• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Multimedia-Notebook bis 600€

KhalMarx

Kabelverknoter(in)
Multimedia-Notebook bis 600€

Hallöchen liebe PCGH-Gemeinde,

heute bin ich auf der Suche nach einem gut laufenden Notebook zum Hausarbeit schreiben, Streams gucken, Tabellen erstellen und vielleicht auch mal für die gelegentliche Runde Hearthstone oder Sims nebenbei. Ich wende mich dabei an euch, weil das riesige Angebot an Notebooks und die Verschiedenheit der Empfehlungen auf diversen Vergleichsseiten mich schier verzweifeln lässt.

Also dann:

Budget: ca. 600€
Anwendungsbereich: Studium (Schreiben, Netflix etc.), Gelegenheitsspiele
Bildschirmgröße: bis 15,6 Zoll
Matt/Glare: Matt
Akkulaufzeit: möglichst lange, ausreichend für die Vorlesungen eines Tages (ca. 6h)
Gewicht: < 2,5kg
Besondere Anforderungen: Akku wenn möglich austauschbar; Leistung in etwa ausreichend für Sims 4 in mittlerer/minimaler Qualität

Ich hoffe, dass ihr meine Suche etwas abkürzen könnt.

Danke im Voraus,
Khal Marx
 
TE
K

KhalMarx

Kabelverknoter(in)
AW: Multimedia-Notebook bis 600€

Also, sehe ich es richtig, dass das Acer Aspire F15 F5-573G-54F2 meinen Ansprüchen eventuell genügt?

Weiß jemand, ob man bei dem Gerät vielleicht den Akku austauschen und später eine SSD nachrüsten könnte?

Außerdem mache ich mir irgendwie sorgen über den Garantieanspruch, wenn man Windows statt Linux installiert und die Festplatte erst neu formatieren müsste, wie in einem anderen Thread beschrieben. Erlischt dieser dann?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

KhalMarx

Kabelverknoter(in)
AW: Multimedia-Notebook bis 600€

Habe mich noch mal umgesehen und bin auf der Seite von Lenovo auf das ThinkPad E460 gestoßen mit folgender Konfiguration:

- Prozessor: Intel Core i5-6200U-Prozessor (3 MB-Cache, bis zu 2,80 GHz)
- Betriebssystem: Windows 10 Home 64
- Display: 35,56 cm (14,0") HD (1366 x 768), LED-Hintergrundbeleuchtung, AntiGlare, Schwarzes Aluminium
- Speicher insgesamt: 4 GB PC3-12800 DDR3L SDRAM 1600 MHz SODIMM
- Grafik: AMD Radeon R7 M360 2 GB
- Festplatte: SSHD 500 GB 5400 8 GB Cache
- Akku: 6-Zellen-Lithium-Ionen-Akku, 47 Wh
- Integrierter Wi-Fi-/WLAN-Adapter: Intel Dual Band Wireless 3165 AC, Bluetooth-Version 4.0 Kein vPro
- Garantie: 1 Jahr Depot- oder Anlieferungsgarantie

Fand, dass das sich nicht schlecht anhörte, vielleicht hat ja jemand eine Meinung dazu.
 
F

flotus1

Guest
AW: Multimedia-Notebook bis 600€

Da du "Hausarbeit schreiben" erwähnst gehe ich davon aus dass du für Studentenrabatte in Frage kommst. Die Lenovos solltest du deshalb nur in Ausnahmefällen regulär kaufen sondern in speziellen Shops wie z.B. Dein Notebook zum Leben - CampusPoint - Notebooks fur Studenten, Schuler, Lehrkrafte und naturlich alle Anderen
Solltest du dich doch für den E460 regulär interessieren: im Konfigurator unbedingt das FullHD-Panel dazu nehmen. Das kostet keinen allzu großen Aufpreis bzw. das WXGA TN-Panel ist eigentlich ein no-go. Alles andere wie z.B. HDD und RAM lässt sich selber leicht wechseln, ein Display deutlich schwieriger. Jetzt wo es 10% Rabatt im Lenovo-shop gibt kann sich der Kauf dort sogar für Studenten lohnen.
 
TE
K

KhalMarx

Kabelverknoter(in)
AW: Multimedia-Notebook bis 600€

Das Problem ist, dass ich bei Campuspoint einfach nicht wirklich ein Modell finde, das mir zusagt. Das E460 haben sie nicht mehr im Angebot, genau wie das E560. Diese hatten jedoch die besten Testberichte. Habe diese zwei Modelle nur auf der Seite von Lenovo gefunden.

Bei weiteren Nachforschungen bin ich jetzt auf das HP Pavilion 15-ab111ng gestoßen, wo mir die Eckdaten auf den ersten Blick auf jeden Fall zusagen. Ist auch mit SSD, der Akku ist austauschbar.
 
F

flotus1

Guest
AW: Multimedia-Notebook bis 600€

Sowohl E460 als auch E560 sind bei Campuspoint noch erhältlich. Die Nachfolger lassen noch länger auf sich warten.

Auch wenn es gleich wieder heißt ich sei Fanboy: Von AMD-CPUs, erst Recht in Kombination mit dedizierten AMD-Grafikkarten kann ich bei Notebooks nur abraten. Die Testberichte sind regelmäßig verheerend und die Erfahrungsberichte ahnungsloser Nutzer sind ebenso abschreckend.
 
TE
K

KhalMarx

Kabelverknoter(in)
AW: Multimedia-Notebook bis 600€

Schon, aber im Gegensatz zu dem selbstzusammengestellten Modell auf der Seite von Lenovo sehr teuer, auch wenn nur die Intel HD Graphics 520 eingebaut ist, weil da trotzdem immer ein i7-Prozessor drinsteckt. Ich weiß halt nicht wie groß der Unterschied ist, wenn ich eine dedizierte Graka habe. Ich könnte zum gleichen Preis auf Campuspoint einen E560 mit 250 GB SSD nehmen wie bei Lenovo einen E460 mit AMD Radeon R7 M360 2 GB und SSHD.

Und was ist mit dem Acer Aspire F15 F5-573G-54F2 ? Scheint ja auch nicht allzu schlecht zu sein :O

Edit: Was ich oben mit dem i7 geschrieben habe ist quatsch, scheint mir auch so einfach nicht sonderlich billig/billiger zu sein.
 
F

flotus1

Guest
AW: Multimedia-Notebook bis 600€

Der Acer ist mit die billigste Möglichkeit einen aktuellen I5, eine Geforce 940MX und ein FullHD Panel zu bekommen. Dass da an allen anderen Stellen gespart wird liegt auf der Hand.

Wenn du das E460 von der Lenovo-Seite nimmst (wie gesagt, in Ausnahmefällen wie hier ist das billiger) achte darauf das FullHD-Panel mitzunehmen. 40€ extra die sich lohnen. Nur falls es hier ein Missverständnis gab: die E-Serie hat keine wechselbaren Akkus. Wenn du ohnehin planst auf SSD umzurüsten kannst du ja auch die SSHD raus lassen.
 
Oben Unten