• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI RTX 3090 Gaming X Trio: Kann MSI die Founders Edition schlagen?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu MSI RTX 3090 Gaming X Trio: Kann MSI die Founders Edition schlagen? gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: MSI RTX 3090 Gaming X Trio: Kann MSI die Founders Edition schlagen?
 

GC-FILTER

PC-Selbstbauer(in)
So sehe ich das aktuell auch. Was bringt mir ne Custom für 200-300 Euro mehr die die gleichen FPS bringt und ggf. das Gehäuse noch mehr erhitzt als die FE.

Und genau das macht die ganze Kontroverse auch um die überteuerten Preise bei den 3080 aus. Die Hersteller / Shops wollen einfach für nix unglaublich mehr Kohle. Und das ist leider so offensichtlich, dass man sich als Konsument nur noch an den Kopf fassen kann.

Man soll gemolken werden für nix! Einfach ne Frechheit wie ich finde... Dann sollen die ihre Customs 3080 halt für 750 Euro oder so verkaufen aber 800 - 900 Euro ist ne totale Verarsche! :-$
 

Julian K

Freizeitschrauber(in)
Die Überschrift lautet
MSI RTX 3090 Gaming X Trio: Kann MSI die Founders Edition schlagen?

und nach kurzer Vorstellung kommt dann bis ca. Minute 8 von nur 12:50 eine seeeeeehr träge Erklärung zu den Kondensatoren,

Also bei über der Hälfte des Videos geht es überhaupt nicht um die in der Überschrift beschriebene Frage.

Willi, ich mag Deine Videos generell, aber das hier war tatsächlich einfach nur langatmig und damit auch eher langweilig. :-(



Man soll gemolken werden für nix! Einfach ne Frechheit wie ich finde... Dann sollen die ihre Customs 3080 halt für 750 Euro oder so verkaufen aber 800 - 900 Euro ist ne totale Verarsche! :-$

Sag das Nvidia! Die haben logischerweise bedeutend mehr Zeit um ihre Kühler zu entwickeln und sind natürlich auch daran interessiert das ganze Geld selbst einzustreichen. Bin mir ziemlich sicher, dass die Customanbieter im Moment not very amused sind bezüglich Nvidias Verhalten.
(Dieser jetzige "Wir bauen einfach die Stärkste-Monopol"-Mist und vor relativ kurzer Zeit der klägliche Versuch auf andere Art mit diesem unsäglichen Partnerprogramm Druck auf die Anbieter auszuüben und möglichst von AMD fernzuhalten ist einfach nur bitter. Das sollte manchen Kunden langsam zu denken geben)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Die Aussage dass auf der 3090 keine POSCAP only Designs verwendet werden ist schlicht falsch! Die Gigabyte Gaming OC hat z.B. nur POSCAPS.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Also eins der schlechtesten Videos ever.

Bitte löschen.

Und bitte das Thema Kondensatoren abhaken, als erledigt. Danke.

edit:

Willi, ich mag Deine Videos generell, aber das hier war tatsächlich

... nix. ;)

Ansonsten geht's mir ja auch so, dass ich Willi's Videos mag, aber die Erkenntnis, dass die Kondensatoren nicht das Problem waren, müsste sich zumindest heute schon so langsam durchgesetzt haben.

Ich poste es nun ein letztes Mal:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Langsam setzt sich auch die Erkenntnis bei mir durch, dass man die "Youtuber" vs. PCGH nicht unterschätzen sollte.
Schade, dass PCGH so eine heftige Dauerwerbesendung geworden ist.
(Hauptsache man klickt und tippelt)

Die Informationen plätschern hier aber meistens erst langsam rein, so dass die User manchmal eher die Redakteure informieren, als anders herum(siehe z.B. die Themen bei wccftech, oder videocardz, die hier dann manchmal erst am nächsten Tag ankommen, oder auch so Sachen, wie mit den Kondensatoren).

edit:

Also bei über der Hälfte des Videos geht es überhaupt nicht um die in der Überschrift beschriebene Frage.

So schaut's aus. :daumen:
Das Video is eher Kategorie: schnell wieder löschen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

ghost13

PC-Selbstbauer(in)
Also wenn also der 3080 FE Kühler ist nicht gelungen was ATX geschl. Gehäuse betrift. Bei meinem Hardware Companiero Heizt das Teil die CPU gleich mit! Also wenn also er hatte da nicht so grossen gefallen dran.

Ich mit meinem P15 Modded warte GIERIG auf Ryzen 5000 aka ZEN aka Intel Gaming Krone ist weg ; ) und RDNA 2 wens den gut wird aber besser als die Grünen Netzteil Killer sollte das schon werden. I hope so... Der Eisbär Aurora ist in Lauerposition! Kanns kaum noch abwarten den Zen 3 mit Wakü zu neuen höhen zu pushen.
Hab mal wieder 2 Generationen abgewartet und es scheint sich mal wieder zu lohnen. Geld Sparen muss man halt auch, bin leider kein YT Millionär ; ) Ach ja, diese Social Sickness mit Fazebook und co. kann mir mal... ya know!
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Die Kondensatoren sind aber trotzdem noch ein Qualitätsmerkmal. Die MLCC machen auf jeden Fall Sinn!
 

DragonX1979

PC-Selbstbauer(in)
Also abgesehen von einigen extra Features wie Überwachungsmöglickeiten zusätzlicher Komponenten z.B. VRAM, sehe ich bisher bei den Customs keinen Reiz. Insbesondere da der FE Kühler ja bekanntlich sehr viel Lob für Design, Leistung und Qualität bekommt, währen die Customs hier quasi "Standardkost" liefern. Also sofern man kein massives OC vorhat, eher sinnfrei.
Und die entsprechend großen OC Karten sind ja noch nicht einmal verfügbar...

Ich setze als auf die FE und später n' block von EK...
 
Zuletzt bearbeitet:

ghost13

PC-Selbstbauer(in)
Bravo Willi! Endlich ist dein Shirt Schuppenfrei. Cool! THX Dude!
Das hat mich manchmal echt gestört und auch andere die deine Videos verfolgt haben.

Mach weiter so! Thumbs up!
Also wenn also das die bei solch überteuerten Karten noch an Hardware sparen... NO COMMENT!
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Naja, die MSI hört sich n Ticken besser an, auch vom Geräusch selber her, entspannter. Warum dann aber die FE mehr Watt ziehen darf, das frägt man sich schon.

Er sagt es schon richtig, ne gute Custom kauf ich mir halt, weil es besser zugeht, bei der Lüftung, beim Rauskitzeln obenraus. Aber Nvidia hat Ampere (in den oberen Regionen jedenfalls) so an den Rand geprügelt, daß es da auch für die Customhersteller wirklich schwer ist noch zu punkten. Scheint aber ein generelles Problem zu sein, die Ryzen übertakten sich ja auch nicht mehr so gut und bei Navi war jetzt auch nicht mehr soviel drin.

Jetzt warten wir mal die 3070 ab und was danach kommt.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Schaut doch mal auf die Taktraten im Furmark, die Founders ist klar überlegen, sowohl von der Platine als auch von der Kühlung. Der Karte reichen 350Watt für die selbe Leistung der Trio mit 370 und dabei ist der Takt auch noch stabiler.
Für die Top OC Karten vielleicht. Wenn man übertakten will.
Aber das war nicht der Grund für die Abstürze, wenn selbst die 3090 Strix von den Problemen betroffen war.
(Und auch die FE + die TUF von Asus)
Ich würde das nicht entweder oder sehen, sondern zusammen gefasst. Platine, Caps, Treiber.
 

theGucky

PC-Selbstbauer(in)
Der Kühler der 3080 ist für seine Größe besser als alles andere auf dem Markt. Die Custom 3080 kühlen nur deshalb besser weil diese mind 50%!!! größer sind.
Bei der 3090 ist dies anders herum. Der FE Kühler ist größer als alles andere auf dem Markt + es ist immernoch das bessere Kühler Design.
Und nicht zu vergessen ohne spezielles Bios haben Custom Karten ein geringeres Powerlimit.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würde das nicht entweder oder sehen, sondern zusammen gefasst. Platine, Caps, Treiber.

Wegen der Abstürze ?
Nein. Nur Treiber.

Es gab doch Tests wo jemand mit der Asus Strix 3090 bei gleichen Tests unter Linux stabil geblieben ist, mit der gleichen Karte und den gleichen Taktraten, aber so bald er den Windowstreiber nahm: Abstürze.
Mit neuem Windowstreiber die gleichen Tests mit der gleichen Karte auch stabil, obwohl sich an der Leistung nichts geändert hat.

Das hat dann wohl nix mit der Platine, oder den caps zu tun.

Wenn du dich natürlich auf die Top OC Karten beziehst, klar ... da spielt sehr viel rein, was die Möglichkeiten angeht(für beste Ergebnisse). Spannungsversorgung usw. , logisch.

Aber was dieses "Ampere Absturzproblem" zu Beginn angeht, hätte sich nie ein Käufer für die Kondensatoren überhaupt interessiert und gesagt"Ok, Treiberproblem, da wohl Nvidia zu sehr auf Release gepusht hat.", wenn es Igor's Bericht nicht gegeben hätte und manche das nicht gleich als das entdeckte Hauptproblem berichtet hätten(Obwohl Igor nur von einer Möglichkeit berichtet hat).

Manche Hersteller sahen sich gezwungen, über die Kondensatoren ihrer Karten zu berichten, obwohl da gar kein Problem bestand und sie sich an Nvidia's Vorgaben gehalten haben.
Wenn man eine Entry-Level non-oc Karte bringt, braucht man halt nicht alles nur die MLCCs zu bringen. Wozu, wenn man nicht über 2 GHz gehen will ?
Und selbst komplett nur mit MLCCs sind die Karten ja bei 2,05 GHz abgestürzt(90er Strix), wobei mit Linux/anderem Treiber auch 2,1 GHz stabil blieben, ohne Abstürze, gleiche Karte, gleiche Tests.

Das Absturzproblem hatte also rein gar nichts mit den verwendeten Kondensatoren zu tun.

Mit neuem (Windows-)Treiber is das Problem ja auch verschwunden.

Aber ich sag da jetzt nix mehr zu und ziehe einfach für mich meine Schlüsse daraus.

Soll doch hier weiter über "Kondensatorenprobleme" berichtet werden.

PS: Mal eben am Handy getippelt.
Guten Morgen @ all !


edit:

Die Karten müssen ausgetauscht werden, auch die Founders Editionen. Den mehr MLCCs sind immer besser.

Der war echt nicht schlecht. ;)
Wenigstens etwas Humor und etwas zu Lachen, bei dem Thema. Danke. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
@big-maec schätze das hat er ironisch gemeint. Halt total übertrieben, als Anspielung auf Leute die gleich mit Mistgabeln und Fackeln losziehen, skandalmässig. ;)

Sieht man doch z.B. an der Aussage "mehr MLCCs sind immer besser".

Also ich fand's echt witzig. :D
Hab herzhaft gelacht !


edit: knallt alles von vorn bis hinten voll MLCCs, dann braucht ihr keine funktionierenden Treiber mehr. ;) :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Methusalem

Freizeitschrauber(in)
@big-maec schätze das hat er ironisch gemeint. Halt total übertrieben, als Anspielung auf Leute die gleich mit Mistgabeln und Fackeln losziehen, skandalmässig. ;)
Ernst meinen, kann man das wohl nicht.

Sieht man doch z.B. an der Aussage "mehr MLCCs sind immer besser".

Also ich fand's echt witzig. :D

edit: knallt alles von vorn bis hinten voll MLCCs, dann braucht ihr keine funktionierenden Treiber mehr. ;) :lol:

Langsam wird's kindisch.

Natürlich hat Gurdi Recht:
Ich würde das nicht entweder oder sehen, sondern zusammen gefasst. Platine, Caps, Treiber.
 

big-maec

Freizeitschrauber(in)
Leute, habe es ernst gemeint, weil es so ist. Ja, manche Kondensatoren kommen an Ihre Grenze, sind aber nicht schlechter oder billiger. Die sind eher ungünstig Dimensioniert für Ihren Zweck. Der Treiber entschärft das Problem wieder mit anderen Werten.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Meinte dein Zitat von Lichtspieler.

Aber egal.
Ich mach mir n Kaffee und schaue mir die Kondensatorendisskussionen nur noch aus 2. Reihe an. :) Könnte ja zumindest was unterhaltsames haben. :kaffee:
 

big-maec

Freizeitschrauber(in)
Gute Idee mit dem :kaffee: mach jetzt erstmal meinen 2ten. Mit dem Thema Kondensatoren bin ich durch, Igor hat es ja vernünftig erklärt. Die Low Entry Karten die bis jetzt in den Umlauf gekommen sind, haben mich eh nicht überzeugt. Auch bei MSI mal auf die Lightning warten.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Geht eigentlich anderen auch so, dass es fast unerträglich ist, wenn Leute elektronische Komponenten ohne Rücksicht auf Kontakte oder Lötstellen begrabblen?
Edit: Nach 8 Minuten oberflächlicher Beschreibung, Mutmaßungen und wiedergeben von "Youtube-Wissen", geht es endlich los. Dann kommt die versuchte Erklärung des höheren Speichertakts, ohne Belege oder Beweise. Dieses Video hätte man auch auf 3 Minuten reduzieren können ohne konkreten Inhalt zu MSI Trio auszulassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

big-maec

Freizeitschrauber(in)
Ja, allein schon wegen ESD Schutz nehme ich das ernst. Schlimm finde ich es wenn Tiere in Videos mit ihrem Fell an elektronischen Komponenten vorbei streichen.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Leute, habe es ernst gemeint, weil es so ist. Ja, manche Kondensatoren kommen an Ihre Grenze, sind aber nicht schlechter oder billiger. Die sind eher ungünstig Dimensioniert für Ihren Zweck. Der Treiber entschärft das Problem wieder mit anderen Werten.
Zumal die Aussage "billigere Kondesatoren" so nicht richtig ist,POSCAPS sind nicht billiger als MLCC, die sind auch nicht perse schlechter oder besser.halb anders und hierin Kombination meiner Meinung nach am besten geeignet. Das 4+2 Design scheint mir die sinnigste Lösung derzeit. Dasdie CAps was ausmachen sieht man aja schon allein daran das die Hersteller die Reviewsamples noch selbst von Hand umgelötet haben, das sieht man bei einige Youtubbies.
 

Lichtspieler2000

Freizeitschrauber(in)
Das ist Blödsinn. Die Treiber können das sehr wohl fixen. Mit Linux gab es keine Probleme. Kann man Mittlerweile überall nachlesen.

Langsam reichts aber! Nvidia gehört verklagt. Die Anwaltskanzleien haben weltweit schon mehrere Anfragen erhalten. Für die Wahrheit muss man einstehen, immer.

Der Treiber entschärft das Problem wieder mit anderen Werten.

Aber nur indem Nvidia einen Treiber herausgebracht hat, der die Karten von den Taktraten her extrem beschneidet.
 

big-maec

Freizeitschrauber(in)
Langsam reichts aber! Nvidia gehört verklagt. Die Anwaltskanzleien haben weltweit schon mehrere Anfragen erhalten. Für die Wahrheit muss man einstehen, immer.
Kannst du machen wird aber nicht viel bringen. Die Hersteller können auf das Treiberupdate verweisen und damit ist das meiste schon abgewiesen. Lediglich bei den Hartnäckigen Fällen hat man das Recht auf Nachbesserung oder Austausch, wenn es dann immer noch nicht funktioniert. Wie das dann abgearbeitet wird , ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Also die MSI sieht besser aus und ist auch deutlich leiser.
Für viele Käufer reicht das schon als Kaufgrund.
Was mich jedoch stört, ist, dass die Founders recht taktstabil ist, die MSI jedoch ständig im Video kurz auf 17xx/18xx runterspringt.
Also wenn es am Powerlimit liegt, sollte es doch eher so sein, dass die Karte dann allgemein 1 oder 2 15mhz Schritte niedriger fährt, anstatt wie blöd mit 100mhz hin und her zu hüpfen?
Das dürfte doch sicherlich auch für schlechtere Frametimes sorgen?
Der Afterburner merkt davon ja nichts, weil der bei der ganzen Spielerei vielleicht mal einen Frame Unterschied anzeigt, was aber bei mindestens 100mhz Unterschied ja nicht sein kann.
 
Oben Unten