• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI P7N Diamond - Bootproblem / Bluescreens

testvogel

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

ich besitze ein MSI P7N Diamond (780i) + Core2Duo + 4*2GB OCZ Speicher + 2* 8800er GTX von ASUS.

Folgendes Problem:

Manchmal habe ich am Anfang kein Bild (Bildschirm bleibt schwarz). Die HDD LED auf dem Board leuchtet dauerhaft (die HDD am Tower funktioniert gar nicht, obs am Tower oder am MB liegt weiß ich noch nicht, ist aber auch egal).
Nun starte ich paar mal neu und er bootet. Manchmal hab ich dann noch nen cmos reset und muss mein Bios neu einstellen. Das Problem tritt auch mit Minimalbestückung (1 Ram Riegel + 1 Graka) ohne optische Laufwerke und HDDs auf.
Falls ich es schaffe bis Windows zu kommen läuft das System mit Glück evtl. mal 3 oder 4 Stunden am Stück, dann gibt es einen Bluescreen mit dem BCCode 124 und das Spiel fängt von vorne an.
Ich habe 4 Ram Riegel von OCZ zur verfügung und habe alle Möglichkeiten schon durchpropiert (Singel/Dual Channel, 2,4,6,8 GB Ram, verschiedene Sockel) - gleiches Problem -> Ram schließe ich aus.
Auch die Grafikkarten schließe ich aus, da ich beide alleine und zusammen auf verschiedenen Steckplätzen probiert habe -> gleiches Problem
Optische Laufwerke schließe ich auch aus, ausgesteckt -> gleiches Problem
HDDs dürften es auch nicht sein, da das mit dem Dauerleuchten der HDD LED auch mit nicht angeschlossenen HDDs auftritt
Soundkarte, auch rausgenommen -> gleiches Problem

Es bleibt jetzt nach meiner Einschätzung noch die CPU (nicht übertaktet), das BIOS oder das Mainboard selber...

Hat jemand eine Idee?
 

Aerron

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nja das Bord Ist ja ach noch nicht so lange auf dem Markt also kann es am Bios liegen einfach mal bei MSI schauen ob es da schon ein Neuses gibt oder denn Support befragen !


Gruß Aerron
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Der Fehler ist: es ist MSI :ugly:

Mal Spaß beiseite: Du hast 2 grafikkarten drauf...hast du denn nur nen 4 Pin dran, oder 8 Pin am Mainboard?
Also ich mein diesen schwarz/gelben 12V Stromanschluss. Bei zwei GraKas solltest du -wie auch im Handbuch meist beschrieben- 2x 4Pin bzw. 1x8 Pin anschließen.
 
TE
T

testvogel

Komplett-PC-Käufer(in)
Der Fehler ist: es ist MSI :ugly:

Mal Spaß beiseite: Du hast 2 grafikkarten drauf...hast du denn nur nen 4 Pin dran, oder 8 Pin am Mainboard?
Also ich mein diesen schwarz/gelben 12V Stromanschluss. Bei zwei GraKas solltest du -wie auch im Handbuch meist beschrieben- 2x 4Pin bzw. 1x8 Pin anschließen.

die grafikkarten sind mit 2*4 pin angeschlossen...
der fehler tritt auch mit nur einer graka auf
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
War mir fast klar, das du mich falsch verstehst ;)

Ich hab geschrieben "am Mainboard" den Stromanschluss ;) Nicht an der Grafikkarte. Für so klug halte ich dich schon, das du das nicht vergessen hast, besonders, weil sich die Karten ja dann per Piepston lauthals beschweren würden.

Schau mal auf dein Mainboard, ob du nur einmal einen 4Pin angeschlossen hast, oder ob der Netzteilstecker mit beiden 4 Pin drinnen ist, also quasi 8Pin.

Anhang anzeigen 10708

Dort wo der Kreis ist, das Blättchen abmachen und beide 4Pins reinstecken, anstatt nur einen ;)

PS: Ist nicht das Diamond, aber ist wurscht.
 

Aerron

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also ich kann das schlecht beurteilen aber wenn ich auf einem bord mit 8 Pin Cpu Conecktor nur einen 4 pin rein stecke dürfte der Rechner überhaupt nicht starten !



gruß Aerron
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Also ich kann das schlecht beurteilen aber wenn ich auf einem bord mit 8 Pin Cpu Conecktor nur einen 4 pin rein stecke dürfte der Rechner überhaupt nicht starten !



gruß Aerron

Doch es startet. Nur wird der Strombedarf nicht befriedigt, was zu Bluescreens und Abstürzen führt ;)

@testvogel:
hm...dann bin ich mit meinem Latein erstmal zuende.
 
Oben Unten