• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Monitor (oder 2?) für Bildverarbeitung und Gaming

Voodoo90

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

Wie mein Titel schon durchblicken lässt, suche ich nach einem neuen Monitor. Ich habe vor einigen Jahren semiprofessionell Tier- und Naturfotografie betrieben und veröffentlicht und möchte wieder einsteigen und anfangen einiges altes Material zu verarbeiten.
Aktuell habe ich einen einfachen HP WQHD 60Hz Office Monitor, den meine Frau fürs Home Office bekommen hat. Der kann nicht viel ausser ein Bild darstellen.

Ich würde gerne meinen PC verbinden um zu Zocken. Habe einen Ryzen 5950X, RTX 3090 FE etc. und würde diese auch gerne ausnutzen und bei 4k und mind. 120 Hz zocken. HDR wäre nice. Bin allerdings vom OLED TV sehr verwöhnt was das angeht.

Für die Bildbearbeitung sollte der Monitor einmal sRGB und möglichst viel P3 Farbraum abdecken und vor allem genau sein.

Für die Bildverarbeitung nutze ich ein MBP von 2019.

Zusammengefasst sollte der Monitor 4K, 120 Hz, Sync, sRGB und P3 Farbraum mit Genauigkeit, also gute Kalibrierung und Thunderbolt haben.
So wie ich das sehe gibt es das nicht in einem Monitor.
Hatte damals einen Eizo. Der war natürlich zum Zocken 0 geeignet.

Gibt es irgendwelche Empfehlungen wie man das irgendwie realisieren kann? Ein einzelner wie der LG 38WN950C-W, der in allen Bereiche nahe ran kommt oder 2 Monitore, die da gut mithalten?

Ich hatte in anderen Threads gelesen, dass die Bildwiederholrate und Auflösung im Parallelbetrieb gleich sein sollte. Das wird natürlich schwer.
Hat jemand Erfahrung mit der 3840 x 1600 Auflösung in Ultrawide im Vergleich zu 4k und mit Bildbearbeitung auf einem Ultrawide? Das schreckt mich gerade noch etwas ab.

Ich hoffe jemand kann hier etwas helfen.

LG
 
TE
V

Voodoo90

Schraubenverwechsler(in)
Ich hatte auch schon drüber nachgedacht den OLED von 2017 im Wohnzimmer gegen einen 55"CX9 zu ersetzen und einen Foto Monitor im Büro zu haben, aber das Zocken auf der Couch ist natürlich komisch mit Maus und Tastatur...
 
Oben Unten