Monitor für Gaming und Home Office gesucht

TheWatcher

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

erst einmal die Antworten auf grundsätzlichen Fragen:

1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?
Hier bin ich noch unschlüssig. Ich hatte so an 600€ gedacht, gehe aber ungern Kompromisse ein und am Ende wird es doch teurer.

2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?
- im Büro habe ich einen HP Z27n G2, der mir von der Firma gestellt wird. Fürs Home Office bin ich damit zufrieden.
- im Wohnzimmer spiele ich auf einem 65" OLED und bin daher verwöhnt, was Reaktionszeiten, Farben, Schwarzwerte etc. angeht

3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)
- RTX 4090

4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?
- dank 3 Kindern, Haus und Job zocke ich leider nicht so oft, aber wenn, dann soll es schon was ordentliches sein
- Home Office fast jeden Tag, falls ich nicht in die Firma fahre oder beim Kunden bin
- Film/Foto sehr sporadisch und komplett ohne professionelle Ansprüche

5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?
- ich denke ein KVM Switch wäre ganz gut
- wenn kein OLED dann mind. local dimming

Ich bin mir unsicher bzgl. der Auflösung. Eigentlich denke ich, dass ich UHD nicht benötige, bei der Größe (ab 27 Zoll bin ich zufrieden). Mir würden auch 120 Hz reichen - mein OLED TV schafft auch nicht mehr und ich bin damit absolut zufrieden.
Interessant (vor allem preislich für OLED - ca. 660€) finde ich den LG UltraGear 27GS95QE-B. Hier wird aber vor dem Office-Einsatz gewarnt, da Schriften nicht sauber genug dargestellt werden. Ist das wirklich so schlimm?
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke dir. Dann schaue ich mal, welches Gerät da infrage kommt.

Ansonsten könnte ich natürlich auch 2 Monitore nutzen. Hab ich irgendwie noch gar nicht drüber nachgedacht :ugly:
 
Zurück