• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Mini ITX Setup

Ben2407

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe PCGH gemeinde.
Wenn ich das richtig verstanden habe ist es richtig das ich einen neuen Thread extra auf machen soll für mein Vorhaben.

Also altuell habe ich einen Q8300 auf einem Billig HP Board.
Mit 2x2GB 1333 Ram
Einem 450w Sharkoon Netzteil
Eine GTX 750 ti
Eine 1 TB 3,5 Zoll HDD und eine 128GB Sandisk SSD

Jetzt möchte ich gerne etwas aufrüsten bzw umgestalten. Das alte Setup schlummert in einem Chieftec Big Tower.

Würde gerne auf ITX Mini umsteigen aus platz gründen. Allgemein hat mich schon immer alles was mini bzw kleiner als die Norm ist Interessiert.

Mein Plan war es nun ein ITX Mini Mainboard und ein G3220 CPU zu kaufen, dazu noch 1x8GB 1600er Ram(später dann noch einmal 8GB was Finanziell aber aktuell nicht passt. Die GTX750ti würde ich gerne behalten, so wie das Netzteil.

Meine ansprüche sind:
Sketchup und ein wenig Adobe After Effects, was mit dem alten Setup vollkommen ok war.
Spiele Technisch reichte mir das alte Setup auch aus im grunde, ein wenig besser wäre schon nicht schlecht.
Spiele auch auf Mittle und 30FPS reichen mir dicke aus. Bin nicht mehr so der Online Gamer also meist Offline Single Player.
Also das ganze Simple zusammen gefasst. Werde ich mit dem G3220 mich arg verlechtern zu dem Q8300?

Mein Budget ist so winzig das es weniger als Low ist :D
Also wollte für CPU und Mainboard nicht mehr wie 150 euro ausgeben. Habt ihr noch ein paar gute alternative zu dem G3220?
ITX Mini sollte es halt schon sein, muss ich da irgendetwas grundlegendes beachten? Bin noch ganz frisch im Hardware Fieber, hoffe ihr könn meinem Verwirrtem Text folgen und mir vielleicht sogar weiter Helfen.

liebe grüße Ben

Hab die Vorlage irgendwie vergessen :D Sorry

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
Für Prozessor und Motherboard Ram ~ 200€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
Alles vorhanden.

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Eigenbau da Teile vorhanden

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
Graka: GTX 750 ti
Festplatten vorhanden
Sharkoon 450w Netzteil

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
Full HD, Bildfrequenz keine Ahnung

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
Zocken: Dying Lights, Watch Dogs, GTA 5, Sketchup und After Effects

7.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Muss nicht sein, solange die Leistung stimmt.

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
ITX Mini weil ein kleiner Selbstbau Würfel entstehen soll. Allgemein bin ich halt auch ein Fan von Effizienz daher auch die GTX750ti und der gedanke an einen Haswell CPU
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
Zurück