• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Maus Empfindlichkeit immer unterschiedlich

Viktor-Dzagoev

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problemchen, bei dem ich langsam nicht mehr weiter weiß. Ich habe sämmtliche Foren und verschiedene Wege ausprobiert - allerdings ohne Erfolg.

Folgendes Problem:

Ich spiele Fortnite (bitte nicht steinige, aber ein paar entspannte Runden nach der Arbeit spiele ich echt gerne), dabei ist mir aufgefallen, dass sich meine Empfindlichkeit von Tag zu Tag anders spielen lässt. Mal schneller, mal langsamer. Ich bin zuerst davon ausgegangen, dass es am Spiel liegt. Also habe ich dort vieles ausprobiert - ohne Erfolg.

Die Mausbeschleundigung ist übringends überall ausgestellt. (Ingame, in den Windows Settings & in den Treiber einstellungen. Ob mit oder ohne Markc mouse fix, macht hierbei keinen unterschied. Das Ergebnis ist immer das selbe.)

Irgendwann fiel mir dann auf, dass es nicht Spielabhängig ist, sondern auch auf dem Desktop auftritt und somit auch in allen anderen Spielen.
Mal fühlt sich die Windows Maus Geschwindigkeit (die IMMER auf Stufe 6 eingestellt ist), wie stufe 7 oder höher an. Wenn ich dann diese auf 4 oder 5 setze, fühlt es sich wiederrum an, als hätte ich meine "normalen" 6.

Meine Maus ist eine Logitech G502, ich spiele/benutze sie mit 1000HZ & 400 DPI. Auch beim versuch hierbei etwas zu ändern, konnte ich keinen unterschied bemerken. Auch eine Treiber Neuinstallation hat leider nicht geholfen.

Es ist auf dauer echt nervig, jeden tag eine andere Sens zu haben, es soll einfach jedes mal konstant das gleiche sein. Zumal ich immer das gefühl habe, die Maus ist nicht mehr so "smooth" und spielt sich einfach extrem empfindlich, auch wenn ich meine ingame sens dann runter schraube...

Gibt es vielleicht sonst irgendwelche tools, um die reale Mausgeschwindikeit bzw. den weg den die Maus zurück legt zu messen, um diese dann ein paar Tage wieder zu vergleichen? Vielleicht hab ich ja nur einen psychischen knacks ;D

Spaß bei Seite, ich hoffe hier weiß jemand, wie mein Problem zu lösen ist. :)

Ich wünsche euch allen einen angenehmen Rest Donnerstag.

Beste Grüße
Viktor
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Tritt das Phänomen auch an einem anderen PC auf?
Mal einen anderen USB Port verwendet? Ein USB 2.0 Anschluss reicht auch aus.
 
TE
V

Viktor-Dzagoev

Kabelverknoter(in)
@Schori

Auf einem anderen PC habe ich dies tatsächlich nicht mit meiner Maus getestet.

Da ich aber schon mehrere und verschiedene Mäuse ausprobiert habe, schließe ich auf ein Windows Problem. (Welches ich schon mehrmals neu installiert habe).

Ich habe schon sämmtliche Anschlüsse ausprobiert. 2.0 & 3.0 :(
 
Oben Unten