Mainboard defekt oder Pech mit Festplatten?

willusch

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,

normalerweise bin ich in Sachen PC und Co. recht fit und kann meine Probleme selber lösen. Aktuell habe ich aber bei meinem PC einen Fall, der mir die Haare grau werden lässt. Ich werde die Geschehnisse kurz schildern in der Hoffnung, dass ihr eventuell zum selben Schluss kommt wie ich oder eine andere Idee habt.

Kurz zur Leidensgeschichte:

Rechner lief seid Ewigkeiten ohne Probleme, von einem auf den anderen Tag kam es dann zu Windows abstürzen, bei den man komischerweise die Maus noch bewegen konnte, der Rest aber nicht reagierte. Diese Abstürze waren willkürlich und traten mal nach 10 Min., mal aber auch erst nach 1 1/2 Stunden auf. Als dann nach ein paar Neustarts die Festplatte nicht mehr erkannt wurde (kein Bootmedium) war für mich die Sache klar -> SSD defekt.

Kurzerhand habe ich mir eine neue SSD besorgt und das System mit Windows 10 aufgesetzt. Gestern lief alles ohne Probleme und es kam zu keinen Abstürzen mehr und das System lief stabil.

Nun komme ich heute nach Hause und der Rechner bootet in Schleifen, bricht beim Laden von Windows ab und startet sofort das System neu. Nun wurde ich langsam stutzig und habe angefangen das System kleinzubauen. Sprich GraKa, RAM, alle Stecker bis auf Tastatur und OnBoad GraKa raus/getauscht. Das System bootete weiterhin im Endlosmodus und ist nicht zu reanimieren.

Zwischenzeitlich kam es dann noch zu Anzeigeprobleme (Grafikfehler) beim Bootvorgang, die stochastisch immer mal wieder kamen.

Letztlich bin ich zur Überzeugung gelang, dass das Mainboard evtl. nen Ding weg hat. Ich habe am Mainboard auch alle SATA Plätze durchprobiert, BIOS resetet und bin nun mit meinem Latain am Ende.

Was also tun? Neues MoBo kaufen und "hoffen" das MoBo war dran Schuld?

Aktuell schreibe ich übrigens wieder von meiner ersten SSD, mit dieser Startet Windows und läuft aktuell stabil.

Hab ich einfach nur Pech mit der neuen SSD oder könnte es doch das Mainboard sein (Grafikfehler/SSD nicht erkannt?!).

Vielleicht hat irgendwer ne schlaue Idee, oder kennt die Problematik. Ich hätte kein Problem mit nem neuen MoBo und Prozzi, habe aber "Angst" etwas zu übersehen.

Mein aktuelles System:

Processor Name: Intel Core i5-2500K
Motherboard Model: ASRock Z68 Pro3
2x GEIL Module CL7-7-7 DDR3-1066 (2x4GB)
MSI GTX 970
SSD 1: Windows 7 64Bit
SSD 2: Windows 10 64 Bit

Besten Dank und Gruß

willusch
 
Zurück