• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

M.2 SSD zu warm? GraKa-Lüfter im idle Laufen lassen oder nicht?

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Moin,
ich habe heute nach einem Softwareupdate von Samsung Magician zufällig gesehen, das meine M.2 SSD (Samsung 970 Evo Plus) im Win10-Desktop-Office-Betrieb eine Temperatur von ~50°C hat und damit laut Samsung Magician "hoch".
Sie befindet sich unterhalb der GraKa im M.2 Slot und hat keinen (zusätzlichen) Kühlkörper, außer dem serienmäßigen der SSD, wenn man den so nenen will...
Die Lüfter der GRaKa drehen im "Idle" normalerweise nicht (Standardeinstellung). Die GraKa hat dann ~45°C.
Wenn ich die Lüfter der GraKa per Hand einstelle (Lüfter laufen im idle dann auf 25-30%, so das ich sie nicht hören kann), sinkt die Temperatur der SSD auf ~44°C "normal" ab und die GraKa auf ~35°C.
Laut Spezifikationen gilt für die SSD aber:
Betriebstemperatur 0 - 70 °C
Also sollten die 50°C ja vermutlich eigentlich kein Problem sein, oder?

Machen die ~5°C (SSD) bzw. ~10°C (GraKa) Eurer Meinung nach einen (großen) Unterschied z.B. in Sachen Lebensdauer (oder was Anderem)?
Würdet Ihr die Lüfter laufen lassen, oder nicht?
 

Anhänge

  • ssd-temperature.jpg
    ssd-temperature.jpg
    32,3 KB · Aufrufe: 32

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Mach mal einen Benchmark mit der Platte, zum Beispiel mit CrystalDiskMark, beobachte die Temperaturen dabei, wenn sie an die 90° herankommen solltest du handeln.
Dann könntest du zum Beispiel so ein Produkt einbauen: https://geizhals.eu/aqua-computer-kryom-2-micro-53247-a1602822.html?hloc=at&hloc=de
Wenn du jedoch nicht täglich bzw Beruflich/Professionell viele bzw große Datenmengen von einer Platte zur anderen schiebst, bzw viel kopierst, solltest du nie an die grenzen deiner Platte kommen.
Die Temperatur hat Einfluss auf die Leistung, aber wenn du ausschließlich damit spielst und keine Daten intensiven Operationen ausführst, kannst du die Temperaturen ignorieren.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Du machst Dir bei den 80°, die die Graka warm wird, auch keine Gedanken.
Oder bei den 80° die Deine CPU warm wird
Oder bei den 80° die Dein RAM warm wird.

Ist aber alles das gleiche Silizium. Mit der gleichen Haltbarkeit. Mit der gleichen Lebenserwartung. Warum bekommt die SSD eine Extrawurst? *g*
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Die Samsung 970 Evo (Plus) werden alle sehr warm!
Da kannst Du nur einen Kühler drauf machen, alles andere hilft nicht.
614+1gmRe9L._AC_SL1200_.jpg



Aber selbst mit Kühler wird das Ding unter Last gerne 60C warm. Ist halt so...
 

migell

Schraubenverwechsler(in)
Ich hatte das gleiche Problem. Unter Last bzw. Benchmarkt ging die Temperatur auf 80-90 Grad hoch.
Ganz deutlich wenn man vorher ein Spiel an hatte.
Habe einfach eine SSD Kühlrippe bestellt und seitdem geht die nicht mehr über 50/55 Grad.
Sollte das die maximal Temperatur sein unter Last bei deinem Setup. würde ich es einfach lassen.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
[X] Wasserkühlung muss sein :-)

Im Ernst: Es gibt zwar viele Kühllösungen, aber ich glaube die Throttel-Temperatur liegt irgendwo jenseits der 80° C und im warmen M.2-Umfeld kommt schnell auf Umgebungslufttemperaturen von 40 °C. Da sind dann 50 °C eigentlich schon ganz gut und mit größeren Kühlern nur schlecht zu senken.
 
Oben Unten