• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Logitech-Peripherie: Sicherheitsupdate für Unifying-Protokoll kann ausgehebelt werden

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Logitech-Peripherie: Sicherheitsupdate für Unifying-Protokoll kann ausgehebelt werden

Logitech hat zwar ein Sicherheitsupdate für die eigenen Unifying-Geräte bereitgestellt, dieses erzielt aber nicht wirklich den gewünschten Effekt. Zwar wird durch das Firmware-Update eine Lücke geschlossen, doch kann ohne weiteres eine ältere Firmware aufgespielt werden, die den Fehler noch enthält. Selbst wenn Logitech dieses Problem beheben würde, wären die Geräte aber immer noch angreifbar.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Logitech-Peripherie: Sicherheitsupdate für Unifying-Protokoll kann ausgehebelt werden
 

butter_milch

Software-Overclocker(in)
AW: Logitech-Peripherie: Sicherheitsupdate für Unifying-Protokoll kann ausgehebelt werden

Sehr schwach was sich Logitech da geleistet hat. Ich habe heute kurz darüber nachgedacht ein Angebot für die MX Anywhere 2 wahrzunehmen, aber so macht das keinen Spaß :nene:
 

Zinga

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Logitech-Peripherie: Sicherheitsupdate für Unifying-Protokoll kann ausgehebelt werden

was für eine Bastelbude
 

empy

Volt-Modder(in)
AW: Logitech-Peripherie: Sicherheitsupdate für Unifying-Protokoll kann ausgehebelt werden

Kann dieses Unifying eigentlich irgendwas, was Bluetooth nicht gekonnt hätte? Warum nicht etwas erprobtes nutzen, bei dem alle ein Interesse haben, dass es sicher ist?
 

PCGH_Claus

Redaktion
Teammitglied
AW: Logitech-Peripherie: Sicherheitsupdate für Unifying-Protokoll kann ausgehebelt werden

Kann dieses Unifying eigentlich irgendwas, was Bluetooth nicht gekonnt hätte? Warum nicht etwas erprobtes nutzen, bei dem alle ein Interesse haben, dass es sicher ist?

Unifying wurde 2009 eingeführt und basiert auf der Funk-Technik. Da damals Bluetooth am PC nicht sonderlich weit verbreitet war, kam Logitech auf die Idee, etwas eigenes zu entwickeln. Unifying bezeichnet einen USB-Empfänger und kann als Besonderheit bis zu sechs Logitech-Geräte drahtlos mit einem PC verbinden.
Mittlerweile hat sich der herstellerunabhängige Standard Bluetooth durchgesetzt, das kann man so sagen...
 

empy

Volt-Modder(in)
AW: Logitech-Peripherie: Sicherheitsupdate für Unifying-Protokoll kann ausgehebelt werden

Mittlerweile hat sich der herstellerunabhängige Standard Bluetooth durchgesetzt, das kann man so sagen...

Also muss Logitech eigentlich nur die hohe Kunst des Loslassens meistern? Zumindest bei zukünftigen Geräten sollten sie sich ihr eigenes Süppchen wohl besser schenken.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
AW: Logitech-Peripherie: Sicherheitsupdate für Unifying-Protokoll kann ausgehebelt werden

Kann dieses Unifying eigentlich irgendwas, was Bluetooth nicht gekonnt hätte? Warum nicht etwas erprobtes nutzen, bei dem alle ein Interesse haben, dass es sicher ist?

Reichweite.
An den HTPC Geräten klappen die Tastaturen (wie z.B. die Logitech K400 Plus) wunderbar auch über größere Entfernungen; sicher auch nicht optimal für die Sicherheit :ugly:
Anderseits wenn man ne Intel CPU nutzt fällt das auch nicht mehr auf :P
 
Oben Unten