• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Launische Festplatte (SSHD)

Simon1994

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag zusammen,

Problemstellung:
Vor einigen Wochen hat sich meine Freundin ein neues Notebook gekauft und mir ihr altes zum "ausschlachten" gegeben.
In ihrem alten Notebook war eine 1TB sshd von Toshiba (MQ02ABD100H) verbaut war, wollte ich diese nutzen um mein Zweitsystem etwas zu beschleunigen.
Soweit so gut, Festplatte verbaut und formatiert und alles hat super funktioniert. Ich habe sie jetzt knapp 2 Wochen als Daten/Gaming- Platte genutzt und hatte keinerlei Probleme (gute und stabile Übertragungsraten, schnelle Ladezeiten).
Gestern hatte ich etwas Zeit und wollte Windows 10 auf die Platte installieren doch sofort gab es massive Probleme.... Die Installation hat etwa 2 std gedauert (was ja schon eine stolze zeit ist) und im Windows lief die platte mehr als nur bescheiden... ich habe mich dann noch weitere 3 std durch die Treiber/Update-Installation gequält weil ich mir gedacht habe wird schon besser werden.
Nachdem alles fertig war lief die Platte jedoch nicht besser.. (Boot dauert etwas 10 min und Windows gibt kaum Rückmeldung).
Dann habe ich den Benchmark von HDTune durchlaufen lassen und komme nur etwa 6mb/s Datenübertragung. Also dachte ich die Platte wäre wohl in irgendeiner weise kaputt, danach habe ich die Platte wieder Formatiert und wieder als 2. Festplatte im System verwendet und plötzlich lief sie wieder perfekt :O


Bereits versuchte Maßnahmen:
-Einen Neuen Windows 10 Usb Stick mit dem Creation tool erstellt (mit einem ganz neuen Usb stick)
-Andere Sata Ports verwendet
-HDTune Benchmark sowie Fehlersuche durchlaufen lassen (Fehlerfei)
-Windows 2x mit allen Treibern Neuinstalliert

Spec des Zweitsystems:
Mainboard:Asus M5A78L-MLE
Prozessor: AMD X4 945
Grafikkarte: Gtx 750Ti
HDD: Toshiba MQ02ABD100H
Ram: 1x8gb kingston ddr3
Netzteil: eins von FSB mit 400W das rumlag :D


Hatte jemand schonmal ein ähnliches Problem ?

Ich verstehe einfach nicht wieso die Festplatte als Daten/Gaming-Platte einwandfrei funktioniert und als Windows Platte komplett versagt.

Danke im voraus für eure Hilfe.
 
TE
S

Simon1994

Schraubenverwechsler(in)
Bios Version ist Zz. 1301 (könnte ich mal flashen :D)


Das Netzteil ist schon etwa 6-7 Jahre alt, zum durchmessen habe ich leider kein Werkzeug hier. Ich kann aber sagen das, das System mit einer 360gb HDD von Seagate mit diesem Netzteil einwandfrei funktioniert.
 
TE
S

Simon1994

Schraubenverwechsler(in)
HWinfo zeigt bei 12v Min:10.277v Max:10.343v
5v Min: 5.1v Max: 5.1v
3.3v Min:3.324v Max:3.323v
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Laut Hersteller ist diese Datenträger für jene Plattformen geeignet,

100% Toshiba
Toshiba is the only storage vendor that designs and develops both HDD and NAND flash technology, the core components of SSHD technology ensuring the highest quality and innovation.


Applications


High-end laptops and workstations
High-performance gamer laptops
Fast external enclosures: USB 3.0, eSATA
Small form factor PCs
All-in-One System
Laptop
Gaming Consoles (PS3, PS4)
Notebook PC

Aber steht nichts von Desktop PC,worauf ich vermute das jener Datenträger nicht als Windows Datenträger in einem Desektop PC verwendet werden kann
durch irgendwelche maßnahmen seitens Toshiba.

grüße Brex
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Der Platte ist das egal, was dort für Daten drauf sind. Im Notebook lieft dort schließlich auch ein Windows drauf.

Wird wohl eher an dem Win10-Schrott liegen.

Was zeigt denn CrystalDiskInfo an?
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ist der Platte wurscht!!!!!!!

Es ist einfach nur Notebooks angegeben, weil eine 2,5" Platte in mobile Geräte passt.

Und auf die Ausbeuter von Amazon sollte man bei technischen Spezifikationen eh nicht viel geben.
 
TE
S

Simon1994

Schraubenverwechsler(in)
Einmal zur Auflösung des ganzen.

Ich habe die Platte nur in mein Hauptsystem eingebaut, und versucht Windows drauf zu spielen.
Es ging zwar etwas schneller aber scheinbar hatte die Platte entweder vorher oder durch mein 2. System einen defekt, denn nach der Installation ist die Platte bei einem Kopiervorgang von etwa 200GB, unter qualvollen Geräuschen gestorben.
Ich habe die platte jetzt einmal geöffnet und siehe da die plattern sind ordentlich verkratzt *RIP*

Trotzdem vielen dank für eure Hilfe und noch einen schönen Sonntag Abend :)
 
Oben Unten