• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Laptop-Allrounder bis 600 €

FreshMint

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

Ich suche einen Laptop für meine Freundin für die Uni, soll aber auch durchaus mal so genutzt werden für Streaming und ein paar Spiele.

Budget: bis 600 €
Anwendungsbereich: Business, Multimedia, casual gaming
Bildschirmgröße: 15"
Bildschirmauflösung: egal, bzw. habe keine Ahnung davon und kann deshalb nichts dazu sagen
Glare/Matt: egal
Akkulaufzeit: min. 6h im normalen Office-Betrieb
Gewicht: egal, da der Laptop nur selten herumgetragen werden muss
Besondere Anforderungen: suche nach einer besonders wertigen Tastatur mit gutem Anschlag


Ich habe mir drei Modelle rausgesucht und es wäre super, wenn jemand dazu ein bisschen beraten könnte.

Zwei gebrauchte Geräte

Dell Latitude 5580 15,6 Zoll Laptop gebraucht kaufen

Dell Precision 3510 Mobile Workstation Intel(R) Core i7 gebraucht

diese haben eine Bildschirmauflösung von 1366x768. Ist das soweit okay? Ich kann mir nicht vorstellen wie viel schlechter das im Vergleich zu 1.920 x 1.080 ist.

wie ist das erfahrungsgemäß bei gebrauchten Geräten mit dem Akku? Wäre dabei meine größte Sorge, dass der dann immer nur noch 1-2 Stunden hält und in 'nem Jahr ganz platt ist.


Ein neues Gerät

Acer Aspire 5 (A515-43-R6WW) Multimedia Notebook 15,6" Full HD IPS, AMD Ryzen 5 3500U , 8GB RAM, 1000GB SSD, Windows 10 Home bei notebooksbilliger.de

Ich kenn mich mit dem AMD Sachen nicht so aus. Aber zumindest die Grafikkarte scheint nach Info hier (AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 4000) Grafikkarte - Benchmarks und Spezifikationen - Notebookcheck.com Technik/FAQ) ja doch ganz gut zu sein.
Beim Prozessor weiss ich nicht.
Vergleichsweise scheint mir der neue irgendwie alles zu haben und zu können, und das zu so einem Preis. Ich muss doch da irgendwas übersehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Der 3500U ist durchaus nicht schlecht, dank der Grafikeinheit ist er sogar jedem aktuellem Mobile-Intel vor zu ziehen . das was du übersiehst ist dei Tatsache das es ein Acer ist ...... gerade im günstigeren Segment miese Qualität in Verarbeitung und Haltbarkeit und meist eine Tastatur die beim Tippen förmlich Trampolin spielt und sogar ganz gerne Tasten "verliert".

Ich würde NIEMALS zu einem Acer raten ... die sind nur aufgrund ihrer Kampfpreise mehr oder minder Marktführer, un ddie kommen nicht ohne Kehrseite.
 
TE
F

FreshMint

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe da in den Bewertungen auch schon sagen wir mal gemischte Meinung zum Acer gelesen. Das Negative fiel tatsächlich immer in den Bereich Verarbeitung.

Kannst du was zu den beiden gebrauchten sagen die ich rausgesucht hatte?
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Ok , sagen wir es mal so : Es sind beides absolut reine Arbeitskrüppel die zwar Arbeitsprogies problemlos stemmen (Office etc.) aber Spielemäßig bereits bei MC ohne GrafikPack die Segel streicht. Noch dazu ist die Ausstattung zu dem Preis Grottenschlecht .....

Der hier ist z.B. ein Preis/Leistungskracher : ASUS D509 AMD Ryzen 5 Quad 3,7GHz 16GB Radeon Vega 8 HD 256GB SSD Windows 10 Pro | eBay

Leistungsmäßig mit dem Acer vergleichbar (und WEIT besser als die beiden überteuerten "gebrauchten") und ohne "Fachhändleraufschlag" .

Einen ähnlichen hat mein Schwager im Einsatz und ist extremst zufrieden mit dem . Es gibt ähnliche Modelle auch von MSI und HP die nicht schlecht sind . Such einfach nach der verbauten CPU und du wirst leichter fündig. Gibte auch Geräte die statt ner Festplatte eine SATA-SSD als 2. Laufwerk haben was vor zu ziehen ist und vom Preis kaum was ausmacht, aber ich habe gerade keine Zeit/Lust weiter zu suchen da ich auf Arbeit hocke *g*
 

jhnbrg

Freizeitschrauber(in)
Zuletzt bearbeitet:

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Man KANN glück haben bei Acer, muss aber nicht . Auch die Dinger die Stabil aussehen sind es häufig dann doch nicht und fallen auffallend oft kurz nach Ablauf der Garantiezeit "auseinander".

Ansonsten ist das schon die neue Generation, also der Nachfolger vom 3500U , Konkurrenzprodukt : HP ProBook 455 G7 1B7V8ES 15,6" FHD IPS, AMD Ryzen 5 4500U, 8GB RAM, 256GB SSD | eBay - 2. Speicherriegel rein und der Rennt genauso gut wie der Acer und wahrscheinlich auch länger als der.
 
TE
F

FreshMint

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei dem von dir verlinkten Modell wird mir leider nicht ganz klar was denn da für eine Grafikkarte verbaut ist. Da sah der erste von dir verlinkte besser aus.
Ich stöber vielleicht auch noch mal ein bisschen auf eBay. eBay hatte ich bisher aus Seriösitätsgründen nicht mit einbezogen, aber natürlich gibt's auch da gute Händler.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Es ist die GLEICHE wie beim ASUS . Da die "GraKa" ein fester Bestandteil der CPU ist bei den Modellen . Erst im Bereich jenseitz von 1000€ kriegst mit MObile-Ryzens "Dedizierte" GraKa's , allerdings sind die Grafikteile der Mobile-APU's ihren Intel-gegenstücken WEIT überlegen und stecken auch Intel-Lappis mit "kleinen" Dedizierten GraKa's noch in die Tasche .

Und wegen EBay : Sobald du mit Paypal bezahlst hast du IMMER absoluten Käuferschutz und auch sonst gilt ohnehin das 14Tage Rückgaberecht wegen Fernabsatz. Rückgabe OHNE Gründe und unter allen Bedingungen abgesehen von Mutwillig beschädigt/zerstört.
 

mr.4EvEr

BIOS-Overclocker(in)
Wenn ihr vernünftig zocken wollt, müsst ihr etwas mehr ausgeben. Für knapp über 700 € (657 € als Neukunde bei Otto.de) gibts im Angebot eine GTX 1650, 16 GB RAM, einen 4500U und ein 144 Hz, 300 Nits Panel:
HP Pavilion - 15-ec1234ng Notebook (39,6 cm/15,6 Zoll, AMD Ryzen 5 4600 , Nvidia GTX 1650, 512 GB SSD,16 GB Ram, 144hz - mydealz.de
Kurzum, der Preis des Pavilion Gaming ist im Moment unschlagbar. Wenn ihr ein weniger auffälliges Design wollt ist das Lenovo Legion 5 oder Ideapad Gaming eine Alternative (beide aktuell teurer). Einziger Nachteil des Pavilion Gaming ist die Akkulaufzeit die etwa im Bereich der geforderten 6 h liegen sollte. Dafür habt ihr aber wesentlich mehr GPU-Performance (ca. Faktor 4) und 16 GB RAM.
Wenn ihr wirklich nur sporadisch zocken wollt ist die IGP des 4500U / 4700U halbwegs ausreichend. Wirklich ideal ist das aber nicht (hab selbst ein Thinkpad mit 4700U und 16 GB RAM hier) und zocke ehrlich gesagt nur am schnelleren Desktop gerne.
 
TE
F

FreshMint

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Akkulaufzeit ist tatsächlich grenzwertig. Den Preis von 657€ sehe ich so nicht, vielleicht ist es schon teurer geworden. Es liegt insgesamt einfach ein wenig über der Schmerzgrenze.
 
Oben Unten