• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Landwirtschafts-Simulator 22: Erste Informationen zu Release, Karten, Fahrzeugen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Landwirtschafts-Simulator 22: Erste Informationen zu Release, Karten, Fahrzeugen

Der Landwirtschafts-Simulator 22 (LS22) startet Ende des Jahres, wie die Entwickler nun verraten haben. Die Serie geht mit dem Release im vierten Quartal in eine neue Runde, bekommt neue Inhalte und eine renovierte Engine. Spielerisch die größte Neuerung ist wohl der Jahreswechsel, der kurz im Trailer angerissen wird.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Landwirtschafts-Simulator 22: Erste Informationen zu Release, Karten, Fahrzeugen
 

CastorTolagi

Freizeitschrauber(in)
einer Reihe technischer Verbesserungen wie realistischerer K.I. und einer lebhafteren Spielwelt.
Wer die letzten Versionen noch kennt: Schlechter konnte es auch beim besten willen nicht mehr werden. Verkehr glaube ich haben die allermeisten irgendwann einfach ausgeschaltet weil das nur noch dämlich war.
Leider half das für die Helferlein aber gar nichts - die sind weiter strohdumm durch die Pampa geeiert, gerne mal das ganze Feld im Rückwärtsgang zurück ect.

Durch DirextX 12-Unterstützung auf Windows-Systemen, Texture Streaming, Multi-Threading Optimization, Occlusion Culling und Temporal Anti-Aliasing verspricht man für den Landwirtschafts-Simulator 22 einen Performance-Boost.
Was der LWS braucht: Eine vernünftige render distance die aus 2020 und nicht aus 1920 ist zusammen mit Objekt Texturen die mehr als ein paar unscharfe Pixel sind und dazu - haltet euch fest es wird modern - vernünftig modelierter 3D Volumenkörper

Die Engine unterstützt zudem nun Jahreszeitenwechsel.
Da waren wir schon sehr nahe dran im LWS 2013. Wetter wurde in den Folge-Titel aber immer mehr vereinfacht. Inzwischen gibt es nur noch Sonne oder Regen.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Wer die letzten Versionen noch kennt: Schlechter konnte es auch beim besten willen nicht mehr werden. Verkehr glaube ich haben die allermeisten irgendwann einfach ausgeschaltet weil das nur noch dämlich war.
Leider half das für die Helferlein aber gar nichts - die sind weiter strohdumm durch die Pampa geeiert, gerne mal das ganze Feld im Rückwärtsgang zurück ect.


Was der LWS braucht: Eine vernünftige render distance die aus 2020 und nicht aus 1920 ist zusammen mit Objekt Texturen die mehr als ein paar unscharfe Pixel sind und dazu - haltet euch fest es wird modern - vernünftig modelierter 3D Volumenkörper
Und endlich mal verformbarer Boden. Den hatte schon Sega Rally.
 

Prypjat_no1

Freizeitschrauber(in)
Die Neuerungen von Version zu Version sind einfach lächerlich.
Ich verstehe auch nicht, warum das Spiel Landwirtschafts Simulator heißt.
Es müsste Landmaschinen Simulator heißen, denn die eigentliche Landwirtschaft wird noch immer nicht vernünftig simuliert.
Ohne Mods wäre das Spiel schon lange tot.
 

t670i

Freizeitschrauber(in)
Wer die letzten Versionen noch kennt: Schlechter konnte es auch beim besten willen nicht mehr werden. Verkehr glaube ich haben die allermeisten irgendwann einfach ausgeschaltet weil das nur noch dämlich war.
Leider half das für die Helferlein aber gar nichts - die sind weiter strohdumm durch die Pampa geeiert, gerne mal das ganze Feld im Rückwärtsgang zurück ect.


Was der LWS braucht: Eine vernünftige render distance die aus 2020 und nicht aus 1920 ist zusammen mit Objekt Texturen die mehr als ein paar unscharfe Pixel sind und dazu - haltet euch fest es wird modern - vernünftig modelierter 3D Volumenkörper


Da waren wir schon sehr nahe dran im LWS 2013. Wetter wurde in den Folge-Titel aber immer mehr vereinfacht. Inzwischen gibt es nur noch Sonne oder Regen.

Danke, du sprichst mir aus der Seele.
Die KI aus dem Standradspiel ist dümmer als ein Stück Brot.

Ohne Mods finde ich das Spiel viel zu Casual lastig. Spieltiefe ist quasi nicht vorhanden. Zum Glück gibt es aber eine riesige Modcommunity, die aus dem LS19 quasi ein neues Spiel gemacht hat. Mit den richtigen Mods hat man im 19er Jahreszeiten schlaue Helfer und vor allem Spieltiefe.

Die angekündigten Neuerungen an der Engine empfinde ich dennoch als sehr gut. Die aktuelle Egine nutzt maximal zwei Kerne und so hängt man mit Mods ständig im CPU Limit.

Die Neuerungen von Version zu Version sind einfach lächerlich.
Ich verstehe auch nicht, warum das Spiel Landwirtschafts Simulator heißt.
Es müsste Landmaschinen Simulator heißen, denn die eigentliche Landwirtschaft wird noch immer nicht vernünftig simuliert.
Ohne Mods wäre das Spiel schon lange tot.

Stimme ich zu 100% zu. Im Standard ist das Spiel für jemanden der sich etwas mit Landwirtschaft auskennt einfach langweilig, da grundlegende Elemente fehlen. Zum Glück gibt es die Modder, die es dann halbwegs richten.
 

Prypjat_no1

Freizeitschrauber(in)
Danke, du sprichst mir aus der Seele.
Die KI aus dem Standradspiel ist dümmer als ein Stück Brot.

Ohne Mods finde ich das Spiel viel zu Casual lastig. Spieltiefe ist quasi nicht vorhanden. Zum Glück gibt es aber eine riesige Modcommunity, die aus dem LS19 quasi ein neues Spiel gemacht hat. Mit den richtigen Mods hat man im 19er Jahreszeiten schlaue Helfer und vor allem Spieltiefe.

Die angekündigten Neuerungen an der Engine empfinde ich dennoch als sehr gut. Die aktuelle Egine nutzt maximal zwei Kerne und so hängt man mit Mods ständig im CPU Limit.



Stimme ich zu 100% zu. Im Standard ist das Spiel für jemanden der sich etwas mit Landwirtschaft auskennt einfach langweilig, da grundlegende Elemente fehlen. Zum Glück gibt es die Modder, die es dann halbwegs richten.
Ich fand es schon als große Bereicherung, als die Mod Community für den LS17 eine Fertilizer Mod rausgebracht hat.
Die Zwischenfrüchte finde ich auch gut.

Was mich noch sehr stört ist das Düngen und der Pflanzenschutz.
Man könnte zum Beispiel allen Äckern am Anfang eine 100%ige Nährstoffversorgung zuweisen und je nach Frucht dann den Verlust der Nährstoffe berechnen. Wechselnde Früchte könnten dann in die Versorgung mit einbezogen werden. Wie zum Beispiel die Blätter von Zuckerrüben. Den Rest muss man dann eben mit Dünger ausgleichen.

Eine Simulation des Pflanzenschutzes wäre auch angebracht.
Und für die Bio Bauern könnte man sogar Mischfrucht Anbau mit einbeziehen. Also Feldfrüchte die sich gegenseitig unterstützen und Schutz geben.

Das Düngen mit Gülle ist im LS auch so eine Wunderwaffe. Das deckt ja jeden Nährstoffbedarf mit ab. Das müsste auch besser geregelt sein.

Und was mir noch fehlt ist die Spieltiefe in der Tierzucht. Es muss ja nicht jeder gleich Genetiker sein, aber so eine kleine Herausforderung für die Verbesserung des Viehbestands und die daraus resultierende Erhöhung des Milchertrags, wäre schon cool.

Also von allem ein bisschen mehr wäre nicht schlecht.
Oder ich bin einfach nur geschädigt, weil ich damals Landwirt gelernt habe. :ugly:
 

Standeck

BIOS-Overclocker(in)
Danke, du sprichst mir aus der Seele.
Die KI aus dem Standradspiel ist dümmer als ein Stück Brot.

Ohne Mods finde ich das Spiel viel zu Casual lastig. Spieltiefe ist quasi nicht vorhanden. Zum Glück gibt es aber eine riesige Modcommunity, die aus dem LS19 quasi ein neues Spiel gemacht hat. Mit den richtigen Mods hat man im 19er Jahreszeiten schlaue Helfer und vor allem Spieltiefe.

Die angekündigten Neuerungen an der Engine empfinde ich dennoch als sehr gut. Die aktuelle Egine nutzt maximal zwei Kerne und so hängt man mit Mods ständig im CPU Limit.



Stimme ich zu 100% zu. Im Standard ist das Spiel für jemanden der sich etwas mit Landwirtschaft auskennt einfach langweilig, da grundlegende Elemente fehlen. Zum Glück gibt es die Modder, die es dann halbwegs richten.

Schlaue Helfer? Haha, der war gut. :haha: Sowohl mit CP als auch Auto Drive kommt man bei vielen Fahrzeugen aus dem Babysitten nicht mehr raus. Das ist dann das einzige was ich mache bei fortgeschrittenen Spielen. Auch diese Helfer Erweiterung haut nicht 100% hin. Ich hoffe inständig dass Giants hier endlich mal ansetzt und eine Lösung integriert die CP und AD überflüssig macht und einen wirklich guten KI Helfer einbaut.

Was die Engine angeht stimme ich dir zu. Bin froh drüber wenn diese nicht wieder so CPU limitiert ist wie die von den Vorgängern. Je mehr Mods, desto schlechter die Performance. Das war schon übel. Aber von den ersten Screenshots hätte ich mir mehr erwartet. Sieht nicht viel besser aus als der 19er. Da hätte ich mir mehr erhofft dadurch dass sie ein Jahr länger dran gearbeitet haben.
 

t670i

Freizeitschrauber(in)
Naja also CP und Auto Drive sind aber um Welten besser als der dumme Standard Helfer. :D Gerade beid er Feldarbeit ist CP sehr zuverlässig. Zuletzt hatte ich auf einer 4x Map etwa 10 CP Fahrer gleichzeitig im Einsatz. Da kommt man richtig ins schwitzen. ;-)

Genau, bei der Engine hoffe ich einfach das die Hardware besser ausgelastet wird. Höfe mit vielen Maschienen sind kaum über 30FPS spielbar. Und das mit Highend Hardware....
 

l0lhunt3r_HD

Komplett-PC-Käufer(in)
DX12? geil neuer sound auch gut. die leute die sich beschweren naja.

giants war bis letztes jahr under der hand von focus home und wenn die sagen alle 2 jahre kann man schlecht eine neue api verbauen und optimieren von daher sind die hoffnungen auf ein "farm like never before" bei mir hoch
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
DX12? geil neuer sound auch gut. die leute die sich beschweren naja.

giants war bis letztes jahr under der hand von focus home und wenn die sagen alle 2 jahre kann man schlecht eine neue api verbauen und optimieren von daher sind die hoffnungen auf ein "farm like never before" bei mir hoch
Die lieferten ständig den selben unoptimierten Mist ab. Grafik von vorgestern, schlechte KI, keine Karriere usw.
Also meckern ist angesagt.
 

Standeck

BIOS-Overclocker(in)
DX12? geil neuer sound auch gut. die leute die sich beschweren naja.

giants war bis letztes jahr under der hand von focus home und wenn die sagen alle 2 jahre kann man schlecht eine neue api verbauen und optimieren von daher sind die hoffnungen auf ein "farm like never before" bei mir hoch
Leute wie du treiben sich auch bei Giants im Forum gerne rum, wo sie jeden der konstruktive Kritik anbringt gleich mit einem "Meckerer" gleichsetzen. Fakt ist: Ohne die Leute die Verbesserungen fordern würde nix voran gehen bei Giants. Denn wenn die Kunden alle so zufrieden sind, warum sollte man dann was ändern? Ohne "Meckerer" wäre der KI Helfer, wenn überhaupt vorhanden, immer noch zu dumm den Feldrand zu erkennen. Also schau in Zukunft genau auf die Art der Kritik. Jemand der einen Modder beleidigt weil bei einem Mod irgendwas nicht perfekt ist gehört selbst vom Hof gejagt. Aber warum sollte man nicht kritisieren dürfen, was verbesserungswürdig ist? Giants hat vom LS19 in der ersten Woche 1 Million Stück verkauft. Da haben sie locker die Kohle um das Ding voran zu bringen. Und Stillstand ist Rückschritt, denn irgendwann zieht dann die Konkurrenz vorbei und das wars dann mit dem LS.
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Was mich noch sehr stört ist das Düngen und der Pflanzenschutz.
Man könnte zum Beispiel allen Äckern am Anfang eine 100%ige Nährstoffversorgung zuweisen und je nach Frucht dann den Verlust der Nährstoffe berechnen. Wechselnde Früchte könnten dann in die Versorgung mit einbezogen werden. Wie zum Beispiel die Blätter von Zuckerrüben. Den Rest muss man dann eben mit Dünger ausgleichen.

Eine Simulation des Pflanzenschutzes wäre auch angebracht.
Und für die Bio Bauern könnte man sogar Mischfrucht Anbau mit einbeziehen. Also Feldfrüchte die sich gegenseitig unterstützen und Schutz geben.

Das Düngen mit Gülle ist im LS auch so eine Wunderwaffe. Das deckt ja jeden Nährstoffbedarf mit ab. Das müsste auch besser geregelt sein.

Und was mir noch fehlt ist die Spieltiefe in der Tierzucht. Es muss ja nicht jeder gleich Genetiker sein, aber so eine kleine Herausforderung für die Verbesserung des Viehbestands und die daraus resultierende Erhöhung des Milchertrags, wäre schon cool.

Also von allem ein bisschen mehr wäre nicht schlecht.
Oder ich bin einfach nur geschädigt, weil ich damals Landwirt gelernt habe. :ugly:

Dann schau doch mal genauer und siehe da, ein KOSTENLOSES DLC von Giants für alle Realismus Fans:


Das was du ansprichst...



@Topic freu mich drauf, vorallem da Giants jetzt die Zügel in der Hand hat, hoffe nur sie machen mir das Konvertieren meiner Mods nicht allzu schwer :ugly:
 

Prypjat_no1

Freizeitschrauber(in)
Dann schau doch mal genauer und siehe da, ein KOSTENLOSES DLC von Giants für alle Realismus Fans:


Das was du ansprichst...
Danke für den Tipp.
Das ist glatt an mir vorbeigegangen.

Wenn meine derzeitige Minecraft Sucht befriedigt ist, werde ich den LS mal wieder zocken.
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
@Prypjat_no1 kann dir diese Mod sehr ans Herz legen, dazu die "FA-HE" Version der Geiselsberg oder Le Petite Quest mit dem integrierten Maize+ sowie Kompost, Aktuell bin ich auf der Geiselsberg unterwegs (ohne Seasons)
 

Standeck

BIOS-Overclocker(in)
Sind sie das nicht schon? Oder ist Cattle & Crops doch nicht so gut geworden?
Ich hab es noch nicht ausreichend gespielt um das bewerten zu können. Aber es gibt einige Dinge dran die besser sind. Die Bodensim bspw. ist echt was tolles. Macht schon Spaß wenn man richtig feststecken kann. Auch super finde ich dass man Allrad zuschalten kann und das auch einen Unterschied macht.
 

l0lhunt3r_HD

Komplett-PC-Käufer(in)
Genau! Fresse halten und konsumieren! Damit wird auf Garantie alles besser.
velleicht fängst du ja an? ich verteidige giants in keinster weiße aber wenn man gezwungen wird alle 2 jahre nen ableger zu liefern ist halt keine zeit für irgentwas mit triple A grafik RTX usw. es ist immernoch ein SIM.


Leute wie du treiben sich auch bei Giants im Forum gerne rum, wo sie jeden der konstruktive Kritik anbringt gleich mit einem "Meckerer" gleichsetzen. Fakt ist: Ohne die Leute die Verbesserungen fordern würde nix voran gehen bei Giants. Denn wenn die Kunden alle so zufrieden sind, warum sollte man dann was ändern? Ohne "Meckerer" wäre der KI Helfer, wenn überhaupt vorhanden, immer noch zu dumm den Feldrand zu erkennen. Also schau in Zukunft genau auf die Art der Kritik. Jemand der einen Modder beleidigt weil bei einem Mod irgendwas nicht perfekt ist gehört selbst vom Hof gejagt. Aber warum sollte man nicht kritisieren dürfen, was verbesserungswürdig ist? Giants hat vom LS19 in der ersten Woche 1 Million Stück verkauft. Da haben sie locker die Kohle um das Ding voran zu bringen. Und Stillstand ist Rückschritt, denn irgendwann zieht dann die Konkurrenz vorbei und das wars dann mit dem LS.
schön das du mich so abstempelst ohne jeglichen grund! ich habe einen bugreport der bis heute keine antwort hat also warum soll ich giants verteidigen oder jemals groß im forum aktiv sein????
Die lieferten ständig den selben unoptimierten Mist ab. Grafik von vorgestern, schlechte KI, keine Karriere usw.
Also meckern ist angesagt.
wie ich sagte giants ist jetzt nicht bei focus home und wenn die sagen alle 2 jahre was rauhauen aber lua updaten und die gesamte engine überarbeiten mehr als 2 jahre dauert wirds halt nichts.

ICH STEHE WEDER ZU NOCH WEG VON GIANTS ABER MAN SOLLTE DIESEN ABLEGER EINE CHANCE GEBEN
 

Standeck

BIOS-Overclocker(in)
velleicht fängst du ja an? ich verteidige giants in keinster weiße aber wenn man gezwungen wird alle 2 jahre nen ableger zu liefern ist halt keine zeit für irgentwas mit triple A grafik RTX usw. es ist immernoch ein SIM.



schön das du mich so abstempelst ohne jeglichen grund! ich habe einen bugreport der bis heute keine antwort hat also warum soll ich giants verteidigen oder jemals groß im forum aktiv sein????

wie ich sagte giants ist jetzt nicht bei focus home und wenn die sagen alle 2 jahre was rauhauen aber lua updaten und die gesamte engine überarbeiten mehr als 2 jahre dauert wirds halt nichts.

ICH STEHE WEDER ZU NOCH WEG VON GIANTS ABER MAN SOLLTE DIESEN ABLEGER EINE CHANCE GEBEN
Hast du auch Belege für deine "Publisher ist an allem Schuld und böse" Theorie? Ich glaube die vermarkten sich selbst weil sie einfach erfolgreich und groß genug sind dafür mittlerweile. So bleibt für sie auch mehr Kohle hängen auf Digitalen Plattformen.
 

l0lhunt3r_HD

Komplett-PC-Käufer(in)
Hast du auch Belege für deine "Publisher ist an allem Schuld und böse" Theorie? Ich glaube die vermarkten sich selbst weil sie einfach erfolgreich und groß genug sind dafür mittlerweile. So bleibt für sie auch mehr Kohle hängen auf Digitalen Plattformen.
Wenn dir geld fehlt braucht du welches also ab zum publisher und anfragen. wenn giants 2012 ja sooo groß und mächtig währe hätten sie sich nicht bei focus oder astragon eingerichtet oder? als giants zu focus gegangen ist war das gesamte spiel nicht groß und bekannt.

was intern abgeklärt wurde wissen nur die aber wenn es so im vertrag steht richtet man sich danach und nicht an das was alle wollen.

selbst in inteviews wurde gsagt das die LUA upzudaten schlicht weg nicht möglich ist in 2 jahren zeit
 
Zuletzt bearbeitet:

Standeck

BIOS-Overclocker(in)
Wenn dir geld fehlt braucht du welches also ab zum publisher und anfragen. wenn giants 2012 ja sooo groß und mächtig währe hätten sie sich nicht bei focus oder astragon eingerichtet oder? als giants zu focus gegangen ist war das gesamte spiel nicht groß und bekannt.
Was hab ich denn geschrieben? JETZT sind sie groß genug dass sie keinen Publisher mehr brauchen. Wen bitte interessiert 2012 das ist fast 10 Jahre her?
 

l0lhunt3r_HD

Komplett-PC-Käufer(in)
Was hab ich denn geschrieben? JETZT sind sie groß genug dass sie keinen Publisher mehr brauchen. Wen bitte interessiert 2012 das ist fast 10 Jahre her?
Giants hatte immer einen publisher als support nur weil seit mitte letzten jahres auf eigenen beinen stehen heists nicht das sie sich um ruhm reichern. DX12 kann vieles ändern vorallem cpu technisch was meiner meinung nach mehr braucht als alles andere. grafik ist nicht viel besser als CNC oder ETS 2 in den alten abschnitten. ich sehe zumidest in diesen teil keinen sinn die grafik zu puschen wenn die API und die nutzung komplettes neuland ist für giants und deren engine.

die implementierung von seasons und dx 12 vorallem zeigt das ginats deutlich aufholt was fehlte und das wohl mehr als nichts zu machen weil "man ja groß genug ist"
 

xDave78

Software-Overclocker(in)
Es müsste Landmaschinen Simulator heißen, denn die eigentliche Landwirtschaft wird noch immer nicht vernünftig simuliert.
Ohne Mods wäre das Spiel schon lange tot.
Ja ist so. Leider. Tatsächlich gibt es einige Mods die dem Spiel auch sinnvolle Produktionsketten hinzufügen. Dennoch finde ich auch, dass man vielleicht an einigen Stellen nach all den Jahren doch schon auch noch viel mehr Möglichkeiten reinbringen könnte. Ich hoffe, das es zumindest mit dem neuen Unterbau auch ordentlich optimiert ist.
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Kann man landwirtschaftssimulatr auf pc und Konsole gleichzeitig zocken
Mit dem gleichen Key? - Nein

Crossplay Multiplayer? ist noch quasi in Klärung und hängt von den Konsolen Herstellern ab

erfährt man hier bzw. in den Podcasts

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Oben Unten