LAN Ethernet geht nicht Asus Rog Strix z490 Gaming F

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
Hallo ich habe mir heute mein neuen PC zusammen gebaut und wenn ich die LAN Ethernet Treiber von der mit gelieferten DVD installiere geht es einfacht nicht. Beim Netzwerk Symbol in windows unten rechts ist und bleib ein rotes X. Ich habe auch schon die neusten LAN Treiber von der asus website runtergeladen geht alles nicht. Kann mir jemand helfen ? Unter geräte Manager in windows steht weiterhin ethernet controller nicht installiert.
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Normaler Weise sollte Win10 für einen Intel LAN Chip eigenständig Treiber bereitstellen. Hast Du Win10 neu installiert oder benutzt Du eine bestehende Installation?
 
TE
TE
asdf1234

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
Ne windows 10 hab ich neu installiert, chipset Treiber erstmal installiert das geht. Auf der Asus Website steht was von aktueller Firmware für die neuesten LAN Treiber was bedeutet Firmware auf der Treiber DVD ist keine Firmware drauf und bei der Asus Website gi s auch keine Firmware.
 
TE
TE
asdf1234

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
Version 1.0.1.4
2020/05/226.98 MBytes
Intel(R) Gigabit Ethernet Driver V1.0.1.4 for Windows 10 64-bit.
Before installing Intel I225-V driver v.1.0.1.4, please ensure that Intel I225-V firmware should be updated to v.1.45 via firmware update tool. After finishing necessary firmware update, please shut down and unplug the power cord then reboot the system normally. For more information, please refer to the firmware update guide.

Wo gibs diese firmware
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Eher schon arm das in so einem Zustand überhaupt auszuliefern. Jeder 0815 Realtek LAN Chip wird ohne Probleme gefunden und eingebunden. Wenn der NIC nicht funktioniert darf man per Smartphone/Tablet den Kram runterladen und dann via USB auf den PC schieben.:wall:
 
TE
TE
asdf1234

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
Ja ein richtiger scheiß ist das, nicht einmal die mitgelieferte Treiber DVD geht nicht und die downloads gehen auch nicht, hab bei Asus angerufen und der hat mir auch nur den link für die neusten Treiber gegeben auf der Asus Website. Das Board geht zurück hab mich für das MSI MPG Z490 Gaming Carbon WiFi entschieden, das hat zur Not noch WiFi wenn das Ethernet nicht geht :D
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Wenn Du 40€ mehr über hast greif zum MSI z490 Unify. Du kriegst in der Preisklasse kein besseres OC Mainboard. MSI MEG Z490 Unify ab €' '290,29 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland Das Teil hat BIOS Flashback, Clear CMOS, Power+Reset Button auf dem PCB, Debug LED und eine extrem gute VRM mit 90A SPS.:hail:

P.S. Nicht mit der ITX Variante verwechseln. MSI hat warum auch immer 2 Board mit dem gleichen Namen, nur unterschiedlichen Formfaktor im Angebot.
 
TE
TE
asdf1234

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
Lag das Problem vieleicht daran das ich Windows 10 von einer 3 Jahren alten Windows DVD installiert habe und die alte Version mit den LAN 2,5gb von der Treiber CD Rom Probleme damit hatte ?
 

Schwerthelm

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen.
Ich hatte gleiches Problem wie asdf1234 und dieses Forum und der Intel Treiber haben mir kurzfristig geholfen. Danke einmal dafür.

Mein Board ist ein Prime z490-A. Die Treiber auf der Asus Homepage gehen noch immer nicht. Die Installation startet nicht oder wenn dann kommen Error Meldungen. Wie auch immer wenn ich meinen PC ausschalte oder in den Ruhestand schicke muss ich nach Aktivierung den Treiber immer wieder neu installieren, da sonst keine Verbindung ins Internet möglich ist! Ethernetkabel nicht angeschlossen sagt die dumme Windows Diagnose.
Kennt jemand dieses Problem? Was kann ich machen damit ich nicht äglich den LAN Treiber neu installieren muss?
Danke Euch.
 

Animaniac

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,
ich habe das gleiche Problem, ASUS Z490 E Gaming.
Ich habe sämtliche ASUS Treiber neu installiert, das ASUS Firmware Update gemacht und nun noch die Treiber von der Intel Homepage installiert.
Wie ich das Intel Firmware Update Tool starte weiß ich nicht, daran verzweifel ich gerade.
LAN ansich geht, aber nach einem Neustart sagt er wieder "keine Verbindung"
Wenn man den Treiber neu installiert oder den LAN Adapter deaktiviert und wieder aktiviert funktioniert alles wie es soll.

So langsam verzweifel ich mit dem neuen Board... ich bereue es schon, den guten alten 3770K in Rente geschickt zu haben.
Hat hier jemand noch Ideen? Ich bin mit meinem Latain am Ende.

*Update 07.01.21
Ich gebe auf, das Board geht nun zurück, ansich ist es ein super Mainboard aber mit diesem LAN Fehler nicht akzeptabel bei dem Preis. Jetzt kommt ein MSI Z490 Unify in den PC, ich habe schon zu viele Stunden Zeit erfolglos in die Fehlerbehebung investiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Siriuz

Freizeitschrauber(in)
Hallo,
ich habe das gleiche Problem, ASUS Z490 E Gaming.
Ich habe sämtliche ASUS Treiber neu installiert, das ASUS Firmware Update gemacht und nun noch die Treiber von der Intel Homepage installiert.
Wie ich das Intel Firmware Update Tool starte weiß ich nicht, daran verzweifel ich gerade.
LAN ansich geht, aber nach einem Neustart sagt er wieder "keine Verbindung"
Wenn man den Treiber neu installiert oder den LAN Adapter deaktiviert und wieder aktiviert funktioniert alles wie es soll.

So langsam verzweifel ich mit dem neuen Board... ich bereue es schon, den guten alten 3770K in Rente geschickt zu haben.
Hat hier jemand noch Ideen? Ich bin mit meinem Latain am Ende.

*Update 07.01.21
Ich gebe auf, das Board geht nun zurück, ansich ist es ein super Mainboard aber mit diesem LAN Fehler nicht akzeptabel bei dem Preis. Jetzt kommt ein MSI Z490 Unify in den PC, ich habe schon zu viele Stunden Zeit erfolglos in die Fehlerbehebung investiert.
Hast du mit dem neuen Board keine Probleme mehr?
 

Animaniac

PC-Selbstbauer(in)
Habe nun genau die gleichen Probleme.
Hast du das versucht?
Ja, ich habe auch das ausprobiert.
Ich hab zig Stunden in das Problem investiert, ohne Lösung.
Zig Updates, BIOS, Treiber, Patches... alles ohne Erfolg.

Ich habe damit viel zu viel Zeit verschwendet, bei so einem hochwertigen Board erwarte ich mehr, vor allem mehr Support von ASUS.
Gib es zurück wenn möglich und besorg dir was von MSI oder Gigabyte mit Realtek LAN Controller.
 

Janna

PC-Selbstbauer(in)
Ich hab das gleiche mit dem Z490 A gaming gehabt. Das ist wirklich der größte Müll mit dem Lan Anschluss und Asus. Was bei mir vorerst geholfen hatte war den Treiber von Intel direkt zu installieren.
Bis ich bemerkte, dass die Verbindungsrate nicht über 100Mbit/s einstellbar war mit diesem.
(Konnte es umstellen aber ohne Wirkung.)

Dann wieder, mit dem letzten Update auf der Asus Seite probiert. Man muss die Firmware zuerst mit dem beiliegendem Program flashen, dann den PC komplett vom Strom nehmen und neustarten.
Dann (in der theorie) den Asus Setup vom Treiber ausführen, was bei mir zu "es passiert nichts wenn ich setup ausführe" führte.
Also im Gerätemanager manuel die Treiber im Ordner ausgewählt und seitdem läuft es.
Hoffentlich bleibt es so.... ist wirklich lächerlich , gerade bei den höherpreisigen Boards.
 

Animaniac

PC-Selbstbauer(in)
Ich hab das gleiche mit dem Z490 A gaming gehabt. Das ist wirklich der größte Müll mit dem Lan Anschluss und Asus. Was bei mir vorerst geholfen hatte war den Treiber von Intel direkt zu installieren.
Bis ich bemerkte, dass die Verbindungsrate nicht über 100Mbit/s einstellbar war mit diesem.
(Konnte es umstellen aber ohne Wirkung.)

Dann wieder, mit dem letzten Update auf der Asus Seite probiert. Man muss die Firmware zuerst mit dem beiliegendem Program flashen, dann den PC komplett vom Strom nehmen und neustarten.
Dann (in der theorie) den Asus Setup vom Treiber ausführen, was bei mir zu "es passiert nichts wenn ich setup ausführe" führte.
Also im Gerätemanager manuel die Treiber im Ordner ausgewählt und seitdem läuft es.
Hoffentlich bleibt es so.... ist wirklich lächerlich , gerade bei den höherpreisigen Boards.
Kurios ist ja, ich hab es mehrfach zum Laufen bekommen. Dann ging es ein paar Tage oder im schlechtesten Fall bis zum nächsten Neustart und das wars dann wieder.
Ich hatte alle Prozeduren durch mit Treibern von ASUS und Intel, sorry ASUS aber bei 280€ für ein Mainboard ist das nicht akzeptabel.
Ich bleib bei MSI und Gigabyte, damit bin ich seit Jahren sehr zufrieden.
 
Oben Unten