• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kopfhörer Allrounder gesucht

MonsterLikeMe

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Liebe Community,
ich möchte mir Kopfhörer kaufen, hab aber keine Ahnung, ob es so etwas gibt, was meinen „Wünschen“ entsprechen würde.
Wünsche:
  1. Drahtlos! und soll die Möglichkeit haben, es auch via Kabel verbinden zu können
  2. Am PC (via Kabel oder BT Adapter), am iPhone und am besten auch noch auf der PS5, verwenden - wenn möglich auch mit Mikrofon.
  3. USB-C Ladeanschluss
  4. Mikrofon soll akzeptabel sein - würde die Kopfhörer auch gerne in der Arbeit verwenden und da wird sehr häufig via MSTeams oder einer anderen VOIP Lösung telefoniert
  5. Gute Soundqualität (ich kenne bisher nur Logitech Kabelheadsets um 30€)
  6. Akku im besten Falle austauschbar
  7. Preislich bei 250-300€ (Wenn es 100€ kostet, ist das auch ok)
  8. Im Sommer auch in der Bahn benutzbar - nicht „zu kolbig.
Muss ich bei den Wünschen irgendwo Abstriche machen?
Habe mir im Internet bisschen was angeschaut und da werden sehr häufig die Bose 700 oder Sony MX4 empfohlen. Sind die ok oder gibt es andere Modelle, die besser passen würden? Würde mich wahnsinnig über eure Vorschläge freuen!
LG
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Drahtlos und Akku Tauschbar bei GUTEM Sound .... und das im eher günstigen Mittelfeld auch noch als Headset ..... würde mich wundern wenn du da überhaupt was findest .
Streich das Drahtlos und wir können reden.

Achja : Logitech und Guter Sound schließen sich BTW gegenseitig völlig aus .....
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
Nö, für den Anwendungsbereich des TE hat er sich schon die üblichen Kopfhörer rausgesucht.

Da muss man dann einfach ausprobieren welcher am besten gefällt.
 
TE
M

MonsterLikeMe

Schraubenverwechsler(in)
Drahtlos und Akku Tauschbar bei GUTEM Sound .... und das im eher günstigen Mittelfeld auch noch als Headset ..... würde mich wundern wenn du da überhaupt was findest .
Streich das Drahtlos und wir können reden.

Achja : Logitech und Guter Sound schließen sich BTW gegenseitig völlig aus .....
Guter Sound ist jetzt relativ - wenn der besser ist, als das (kabelgebundene) 30€ Headset , bin ich schon zufrieden.

Also sind Bose 700 und/oder MX4 eh schon eine recht akzeptable Wahl?
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
Ja, den Bowers & Wilkins P7 und Sennheiser Momentum 3 kannste dir auch noch angucken.

Wechselbaren Akku hat allerdijngs nur der XM4.
 

JackA

Volt-Modder(in)
1. Ein Headset, was zwar nicht alle Punkte erfüllt, aber die wichtigsten: HyperX Cloud Mix
2. Zocken + Mikrofon erfordert gutes Stereo + Aufnahme und das schafft Bluetooth mit dessen Bandbreite nicht, weshalb du, wenn du Eierfon und PC über das selbe Headset nutzen willst, Bluetooth und Funk im selben Headset vereint haben solltest, und das haben die wenigsten wireless Headsets. Bei Bluetooth am PC, wenn du es für Wiedergabe und Aufnahme benutzen willst, musst du den Hands-Free-Modus nutzen, was die Wiedergabequalität massiv einschränkt.
3. Dass Logitech eine schlecht Klangqualität bei deren Headsets abliefert, ist mir neu und zeigt auch kein Test seit Anno G35. DT 770 vs G635
 

hwk

Software-Overclocker(in)
Das Steelseries Arctis Pro Wireless erfüllt da einige Punkte, wie gut es klingt und ob es für dich gut klingt kann ich leider nicht sagen, auch zur "Reisetauglichkeit" kann ich nicht viel sagen.
Aber es hat einen wechselbaren Akku, kann via Bluetooth und der Basisstation per 2.4Ghz Funk gleichzeitig mit zwei Geräten verbunden sein.
USB-C hat es leider nicht afaik.
 
TE
M

MonsterLikeMe

Schraubenverwechsler(in)
Danke bisher für die Rückmeldungen & Vorschläge!

Die Vorschläge für die ganzen Zocker Headsets kommen wahrscheinlich daher, da ich im Anfangspost auch was von PS5 geschrieben habe. Mir reicht es da grundsätzlich einfach nur, wenn ich am Abend statt den Lautsprecher die Kopfhörer verwenden kann, um niemanden im Haushalt zu wecken.
Wenn ich damit auch noch mit jemanden währenddessen reden kann, umso besser.

2. Zocken + Mikrofon erfordert gutes Stereo + Aufnahme und das schafft Bluetooth mit dessen Bandbreite nicht, weshalb du, wenn du Eierfon und PC über das selbe Headset nutzen willst, Bluetooth und Funk im selben Headset vereint haben solltest, und das haben die wenigsten wireless Headsets. Bei Bluetooth am PC, wenn du es für Wiedergabe und Aufnahme benutzen willst, musst du den Hands-Free-Modus nutzen, was die Wiedergabequalität massiv einschränkt.
Verstehe ich das richtig, dass ich via Bluetooth Mikrofon und Lautsprecher nicht in einem benutzen kann? Bei ganz normalen MS Teams Calls oder wenn man sich kurz über Skype/Zoom/Discord/Jitsi austauschen will?
Was konkret heißt "eingeschränkte Wiedergabequalität"? Ist der gegenüber dann für mich verständlich?
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
Doch du kannst Mikrofon und "Lautsprecher" gleichzeitig benutzen, die Qualität ist dann aber beschissen.

Für teams, Skype, discord etc kein Problem, gleichzeitig zocken ist aber nicht.
 
TE
M

MonsterLikeMe

Schraubenverwechsler(in)
Doch du kannst Mikrofon und "Lautsprecher" gleichzeitig benutzen, die Qualität ist dann aber beschissen.

Für teams, Skype, discord etc kein Problem, gleichzeitig zocken ist aber nicht.
Qualität vom Sound oder vom Mikrofon? Wahrscheinlich eher Sound, wenn man logisch nachdenkt. Wie beschissen konkret?
Wenn ich zumindest irgendwas verstehe und es nicht zum starken Rauschen kommt, könnt ich damit leben. Außerdem könnte ich z.B so ein Sony MX4 auch via Klinke verbinden und hätte dann das Problem nicht mehr, oder?
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
Ne, Qualität vom Sound.

Wie beschissen konkret? Ziemlich, viel schlechter geht es nicht.

Per Kabel sollte es kein Problem sein, wobei ich nicht weiss, ob dann das Mikrofon nutzbar ist.
 
TE
M

MonsterLikeMe

Schraubenverwechsler(in)
Ich glaube das hängt dann vom Anschluss ab - auf dem Standrechner gibt es zumindest ein Anschluss für Mikrofon und eins für den Sound. Theoretisch müsste es dann mit einem „Adapter“ funktionieren, würde ich meinen…
 
TE
M

MonsterLikeMe

Schraubenverwechsler(in)
Doch du kannst Mikrofon und "Lautsprecher" gleichzeitig benutzen, die Qualität ist dann aber beschissen.

Für teams, Skype, discord etc kein Problem, gleichzeitig zocken ist aber nicht.
Aber das verstehe ich nicht so ganz.
Wenn ich Discord verwende und reden möchte und dann irgendwann mal zuhören sollte, wird dann dann die Qualität vom Sound schlechter? Gilt das für alle Bluetooth Geräte? Wir haben in der Firma mehrere Kollegen die ein Jabra Bluetooth oder sogar AIrpods verwenden ..die haben sich bisher nie beschwert.
 

Doenertaker

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das böse Erwachen mit dem Hands-free mode hatte ich auch einmal (Teufel Mute BT, aber ist auch nicht wirklich als headset beworben - wollte es auch nur als "Notmikrofon"). Und an das "viel schlechter geht es nicht" kann ich mich nur anschließen, inEars für 2€ klingen besser. Meine Lösung war dann, am Laptop das interne Mikrofon zu verwenden, was zwar wirklich nicht gut war aber immerhin besser als diesen Sound ertragen zu müssen. Für mich war das selbst in TS/discord nicht ertragbar, da die Stimmen einfach nur blechern klingen (wie an einem Telefon eben). Die genannte Kombination von BT und Funk klingt da schon vielversprechender. Falls du am Arbeits-PC eine webcam hast könntest du auch das Mikro davon benutzen, aber eine "richtige" Lösung wäre wohl am besten.
 
Oben Unten