• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kleines Gaming-Pc Upgrade

Swee

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Zusammen,

musste leider heute feststellen , dass mein PC nicht mehr ganz für bspw. Ghost Reacon Ghostland langt.

Daher würde ich gerne meinen i5-3570 austauschen.

Aktuell hätte ich an einen Rayzen 5 2600/3600 +16 GB Arbeitspeicher gedacht und ein B450 Board.
Angebote gibts beim Lokalen händler, erachte ich aber als zu Teuer (Bspw: 1 oder 2)

Das wäre mal meine "ausgewählte" Hardware , was haltet Ihr vom Gigabyte Board?

Der Preisliche Rahmen sind so 400-500 Euro

Weiterverwendet wird :
Monitor: 2x LG IPS235
Graka: ASUS RX570 OC 4G
Festplatten: Crucial und Samsung SSD's sowie die HDD
Netzteil: BeQuiet E9 480W mit Cable Management
Gehäuse ist ein altes Thermaltek ggf. auch tauschfähig da der platz mit Wakü sehr bescheiden ist :)
Wakür wäre erst mal kein MUSS für den neuen Rechner :)

Gruß
Swee
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

Swee

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

Also die Prozessorfrage ist geklärt.
Rayzen 5 3600
Aegis 2x8gb ram
Graka: rx570 oc 4gb - > vorerst weiterverwendung
Board??? Warum fliegen alle auf das tomerhawk oder pro von msi?
Bequiet E9 wird vorerst weiterverwendet
Hdd/ssd - > weiterberwendet
Bildschirme/Tastatur/Maus - > weiterverwendet
Gehäuse - > noch offen sollte aber platz für Radiatoren haben (Wakü)
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Das mit den MSI-Boards kann ich dir erklären. B450 ist ja ein Chipsatz, der mit Ryzen 2000 erschienen ist. Das heißt Ryzen 3000 CPUs laufen nur mit einem aktuellen BIOS mit B450-Boards. Und um ein BIOS-Update durchzuführen, brauchst du bei vielen Boards (die ohne USB Flashback) eine kompatible CPU. Mit Ryzen 3000 sind nur die X570-Boards erschienen, B550 gibt es bisher nicht. MSI hat deswegen einige B450-Boards zu Release von Ryzen 3000 in der "Max" Version neu aufgelegt. Die haben ein aktuelles BIOS drauf.

Davon abgesehen sind die MSI Boards (B450-A Pro, Gaming Plus, Tomahawk, Gaming Pro Carbon AC) auch so die besten B450er, was die Spannungsversorgung für die CPU angeht.

Beim RAM würde ich 10€ mehr für die RipJaws mit 3200 MHz ausgeben: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB) ab €' '63,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Du könntest auch direkt 32GB nehmen, dann hast du länger Ruhe.
 

BojackHorseman

Freizeitschrauber(in)
Eine Wasserkühlung für eine Ryzen 3600 ist rausgeschmissenes Geld. Ein guter Luftkühler wie der Scythe Mugen 5 oder Scythe Fuma 2 erledigen die Aufgabe leiser und günstiger.

Keine Ahnung warum Du so fixiert bist. Eine Wakü baut man nicht nachträglich ein, sondern man entscheidet sich beim Neubau eines Systems dafür.
 
TE
S

Swee

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das mit den MSI-Boards kann ich dir erklären. B450 ist ja ein Chipsatz, der mit Ryzen 2000 erschienen ist. Das heißt Ryzen 3000 CPUs laufen nur mit einem aktuellen BIOS mit B450-Boards. Und um ein BIOS-Update durchzuführen, brauchst du bei vielen Boards (die ohne USB Flashback) eine kompatible CPU. Mit Ryzen 3000 sind nur die X570-Boards erschienen, B550 gibt es bisher nicht. MSI hat deswegen einige B450-Boards zu Release von Ryzen 3000 in der "Max" Version neu aufgelegt. Die haben ein aktuelles BIOS drauf.

Davon abgesehen sind die MSI Boards (B450-A Pro, Gaming Plus, Tomahawk, Gaming Pro Carbon AC) auch so die besten B450er, was die Spannungsversorgung für die CPU angeht.

Beim RAM würde ich 10€ mehr für die RipJaws mit 3200 MHz ausgeben: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB) ab €'*'63,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Du könntest auch direkt 32GB nehmen, dann hast du länger Ruhe.

Danke für die Verbesserung beim Ram.
Die. Ripjaws gefallen mir. Optisch jetzt nicht 1000% Die aegis müsste es janauch als 3200 geben. Schau ich dann mal noch nach.

Da ich dann bei mindfactory bestelle würd uch das biosupdate dort machen lassen damit der ryzen 5 3600 auch läuft.

Eine Wasserkühlung für eine Ryzen 3600 ist rausgeschmissenes Geld. Ein guter Luftkühler wie der Scythe Mugen 5 oder Scythe Fuma 2 erledigen die Aufgabe leiser und günstiger.

Keine Ahnung warum Du so fixiert bist. Eine Wakü baut man nicht nachträglich ein, sondern man entscheidet sich beim Neubau eines Systems dafür.

Ganz einfach, weil ich alles schon hier habe und einfach die Backplate für AM4 für ein paar euro nachkaufen muss, dann muss nicht für 35 euro ein neuer Kuftkühler drauf :).

Gruß
Swee
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Das BIOS-Update kostet bei MindFactory 35€. Nimm' doch ein MSI Max Board, dann hast du auch eine vernünftige Spannungsversorgung, und kannst die CPU mal aufrüsten, wenn du willst. Das Gigabyte S2H packt die stärkeren Ryzen CPUs nicht.

Bei den Aegis gibt es in letzter Zeit Berichte, dass die ihre Geschwindigkeit nicht erreichen. Die verbauten Dies sind nicht so gut. Deswegen würde ich die RipJaws nehmen. Wenn die optisch nicht dein Ding sind gibt es noch als Alternative:
-Corsair LPX
-G.Skill Flare X
-Patriot Viper
 
Zuletzt bearbeitet:

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Bei den Aegis gibt es in letzter Zeit Berichte, dass die ihre Geschwindigkeit nicht erreichen. Die verbauten Dies sind nicht so gut.

Diese Berichte gibt's schon seit der ersten Ryzen Gen. Bei der zweiten haben sie Probleme gemacht und halt auch jetzt bei der dritten.

Entweder die Ripjaws nehmen oder die Crucial, welche ich aktuell nehmen würde.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Bei den Aegis gibt es in letzter Zeit Berichte, dass die ihre Geschwindigkeit nicht erreichen. Die verbauten Dies sind nicht so gut. Deswegen würde ich die RipJaws nehmen. Wenn die optisch nicht dein Ding sind gibt es noch als Alternative:
-Corsair LPX
-G.Skill Flare X
-Patriot Viper
Die Corsair laufen auch bei mir von Anfang an sehr gut.
Und ich habe bisher noch nirgendwo gelesen das es damit Probleme gibt.
 
TE
S

Swee

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das BIOS-Update kostet bei MindFactory 35€. Nimm' doch ein MSI Max Board, dann hast du auch eine vernünftige Spannungsversorgung, und kannst die CPU mal aufrüsten, wenn du willst. Das Gigabyte S2H packt die stärkeren Ryzen CPUs nicht.

Bei den Aegis gibt es in letzter Zeit Berichte, dass die ihre Geschwindigkeit nicht erreichen. Die verbauten Dies sind nicht so gut. Deswegen würde ich die RipJaws nehmen. Wenn die optisch nicht dein Ding sind gibt es noch als Alternative:
-Corsair LPX
-G.Skill Flare X
-Patriot Viper

Okay überredet hatte 15 im kopf, da mein. Alter ein intel. Ist und niemand in umgebung einen ryzen 1 oder 2 damit ich selbst updaten kann wirds eun max board von msi.

Speicher schau ich mal noch durch was es schönes gibt ��

Aktuell wäre das mein. Warenkorb:

Warenkorb | Mindfactory.de

Habe mich nu für das tomahawk entschieden zwecks usb-c anschluss den besseren passiv kühlungen der chips und den Optionalen rgb.
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Das Tomahawk hat größere Kühlkörper auf den SpaWas, einen USB-C Anschluss und RGB. Man kann die paar Euro investieren, muss man aber nicht. Das A Pro Max ist auf Mindfactory nochmal günstiger, und bis auf die Farbe quasi identisch zum Gaming Plus.

Die Ballistix kannst du auch gut nehmen :daumen: Die haben Micron E-Dies verbaut, die sich mit Ryzen sogar ganz gut übertakten lassen, falls du dich an RAM OC versuchen willst.
 
TE
S

Swee

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dann werde ich das paket mit dem ryzen 5 / tomahawk (usb c is nie falsch) und dem ram kit kaufen.

Danke. Euch für die Unerstützung.
Pc gehäuse schaue ich mal was es so. Am. Markt gibt.

Später wird dann mal noch ein e11 geholt wegen der besseren spannung imm vergleich zu meinem E9 und die graka bekommt dann auch mal in zukunft ein update
Ps. Lohnen sich bei mindfactory die 5 euro für gold?

Gruß
Swee
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Das Service Level Gold lohnt sich nach meiner Erfahrung nach nicht.

Bei Gehäusen kannst du dir z.B. mal angucken:
-be quiet! Pure Base 500, gibt's in schwarz, weiß und grau, und jeweils mit und ohne Glasfenster
-Phanteks P360X für RGB
-Phanteks P400A (Digital)
-NZXT H500
-Fractal Meshify C
 
TE
S

Swee

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja ist ein BlueRay Brenner von LG, brenne noch regelmäßig bzw lese auch von CD/DVD's :)

Ich glaube es wird das Gehäuse
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Bei den Thermaltake-Gehäusen kenne ich mich nicht aus, vielleicht findest du ja ein gutes Review. Ich würde auf jeden Fall noch einen oder zwei 140mm-Lüfter dazukaufen, das kommt nur mit einem 120mm hinten. Z.B. den Arctic P14.
 
TE
S

Swee

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe mir jetzt den Ryzen 5 mit dem Tomahawk Max und den 16gb Crucial bestellt.

Dann wir dann wird am WE mal gebastelt :).

Danke dir FlorianKi für die Mega Unterstützung!
 
Oben Unten