• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Keine Soundkarte?

Todesklinge

Software-Overclocker(in)
Huhu

Warum wird in diesem Einkaufsführer keine Soundkarte empfohlen?

Ich wollte mir eine sehr gute Soundkarte mit integrierten Bluetooth kaufen, aber es gibt überhaupt keine Empfehlung für Soundkarten.

Braucht man für ein 5.1 Reciever überhaupt noch eine Soundkarte im PC?


Ich würde gerne mein 5.1 Edifier S550 durch ein besseres ersetzen.
Entsprechend vor mir auf dem Schreibtisch aufgestellt.

Als Soundkarte habe ich noch eine alte X-Fi Fatality, nun ist es so das der linke hintere Lautsprecher dezent zu rauschen beginnt, in manchen Situation mehr oder weniger.
Das austauschen des Lautsprechers hat keinen gewünschten Erfolg gehabt.

Daher würde ich gerne ein Verstärker + 2.1 als Anfang beginnen, preis ca. 500 Euro mit Bluetooth damit ich meinen Kopfhörer daran über Bluetooth verbinden kann. Das ganze möchte ich entsprechend in Richtung 5.1 wieder ausbauen, da es vom Klang her am besten ist.

Ich dachte da so etwas an die Dali Oberon C1 Serie, da Kabellos ist, aber da kosten bereits 2 Lautsprecher schon 1000 Euro.

Danke für eure Infos :)
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA

Volt-Modder(in)
nun ist es so das der linke hintere Lautsprecher dezent zu rauschen beginnt, in manchen Situation mehr oder weniger.
Was macht der Lautsprecher, wenn du ihn gezielt ansprichst?

Das austauschen des Lautsprechers hat keinen gewünschten Erfolg gehabt.
Das ist klar. Solche Lautsprecher sind passiv, wo soll da Rauschen herkommen? Das kommt meistens nur vom Verstärker oder Quellmaterial.

mit Bluetooth damit ich meinen Kopfhörer daran über Bluetooth verbinden kann.
Willst du damit zocken? wenn ja, dann musst du schauen, dass die Bluetooth-Einheit beim Sender (Verstärker) und Receiver (Kopfhörer) APTX Low Latency unterstützen.

Das ganze möchte ich entsprechend in Richtung 5.1 wieder ausbauen, da es vom Klang her am besten ist.
Die Anzahl der Lautsprechern hat nichts mit der Klangqualität zu tun.

Ich dachte da so etwas an die Dali Oberon C1 Serie, da Kabellos ist, aber da kosten bereits 2 Lautsprecher schon 1000 Euro.
Das sind aktive Lautsprecher und brauchen keinen AVR. D.h. hier wäre eine Soundkarte angebracht. Nur 1. sprengen die Lautsprecher dezent dein Budget um ein Vielfaches und 2. sind diese nicht für eine nahe Hörposition, die normal beim PC übliches ist, ausgelegt. Auch solltest du beachten, dass, wenn du aktive Lautsprecher verwendest, auch die Rear Lautsprecher eine Steckdose in der Nähe brauchen, da eine eigene Stromversorgung nötig ist.
 
TE
Todesklinge

Todesklinge

Software-Overclocker(in)
Was macht der Lautsprecher, wenn du ihn gezielt ansprichst?


Das ist klar. Solche Lautsprecher sind passiv, wo soll da Rauschen herkommen? Das kommt meistens nur vom Verstärker oder Quellmaterial.


Willst du damit zocken? wenn ja, dann musst du schauen, dass die Bluetooth-Einheit beim Sender (Verstärker) und Receiver (Kopfhörer) APTX Low Latency unterstützen.


Die Anzahl der Lautsprechern hat nichts mit der Klangqualität zu tun.


Das sind aktive Lautsprecher und brauchen keinen AVR. D.h. hier wäre eine Soundkarte angebracht. Nur 1. sprengen die Lautsprecher dezent dein Budget um ein Vielfaches und 2. sind diese nicht für eine nahe Hörposition, die normal beim PC übliches ist, ausgelegt. Auch solltest du beachten, dass, wenn du aktive Lautsprecher verwendest, auch die Rear Lautsprecher eine Steckdose in der Nähe brauchen, da eine eigene Stromversorgung nötig ist.
Mit dem Rauschen habe ich mich falsch ausgedrückt.
Bei Explosionen knistert/rauscht dieser seltsam.

Bei meiner Soundkarte merke ich noch das Problem das dort immer wieder (treibertechnisch und sind auch die neusten) der Bass verloren geht.
Ich muss also jedes mal wenn Windows neu startet, in die THX-Einrichtungskonsole -> Bass Management und die Lautsprecher dort anklicken.
Das nervt wirklich extrem.


Vielleicht gäbe es bei Black Friday ein guter Allrounder für Spiele + Musik (klassische Musik) + Bluetooth mit APTX LL für meine Kopfhörer. Bayerdynamic Amiron Whireless.

Die Kopfhörer sollen dann auch am Fernseher angeschlossen werden (der kann ja schon Bluetooth).
Ich weiss leider nicht ob man den Sound am PC über den Fernseher zu den Lautsprechern schleifen lassen kann.
 
Oben Unten