• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufempfehlung Tablet

Haasinger

PC-Selbstbauer(in)
Hi,
suche ein neues Tablet. Bisher hatten ich und meine Frau zwei Lenovos S6000, beim meinem gab der Touch nach 5 Jahren seinen Geist auf , bei meiner Frau macht das OS so langsam zicken.
Bin also auf der Suche nach einen brauchbaren Ersatz.
Nutzungsgebiet der Tablets ist hauptsächlich Streaming, Surfen und etwas Papierkram.

Kriterien:
- guter Akku (all die Lenovos gingen locker 9Stunden im Videobetrieb)
- 10" vorzugsweise FullHD ( oder evtl. starker 8")
- Preisrahmen bis ca 200€
- Android
- Prozessor der nicht bremst
- 16GB min. mit SD Slot oder fest 64GB

Egal:
- Kamera
- alles was mit SIM Karten zu tun hat da das Tablet nur im WLAN betrieben wird

Bin auch sehr interessiert an Chinaware und Nischenherstellern. Da aber bitte beim Preis Zoll u.Ä. mit einberechnen.

Schlau genug für die Geizhalssuche oder Mediamarkt Homepage war ich immerhin schon. Meine aktuellen Favoriten sind folgende:
- Chuwi Hi10
Test Chuwi Hi10 Pro Tablet - Notebookcheck.com Tests
Scheint perfekt, ist nur schwer beschaffbar und mir fehlen die Erfahrungswerte

-Samsung Galaxy Tab A 10
Samsung Galaxy Tab A (2016, 10.1, Wi-Fi) - Tablet | SAMSUNG
Habe Angst den Markennamen mitzubezahlen. Und kratzt sehr nah an meinem Preislimit. Bin etwas skeptisch weil alle Rezensionen 100% positiv waren

-Xiaomi Mipad 2
XiaoMi Mi Pad 2 16GB ROM-210.29 Online Shopping| GearBest.com
Hätte es einen SD Karten Slot wäre es schon bestellt.

Bin dankbar um jede vorgeschlagene sinnvolle Alternative.

lg Haasinger
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Nur mal ein paar Fakten zu den dreien:

XiaoMi Mi Pad 2
Display: 16.05cm × 12.04cm (4:3)
Gewicht: 322g

Chuwi Hi10 Pro
Display: 21.75cm × 13.6cm (16:10)
Gewicht: 562g

Samsung Tab A
Display: 21.75cm × 13.6cm (16:10)
Gewicht: 525g

Das Chuwi ist also in den beiden Dingen recht ähnlich eurem alten Tablet. Das XiaoMi ist dagegen mickrig. Wenn es nicht ständig in einer Hand gehalten werden soll, würde ich es für keine der von Dir genannten Anwendungen bevorzugen. Einzig zum Betrachten (und Bearbeiten) von Bildern würde ich eni 4:3 Display bevorzugen (oder noch viel lieber 3:2). Selbt für das Lesen von PDFs wäre mir das 7,9" Tablet zu klein, wenn ich die Wahl habe.

Habe Angst den Markennamen mitzubezahlen.
Markenname, Gewährleistung und Garantie vor Ort und nicht in China. Viel Spaß, da wirft man meist besser weg und kauft neu. Insb., wenn es über "halblegale" Kanäle in die EU eingeführt wurde. Wozu für mich auch der DHL Expressversand von Gearbest über England zählt, ober bekommt man da immer eine richtige Zollabfertigung und Nachweis?

Das Chuwi Hi10 ro bekommt man wenigstens vom Händler aus Lager Karlsruge/Frankfurt Oder. Ob das für Reklamationen etwas nützt, musst Du bei Bedarf selber nachlesen.

Vorschläge habe ich keine (weiteren), das ist nicht die Preis- oder Gewichtsklasse, wie mich wirklich interssiert.

Wenn das Gewicht egal ist, würde ich u.U. noch das Chuwi Hi10 Plus ansehen, und sonst würde ich persönlich auch auf das Gewicht achten (was man aber dann mit einem kräftigen Aufpreis ausgleichen muss).

Nachtrag:
falls das für Dich wichtig ist: geradwe beim Chuwi Hi10 Pro würde ich im Netz ganz genau Tests studieren. Ich habe ein Chuwi Hi12 (also u.U. nicht vergleichbar). Dort ist nach ca. 2-3 Tagen Standby unter Android 5.1 der Akku leer. Mein uraltes Android 4.2 Tablet hält dagegen immer noch zwei Wochen durch (was auch schon lächerlich kurz ist), das Chuwi Hi12 unter Win 10 (kein Connected Standby) noch länger. Die genaue Zeit habe ich noch nie getestet, da es mir bisher nicht negativ aufgefallen ist. Ob das an Adroid 5.1 auf der Intel CPU liegt, am Hi12 oder es noch Einstellungen gibt, mit denen man das Verhalten massivst verbessern kann, weiss ich nicht. Mein Chuwi Hi12 läuft fast nur unter Windows.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

Haasinger

PC-Selbstbauer(in)
Kurze Rückmeldung:

Habe jetzt das Galaxy Tab A, und muss sagen dass ich von meinem ersten Samsung Gerät sehr enttäuscht bin. Softwaremäßig schön, die Hardware (Prozessor, Akkulaufzeit, Haptik) ist aber enttäuschend. Hätte für dieses Geld mehr erwartet. Mein nächstes Tablet stammt defintiv aus China.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Jeder, wie er will. Alleine der Kauf von einem deutschen Händler kosten selbst bei einem Tablet am unteren Preisbereich (für ein 10" Tablet aus D mit sinnvoller Displayauflösung).

Nach dem Überfliegen von ein paar Postings zum Hi10 Pro scheint der Touchscreen dort mit dem mitgelieferten Android ähnliche Probleme zu haben wie mit meinem Hi12. Ein x5-z8300 ist weder unter Windows 10 noch unter Android wirklich performant. Am Ende kommt dann noch die (fehlende) Akkulaufzeiten des Hi10 Pro (laut notebookcheck) hinzu. Aber wer es mag soll natürlich zuschlagen.
 
Oben Unten