• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung: Notebook 500€ Welche CPU/GPU?

Freakz2401

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kaufberatung: Notebook 500€ Welche CPU/GPU?

Hi zuammen,

ich möchte mir ein günstiges Notebook kaufen.

Budget: ca. 500€ +-
Anwendungsbereich: Surfen, Youtube, Netflix, Word
Bildschirmgröße: Alles unter 17"
Bildschirmauflösung: min Full HD
Glare/Matt: egal
Akkulaufzeit: egal
Gewicht: egal

Das Notebook sollte kein altes in die Jahre gekommene Teil sein und gebraucht auch eher nicht.
Ich habe auch meine Ansprüche bei Geizhals eingegeben und habe mir ein paar Kandidaten herausgesucht, bei denen ich mir jetzt nicht sicher bin inwiefern die CPU/GPU für meine Zwecke ausreicht.
Spiele muss das Notebook nicht schaffen. Flashgames/Browsergames wären trotzdem ganz nett. Das Notebook wird zu 90% nur zu Hause auf Couch und Terrasse verwendet.
Wichtig waren mir noch 8 GB Ram und eine SSD, am besten 256GB oder größer.

Acer Aspire 3 mit Ryzen 3 und Vega 3
Acer Aspire 3 mit Ryzen 5 und Vega 8
Acer Aspire 3 mit i3 und HD 520
Acer Aspire 3 mit i5 4 Core und HD 620
HP mit i5 4 Core und HD 620
HP mit i5 2 Core und HD 620

Gibt sicherlich noch das ein oder andere Notebook, was sich aber technisch immer in dieser Riege einreiht.

Die Fragen, die ich mir hier stelle:

Ist die GPU bei meinen Anforderungen egal und ich könnte jeden aus meiner Liste nehmen?
Ist die CPU ebenfalls fast egal? Ich möchte nicht 15 sek warten bis sich z.B. der Browser oder Word öffnet (mein letztes Notebook liegt 15 Jahre zurück)
i3, i5 2 Kerne oder i5 4 Kerne oder Ryzen 3/5?
HP oder Acer oder recht egal?
HD 520 oder 620?
Vega 3 oder Vega 8?


Ich hoffe ihr könnt mir da helfen und mir eine Tip geben, welches Notebook für meine Zwecke ausreicht.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
AW: Kaufberatung: Notebook 500€ Welche CPU/GPU?

Die Wartezeit beim Öffnen von Programmen/Daten liegt heutzutage nur mehr zu einem minimalen Teil an der CPU.
Schuld an solchen Verzögerungen sind die lahmen Festplatten.

Deshalb ist eine SSD heutzutage Pflicht für ein fixes Ansprechverhalten eines PCs ;)

Und wie du selber schon richtig erkannt hast ist für dein Anwendungsprofil die GPU wirklich vollkommen egal.

Jede aktuelle APU ist da geeignet.


Aber:
Bist du dir wirklich sicher das auf dem Laptop NIEMALS gespielt werden wird? Auch in Zukunft nicht?
 
TE
F

Freakz2401

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kaufberatung: Notebook 500€ Welche CPU/GPU?

Erst einmal danke für dein Feedback.
Ja, Spiele werden nicht gespielt. Nintendo switch, ps4 und high end desktop PC reichen da aus ^^.

Was mir jetzt beim heutigen stöbern so aufgefallen ist, ich benötige wohgl unbedingt ein Notebook mit IPS Panel. Das hatte ich so garnicht auf dem Schirm.

Dabei sind jetzt nun 2 Kandiaten herausgekommen:

Acer Aspire 5
HP PRobook 450 G5
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
AW: Kaufberatung: Notebook 500€ Welche CPU/GPU?

Laut Tests hat das Display des Acer eine PWM Mofulation und weniger Helligkeit.

Wenn du das Notebook viel draußen verwenden willst dann eher das HP.

Aber warum brauchst du unbedingt ein IPS Display?
Wird darauf Foto/Video bearbeitung betrieben?
 

DaXXes

Freizeitschrauber(in)
AW: Kaufberatung: Notebook 500€ Welche CPU/GPU?

Spielen willst du darauf ja nicht und die meisten "Büro-Anwendungen" profitieren immer noch von höherem Takt als von mehr Kernen – da bist du also mit einem i3 mit 2x 2.8 GHz in der Regel besser dran als mit einem Pentium mit 4x 1.6 GHz.
SSD, IPS-Panel und 8 GB RAM werden bei deinem Budget etwas knapp. Das Fujitsu Lifebook wäre noch eine Idee, liegt aber auch etwas über dem Etat:
Fujitsu Lifebook E458, Core i5-7200U, 8GB RAM, 256GB SSD (VFY:E4580MP580DE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Wenn du das Gerät auch mal im Freien verwenden willst, ist ein mattes Display auf jeden Fall empfehlenswert. Im Zweifelsfall lohnt es sich dann auch, 100 € mehr auszugeben und dann ein Notebook zu kaufen, welches einem die persönlichen Ansprüche am besten erfüllt, als irgendwo einen Kompromiss einzugehen, mit dem man langfristig nicht glücklich wird.
 
TE
F

Freakz2401

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kaufberatung: Notebook 500€ Welche CPU/GPU?

IPS Panel, da wir oft zu zweit vor dem Ding sitzen und bei tn die Blickwinkel einfach zu klein sind.
Habe auch am Gaming Rechner nen 27 Zoll IPS, da wollte ich jetzt beim kleinen Notebook nicht drauf verzichten.

Danke für eure Tipps. Wie es so oft ist, landet man am Ende doch ganz woanders und so ist es jetzt spontan ein Acer Swift 5 geworden.
Wir fanden das dünne und unter 1KG leichte Teil mit Touch einfach zu gut. Sollte für unsere Zwecke ausreichen.
Viel teurer als die von mir angepeilten aber man lebt nur einmal.

Danke euch.
 
Oben Unten