• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung Gaming Monitor

Bastiwr

Schraubenverwechsler(in)
Moinsen,
ich brauche Mal eure Hilfe!
Zur Zeit arbeite ich mit 3 AOC E2460S. Allerdings würde ich den Hauptbildschirm gerne durch einen besseren Ersetzen. Der wird vor allem zum Zocken benutzt. Die anderen beiden werden fürs Programmieren, Streamen (Dashboard), Browser ect benutzt. Dafür reichen die, denk ich.
Mein Hauptspiel ist Rocket League. Ansonsten ab und zu mal Shooter, Strategie, Simulation, RPG (zur Zeit natürlich Cyberpunk).
Dafür arbeitet eine GTX1070.

Nach einigen Gesprächen mit anderen Zockern, denke ich, ist ein TN-Panel, 144hz, nicht unter 350cd/m2, WQHD, 27", G-Sync oder G-Sync Kompatibel (wo auch immer der Unterschied ist), optimal. Aber wenn ich so viel Ahnung von all dem hätte, bräuchte ich hier nicht schreiben ;p
Budget liegt so um die 400€ (+-).

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
Vielen Dank schonmal im vorraus.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Der wird schneller sein als dein AOC mit seinen angeblichen 1ms Reaktionszeit.
Ich würde mir aber keinen reinen Gsync Monitor mehr holen.
Ausser du willst bei der Grafikkarte immer auf Nvidia setzen.
 
TE
B

Bastiwr

Schraubenverwechsler(in)
Der wird schneller sein als dein AOC mit seinen angeblichen 1ms Reaktionszeit.
Ich würde mir aber keinen reinen Gsync Monitor mehr holen.
Ausser du willst bei der Grafikkarte immer auf Nvidia setzen.
Meinst der AOC hate keine? Ich weiß es nicht. Habe bisher nie drauf geachtet und daher keinen direkten Vergleich...
Also ehrlich gesagt, würde ich bei NVIDEA bleiben. Bin zumindest mega zufrieden mit Hard- und Software. Warum also wechseln. Mit AMD hatte ich sehr häufig Probleme. Aber man sollte niemals nie sagen. Das stimmt schon.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Die Reaktionszeitangabe der Hersteller in GtG bezieht sich auf den bestmöglichen Fall.
Es gibt aber mehr als nur einen Übergang zwischen zwei Werten.
Gerade ältere TN mit 1ms sind im Schnitt weit davon entfernt.
Davon ab, du hast jetzt 60Hz, 144Hz sind da weit besser.
 
TE
B

Bastiwr

Schraubenverwechsler(in)
Die Reaktionszeitangabe der Hersteller in GtG bezieht sich auf den bestmöglichen Fall.
Es gibt aber mehr als nur einen Übergang zwischen zwei Werten.
Gerade ältere TN mit 1ms sind im Schnitt weit davon entfernt.
Davon ab, du hast jetzt 60Hz, 144Hz sind da weit besser.
Ah, gut zu wissen. Habe mir halt sagen lassen, 1ms ist ein muss.
Ich glaube, jeder über 200 € ist besser als meine jetzigen 😂. Aber ich möchte auch einen gescheiten haben.

Habe mir vor kurzem den hier genehmigt und bin bisher ziemlich zufrieden damit.

Hp 27xq
Danke für den Tip.
Der ist mir auch schon oft angezeigt wurden. Der hat aber kein G-Sync (oder Compatible). Zumindest steht es nicht drin. Und das Grün im Rahmen passt überhaupt nicht in mein restliches Setup 😅Trotzdem Danke 🤗
 

Mottekus

Software-Overclocker(in)
Bietet im Prinzip das Gleiche wie ein LG 27GL850 oder Dell S2721DGF.
Gemäß Test von HardwareUnboxed, hat der MSI MAG274QRF-QD einen besseren Kontrastwert als die beiden anderen und ist sonst gleichauf.
Nichtsdestotrotz sind die beiden anderen Monitore auch sehr gut. Den LG betreibe ich ja selbst, da ich den für 309 € schießen konnte.
 
Oben Unten