• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Jailbreak nutzt Zero-Day-Lücke wenige Tage nach Erscheinen von iOS 13.5 aus

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Jailbreak nutzt Zero-Day-Lücke wenige Tage nach Erscheinen von iOS 13.5 aus

Das Sicherheitssystem in Version 13.5 von iOS und iPad OS kann nun mittels Jailbreak ausgehebelt werden, um etwa Apps aus anderen Quellen als dem offiziellen Apple App Store zu installieren.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Jailbreak nutzt Zero-Day-Lücke wenige Tage nach Erscheinen von iOS 13.5 aus
 

nibi030

Software-Overclocker(in)
Jailbreak Szene ist tot, es gibt nur noch sehr wenige gute Apps und tweaks für 13.

Banking Apps und andere verweigern den Dienst nach dem jailbreak. Bekannte Methoden zum verstecken des JB funktionieren nicht.

In der uncover app gibt es eine restore rootfs Option die den JB rückgängig machen soll...tut es aber nur bedingt.

Macht unbedingt ein Backup davor!

Eine Wiederherstellung aus einem Backup per recovery läuft nicht durch.

Einzig der dfu mode und ein full restore mit anschließendem Backup restore funktionieren noch.

Spart euch die Aktion...
 
Oben Unten