• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hintergrundrauschen bei Systembelastung

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Hallo zusammen,

ich habe bei mir ein Problem bei dem ich einfach nicht mehr weiter komme. Ich betreibe meinen Kopfhörer, einen Philips Fidelio X1, an einer Auzentech Forte 7.1. Die Karte habe ich schon seit geraumer Zeit in der EAX noch ne Rolle gespielt hat, heute würde ich auch eher zur Essence oder einer externen Soundkarte greifen. Seit kurzem hat allerdings der Analogausgang der Forte nen Wackelkontakt und ist daher nicht mehr zu benutzen. Nun habe ich das Frontpanel meines Lian Li Gehäuses an die Soundkarte gehängt um daran den Kopfhörer anzuschließen. Funktioniert soweit auch ganz gut klanglich gibt es keine Veränderung, allerdings ist sobald die Grafikkarte belastet wird ein Hintergrundrauschen zu hören. Das Rauschen tritt nicht auf wenn ich mit nem Player aufm Destop ohne geöffnetes Spiel im Hintergrund Musik höre oder wenn der Prozessor durch Prime belastet wird, belaste ich allerdings die Grafikkarte durch Furemark oder starte ein Spiel ist es klar zu hören.
Nun bin ich auf diesen Thread gestoßen in dem es geholfen haben soll die Soundkarte durch abkleben vollständig vom Gehäuse zu trennen, soweit so gut dacht ich mir und habe die komplette Slotblende der Forte abgeschraubt und anschließend abgeklebt es besteht definitiv keine Verbindung mehr zwischen Karte und Gehäuse, trotzdem tritt das Rauschen weiter auf.
Ich vermute dass das Rauschen vom Frontpanel kommt oder weiß jemand noch einen anderen Lösungsansatz?
 

Jeanboy

Volt-Modder(in)
Du kannst die Kabel vom Frontpanel mal anders verlegen, ich habe aber wenig Hoffnung, dass du damit Erfolg haben wirst :(
 
TE
Sirthegoat

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Habs grad mal versucht und das Kabel komplett anders verlegt, war allerdings kein Unterschied zu hören, hätte mich allerdings auch sehr gewundert da das Kabel vom Frontpanel bis unten hin zum Anschluss komplett ummantelt ist.
Allerdings habe ich beim rumspielen mit dem Kabel gemerkt das ein ähnliches Rauschen / hohes Fiepen sehr sehr leise wahrzunehmen ist wenn ich direkt mit dem Ohr Richtung Grafikkarte höre, scheint wohl so als hätte meine 7970 sehr sehr geringes Spulenfiepen was mir allerdings noch nie aufgefallen ist, nur ab >300 FPS habe ich bisher immer Fiepen wahrgenommen, da ich allerdings die FPS sowieso mit dem Afterburner auf 120 fixiert habe war mir das relativ egal.
Kann es sein das die Störgeräusch durch das Spulenfiepen verursacht werden, dazu muss ich sagen dass die Soundkarte gute 2 Slots Abstand zur Grafikkarte hat, mehr geht nicht da der unterste PCI-E Slot ja nur ab einem verbauten Ivy oder Haswell Prozessor angesprochen wird.
 

PCGH_Phil

Audiophil
Teammitglied
[...]Ich habe die komplette Slotblende der Forte abgeschraubt und anschließend abgeklebt es besteht definitiv keine Verbindung mehr zwischen Karte und Gehäuse, trotzdem tritt das Rauschen weiter auf.
Ich vermute dass das Rauschen vom Frontpanel kommt oder weiß jemand noch einen anderen Lösungsansatz?

Das Problem tritt öfters in Verbindung mit dem Frontpanel auf, auch weil die Kabel nur in seltenen Fällen ordentlich isoliert bzw. abgeschirmt wurden. Ich hatte selbst in grauer Vorzeit schon mehrfach Ärger deswegen. Bei einem System lief das Kabel direkt am Festplattenkäfig vorbei und hat bei der Gelegenheit sämtliche elektromagnetische Impulse aufgenommen und dann meine Ohren mit feistem Quietschen, Fiepen und Rattern verwöhnt. Seitdem mache ich einen großen Bogen um die Frontpanel-Anschlüsse.

Offensichtlich ist das für dich keine Lösung, aber eventuell könntest du wie von Jeanboy vorgeschlagen die Kabel anders verlegen oder probehalber einmal anständig isolieren. Nicht unwahrscheinlich fliegen sie nämlich als kaum umhüllte, schwarz und rote Drähte lose im Gehäuse umher.

[EDIT:] Okay, das war's dann wohl nicht...

Gruß,
Phil
 

dekay55

Software-Overclocker(in)
Hat dein Frontpanel auch nen USB Anschluss ? Falls ja, klemm mal die USB Ports vom Board ab und hör mal ob du immer noch Störgeräusche hast.
 
TE
Sirthegoat

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
AW: Hintergrundrauschen bei Systembelastung + Kaufempfehlung

Bin jetzt nochmal ne halbe Stunde aufm Boden rum gerutscht, man soll ja nichts unversucht lassen.. :schief:, das Frontpanelkabel habe ich nochmal best möglich von allen möglichen Störquellen möglichst weit entfernt, sprich komplett ausgebaut und es neben das geschlossene Gehäuse gelegt. Das Kabel hab ich dann hinten durch ne Slotblende geführt. Weiterhin hab ich bemerkt das die Isolierung am HD Audio bzw ALC 97 Stecker des Frontpanelkabels fehlt und hab die Stellen auch großflächig abgekelbt.. hat leider alles nicht wirklich geholfen.

Hat dein Frontpanel auch nen USB Anschluss ? Falls ja, klemm mal die USB Ports vom Board ab und hör mal ob du immer noch Störgeräusche hast.

Das Frontpanel hat 2 USB 2.0 Anschlüsse, die sind allerdings schon immer abgeklemmt.

Ich vermute weiterhin das es wohl an der Minderwertigkeit des Frontpanels bzw an dem Spulenfiepen der darüber liegenden Grafikkarte liegt, allerdings macht denke ich weder ein neues Frontpanel noch ne andere Grafikkarte wirklich Sinn für die alte Forte, da lohnt es sich denke ich mehr direkt auf ne externe Soundkarte zu sparen obwohl ich mit der Forte bis auf dieses "kleine" Problem immer total zufrieden war :(.

Da ich nun endgültig von internen Soundkarten die Nase voll habe tendiere ich zum Kauf einer externen Soundkarte, kann mir da jemand was empfehlen im Bereich bis ~100 - 150€ was auf dem Niveau meiner Forte bzw besser (Richtung Essence) klingt und nen Kopfhörerverstärker verbaut hat damit ich eventuell auch irgendwann höher ohmige Kopfhörer als meinen Fidelio mit betreiben kann?

*Edit: Mir ist grade noch die Idee gekommen ein PCI-E Verlängerungskabel zu kaufen und die Soundkarte dann weiter unten im Gehäuse zu positionieren bzw auch zur Abschirmung in eine kleine Plastik oder Metallbox oder ähnliches zu legen, eben dann mit ner ausgeschnittenen Aussparung für Frontpanel- bzw PCI-E Kabel, meint ihr das es was helfen könnte?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Sirthegoat

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Ich will eigentlich auch nicht mehr rumbasteln wenn der ganze Schmarn nicht wieder Geld kosten würde..
Wie würdest du die Xonar U7 im Vergleich zu internen Soundkarten bzw zur Forte klanglich einordnen, hab wenig lust für etwas schlechteres Geld auzugeben da die Karte allerdings auch schon ihre Jahre hat weiß ich absolut nicht wie die Forte heute einzuordnen ist.
Bzw was für einen Kopfhörerverstärker bzw Digital Analog Wandler würdest du empfehlen damit ich da mal die Preisregion abschätzen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten