• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Hilfe] Was ist gut für mein Kopfhörer?!

AimBack1

Schraubenverwechsler(in)
[Hilfe] Was ist gut für mein Kopfhörer?!

Hey meine freunde,

ich hab eine paar fragen, ich hoffe sie sind nur nicht all zu doof :D

Es ist so ich besitze derzeit ein Headset "Sennheiser GameONE" das benutze ich um Normal ein wenig zu zocken und zu daddeln. Nun kommt noch ein extra Mic(MK 8) und ein extra Kopfhörer(Sennheiser HD 700) dazu. Ja ich weiß das diese Produkte sehr Hoch gegriffen sind für so einen Anfänger wie mich. [Eine Teufel Anlage Concept e400 oder so, kommt auch noch dazu] So nun wisst ihr über alles bescheid. Aber das ganze bringt nicht wirklich viel wenn die Soundkarte usw. schlecht ist.

Deswegen meine erste frage. Welche Interne Soundkarte soll ich mir kaufen?!
Dann noch meine frage es gibt eine Interne Asus Xonar und eine Externe. Jetzt kommt aber der klu, wenn ich eine externe kaufe diese muss ich doch auch wo anschließen und wenn der Anschluss nur das normale Motherboard ist dann bringt das doch auch ned viel so eine externe zu haben?! Also deswegen evt. ex- und intern kaufen?! Oder was von beiden ist wichtiger und vor allem besser?!

Jetzt seit ihr gefragt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen und schon mal vielen dank an alle die, die mir Helfen :)

LG Marvin :)
 

Pistole_Pete

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Hilfe] Was ist gut für mein Kopfhörer?!

Bei einer kleinigkeit kann ich dir schon mal weiter helfen. Externe Soundkarten werden mit USB angeschlossen. Von da bekommt die Ihren Input und wandelt dann so wie sie es nunmal tun soll ^^
Beides kaufen ist schwachsinn. Bringt dir garnichts, außer Geldverschwendung. Es kann immer nur eine Soundkarte benutzt werden.
Bei besser und schlechter muss dir leider jemand anderes helfen.

Viele Grüße
 

€eld

Freizeitschrauber(in)
AW: [Hilfe] Was ist gut für mein Kopfhörer?!

Jetzt kommt aber der klu, wenn ich eine externe kaufe diese muss ich doch auch wo anschließen und wenn der Anschluss nur das normale Motherboard ist dann bringt das doch auch ned viel so eine externe zu haben?!

Die externen Soundkarten werden meist über USB oder S/PDIF angeschlossen. Die Soundkarte wandelt das digitale / optische Signal dann entsprechend in ein analoges um. Alles andere macht keinen Sinn bzw. hat keinen Vorteil.

Welche Interne Soundkarte soll ich mir kaufen?!

Hast du den Kopfhörer und das Mic schon? Wenn ja empfiehlt sich hier als Einstieg eine Xonar D1 oder dann für Fortgeschrittene eine Xonar Essence STX (dazwischen gibts noch die D2, zu der kann ich aber persönlich nichts sagen). Ich hab beide Soundkarten in meinem Besitz und bin vollkommen zufrieden. Aktuell benutze ich nur die STX. Dank des integrierten Verstärkers kann man auch Kopfhörer mit höherer Impedanz anschließen (ist jetzt aber bei dem Sennheiser nicht unbedingt notwendig). Zudem hast du noch einen 2.0 Cinch Ausgang, falls du Lautsprecher über einen Verstärker betreiben willst.

Dann gibts noch die Asus Phoebus, hab aber keine Erfahrung mit der.

Wenn nicht: Ich würde erstmal mehrere Kopfhörer vergleichen. Hab ich vor 2 Jahren auch nicht geglaubt, aber es gibt tatsächlich erhebliche Unterschiede. Ebenso würde ich mir über Teufel noch mal Gedanken machen. In DIY-Foren hat Teufel nicht den besten Ruf (hab aber damit auch keine persönliche Erfahrung). Das Concept E400 sieht mir nach einem klassischen "Brüllwürfel"-System aus: Bei 200Hz werden die Satelliten getrennt und der Subwoofer spielt bis 80Hzmit einer 10dB Überhöhung damit auch ja genug "Bass" da ist.

Edit: Ich hab gerade mal nach den Preisen der einzelnen Karten geschaut: Vor 2 Jahren als ich mir meine Karten gekauft habe, war das alles teilweise um 40€ und mehr billiger ^^ Liegt wohl am Euro...
 
Zuletzt bearbeitet:

jamie

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Hilfe] Was ist gut für mein Kopfhörer?!

1.hast du die genannten Komponenten alle mal selber Probe gehört oder hast du die nach irgendwelchen ominösen Bestenlisten zusammengesammelt? Ich bezweifle nämlich, dass jemand, der HD700 gehört hat, sich noch so eine ranzige Teufel-Anlage antuen würde.
2. Wenn nein, dann gib uns mal Infos über Budget etc., wir machen Vorschläge und dann geht's erstmal zum Probehören.
3. Würde ich in dem Preisbereich des E400 grundsätzlich zu Stereo greifen, da du für das Geld kein vernünftiges 5.1 bekommst. Überleg dir mal: davon müssen 5 "normale" Lautsprecher und ein Subwoofer bezahlt werden. Das kann nichts werden. Weiteres Problem ist die Aufstellung.
4. Externe Soundkarten werden per USB angeschlossen und nicht an die Klinkenstecker deines Mainboards. Die haben also auch ihre eigenen DA-Wandler. Ich bevorzuge externe, da sie nicht so anfällig sind für Störungen und zudem noch flexibler sind. Was ich konkret empfehlen würde hängt von deiner Antwort auf 1. und 2. ab.
5. Ist hier nochmal ein Bisschen Lesestoff: http://extreme.pcgameshardware.de/s...-pc-audio-einfuehrung-kaufberatung-links.html
 
TE
AimBack1

AimBack1

Schraubenverwechsler(in)
AW: [Hilfe] Was ist gut für mein Kopfhörer?!

danke vorerst mal für alle die Kommentiert haben :)

Das Equipment was oben steht hab ich hier und jetzt vor mir stehen :) Das Headset ist zum zocken. Die Kopfhörer zum Mixen von Musik (ich habe bewusst die HD700 gewählt und nicht die HD8 DJ) Das mic. benutze ich für Broadcasten. Die Teufel Anlage hab ich schon etwas länger und finde es fürs Büro ne super Sache, denn ich hab dann ne Anlange um mal übern PC auch filme oder Musik zuhören. Wenn ich aber dann richtig schauen will geh ich dann doch in mein Wohnzimmer, ist also nur fürs Büro bzw. fürn PC.
Da ich nun halt die HD700 und das MK8 für mein PC Mitbenutzen möchte ist jetzt die frage was für eine Soundkarte Intern oder extern je nach dem was besser ist :D

Geld spielt in diesem fall keine Rolle :) (Muss aber nun nicht unnötig das Teuerste sein nur weil es 5 oder 10% besser ist, auch wenn man das Geld zu Verfügung hat, sollte man es nicht unbedacht rauswerfen.)

LG Marvin :)
 

€eld

Freizeitschrauber(in)
AW: [Hilfe] Was ist gut für mein Kopfhörer?!

Wiegesagt, bin mit meiner essence STX zufrieden. Störgeräsche oder ähnliches hab ich bis jetzt bei mir noch nicht erlebt. Wie groß der klangliche Unterschied von einer D1 zur STX ist, kann man nicht so genau sagen. Ich denke, da spielen eher die Features (Verstärker, Cinch) eine Rolle.
 
TE
AimBack1

AimBack1

Schraubenverwechsler(in)
AW: [Hilfe] Was ist gut für mein Kopfhörer?!

Okay, da ich auch gerne an einem Verstärker rumspiele :D Meine frage, ist die Software ausreichend ?! [Ich denke dann hole ich mir die STX]

PS Hier noch 2 Bilder von meinem Wohnzimmer, falls jemand noch denkt ich hätte keine geschmack für Klang :D *hust dicke eier haben*

Edit:
AV-Receiver: Denon AVR-3310
Front: nubert nuBox 681
Rear: nubert nuBox 381
Center: nubert nuBox CS-411
Subwoofer: 2x Xetec G12 XLS @ 70 Liter BR
Subwooferamp: Thomann T.Amp TA1050 MK-X
Weiche/EQ für SW: Behringer DCX2496

LG Marvin :)
 

Anhänge

  • DSC_003.jpg
    DSC_003.jpg
    190,3 KB · Aufrufe: 89
  • DSC_004.jpg
    DSC_004.jpg
    193,5 KB · Aufrufe: 85
Zuletzt bearbeitet:

€eld

Freizeitschrauber(in)
AW: [Hilfe] Was ist gut für mein Kopfhörer?!

Die gleichen Nubert-Standboxen hab ich auch! :)

Mit der Software der STX kannst du alles nötige einstellen (Frequenzkurve, simulierter Raumklang, den Verstärker). Ein gleichzeitiger Betrieb von Cinch und Klinke ist jedoch nicht möglich.
 
TE
AimBack1

AimBack1

Schraubenverwechsler(in)
AW: [Hilfe] Was ist gut für mein Kopfhörer?!

Was ein Zufall, vlt. war ich das ja auch ^^

PS, was hälst du von externen Soundkarten @€eld :) ?
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Hilfe] Was ist gut für mein Kopfhörer?!

Sind super. Oft sogar besser, weil sie frei von störgeräuschens ind (die man mit internen soundkarten haben kann).

Rein für den Kopfhörerbetrieb ist ein 80€ Fiio E10 etwa so gut, wie eine 120-150€~ Asus Phoebus, bzw eine 160€ Asus Essence STX.

Etwas drüber mit 200-250€~: odac + o2 combo. Die ist qualitativ ne extrem gute wahl für Kopfhörer ab 300€+, weil sie messtechnisch extrem hochwertig ist, für nen relativ geringen Preis. Und sich teilweise mit 500-1000€+ lösungen messen kann (bzw hört man da oft nichtmal nen unterschied).
 

€eld

Freizeitschrauber(in)
AW: [Hilfe] Was ist gut für mein Kopfhörer?!

Was ein Zufall, vlt. war ich das ja auch ^^

PS, was hälst du von externen Soundkarten @€eld :) ?


Ich hab mit externen Soundkarten keine Erfahrung. Aber hab auch schon oft gelesen, dass die Fiios gut sein sollen. Ich denke mal bei noch teureren und "besseren" Geräten sollte man sich vorher erstmal um eine gute Qualität des Wiedergabematerials (also FLAC oder ähnliches) Gedanken machen.
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Hilfe] Was ist gut für mein Kopfhörer?!

Persönlichje erfahrung mit externen geräten habich mit dem Yulong u100. Ein "simpler" usb DAC + KHV. NULL funktionen, einfach nur die reine wandlung von digital zu analog + verstärkung (aber eben qualitativ minimal über einer essence)
Hab damals ne xonar DX gehabt für meine studio boxen, und nen yulong für den Kopfhörer. Hat perfekt funktioniert. Beim einschalten wurde er sofort automatisch als wiedergabegerät umgeschaltet, und beim ausschalten ging es automatisch zurück zur soundkarte (und damit lautsprecher)
 
Oben Unten