• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hilfe bei Monitorsuche - ab 25 Zoll

kroete73

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

ich beabsichtige, mir eine neue GPU (RX 5500 XT) zuzulegen und dafür auch meinen 2. Monitor gegen etwas größeres auszutauschen.

1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?
Ich möchte mit der GPU und dem Monitor um die 500€ ausgeben. Also sollte der Monitor bei 250€ - 300€ liegen.

2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?
Ich habe einen Dell U2312HM den ich behalten möchte und einen Lenovo ThinkVision (1920x1200) mit einem furchbaren Bild, der ausrangiert werden soll.

3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)
Momentan eine Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC - aber hier soll wie oben schon erwähnt eine RX 5500 XT rein. Über das genaue Model bin ich mir noch nicht schlüssig. Ich habe im Grafikkarten Bereich eine Anfrage gestellt, aber leider noch keine Vorschläge erhalten.

4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?
50% arbeiten (Visual Studio, Office, Virtualisierung) - 25% Fotobearbeitung und der Rest Gaming

5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?
Es sollte auf jeden Fall ein IPS Monitor sein, wahrscheinlich 1080p (ich denke mit meinem Unterbau und einer RX 5500 XT werden wohl WQHD nicht drin sein) und wenn es etwas bringen sollte (habe keine Erfahrung bisher damit) passend mit der neuen GPU das AMD FreeSync mit an Board haben. Bitte wenn es geht keine Lautsprecher oder USB Hubs am Monitor


Was meinen Unterbau betrifft, hier die Daten: Intel Xeon E3-1231 v3, Gigabyte GA-H97-D3H, be quiet E9-CM 480W

Grüße
Bernd
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn Du 75% kein Gaming Betreibst, warum willst Du Dich dann für die letzten 25% auf FHD einschränken?
Bei 75% Deiner Tätigkeiten wären auch 4K kein Problem für die Graka. (Und natürlich kann jeder UHD-Monitor auch FHD darstellen ... also nur so für den Hinterkopf). Da scheitert es eher am Budget als an der Graka-Leistung.
 
TE
kroete73

kroete73

Komplett-PC-Käufer(in)
Da hast du recht. Eigentlich völliger Unsinn, so auf das Gaming wert zu legen ;) Und das ein Monitor mit besserer Auflösung eine Anschaffung auch für den nächsten Rechner ist. Meine Monitore überleben normalerweise bei mir 2-3 Rechnergenerationen.

Was wäre da aber jetzt die beste Lösung? Wenn ich mit der geplanten Graka mit bspw. einem ASUS PB278QR beim Gaming die Auflösung runter auf 1080p setzte, ist das Bild noch halbwegs in Ordnung? Theoretisch könnte ich ja auch auf dem alten aber recht guten Dell spielen - aber ich hätte eben gerne einen Monitor um die 27 Zoll - auch fürs Gaming.

Habt ihr Empfehlungen für gute 27 Zöller IPS WQHD bis 400€? Dann könnte ich mir mal ein Bild machen und Testberichte studieren.

Vielen Dank!

Bernd
 
Oben Unten