• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Highrise City: Debüt-Trailer der neuen Städtebausimulation

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Highrise City: Debüt-Trailer der neuen Städtebausimulation gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Highrise City: Debüt-Trailer der neuen Städtebausimulation
 

Noofuu

Software-Overclocker(in)
Interessiert mich schon sehr , habe aber die Befürchtung dass das Spiel wieder so eine DLC H*re wird wie Cities Skylines.
Und kommt mir nicht mit Support für jeden kleinkram Geld zu nehmen ist in meinen Augen extreme Abzocke.

Und bis heute wurde nicht am Verkehrs Problem gearbeitet bei CS.. mit Mods lässt sich das beheben aber leider nur dann, jegliche Bauweise geht irgendwann in die Hose. Auch das mit der merkwürdigen Sterbewelle.. eine Stadt kann nicht Schnell wachsen da sonst alle aufeinmal gleich Sterben sehr Realistisch :D :D :D
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Interessiert mich schon sehr , habe aber die Befürchtung dass das Spiel wieder so eine DLC H*re wird wie Cities Skylines.
Und kommt mir nicht mit Support für jeden kleinkram Geld zu nehmen ist in meinen Augen extreme Abzocke.
Es gibt nur 1 DLC den man unbedingt haben muss (Mass Transit) und 2-3 DLCs die das Spiel noch sinnvoll umfassender aber optional erweitern (Park Life, Industries, Sunset Harbor), der Rest ist absolutes nice to have und nicht zwingend notwenig. Viele der DLC-Inhalte lassen sich auch kostenfrei über Mods bekommen, es ist also niemand gezwungen sich unbedingt die DLCs zu holen und sie stellen daher ehr einen optionellen finanziellen Support für die Entwickler da.

Und bis heute wurde nicht am Verkehrs Problem gearbeitet bei CS.. mit Mods lässt sich das beheben aber leider nur dann, jegliche Bauweise geht irgendwann in die Hose.
Dazu braucht man keine Mods, auch ohne Mods hatte ich schon Städte mit 1 Mio. Einwohnern und ohne Verkehrsprobleme, alles eine Frage sinnvoller Verkehrs- & Stadtplanung.

Auch das mit der merkwürdigen Sterbewelle.. eine Stadt kann nicht Schnell wachsen da sonst alle aufeinmal gleich Sterben sehr Realistisch :D :D :D
Keine Ahnung was du meinst, solange alle notwendigen Bedingungen die Sterblichkeit verhindern erfüllt sind (Gesundheit, Müll, Kriminalität und Feuerwehr) können Städte auch in Cities: Skylines sehr schnell wachsen.
 

Noofuu

Software-Overclocker(in)
Was ich meine ist wenn man ein Wohnviertel zu schnell wachsen lässt , kommt irgendwann die Zeit wo wirklich alle gleichzeitig sterben. Das habe ich sogar in einem extra CS Forum Diskutiert.
Dann kommt auf einmal eine welle an Toten und das schaffen dann die Leichenwagen nicht mehr. Alle anderen Bedingungen sind erfüllt (Keine Kriminalität, Feuerwehr , Wasser , Abwasser , Müll etc. ) Ich baue meisten so dass das komplette Industriegebiet von dem Lebensraum getrennt ist.

Support für den Entwickler ... so langsam kann ich das Argument nicht mehr lesen , mal ein anständiges Addon und nicht 100 DLCs.
 
Oben Unten