• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Headset gesucht!

landvogt1893

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich bin etwas am verzweifeln und mit jedem Youtube Video geht es an den Anfang zurück :)

Einsatzgebiet für das Headset: Competitive Shooter, Discord und TS. --> Ortung ist dabei das A und O.

Ich nutze derzeit ein Hyper X, das war von der Ortung her super gut, doch leider ist nun das Mikrofon defekt und mein drang nach einem Wireless groß.
Bestellt habe ich das viel gelobte Corsair Viruoso. Der Klang war ok...die Akkulaufzeit ein Witz, der Mute Taster für das Mikro eine Zumutung (mal geht er mal geht er nicht) und es drückt nach nur 1 Stunde zocken. Macht einfach keinen Spaß.

Dann im Warehouse Deal ein Steelseries Arctis Pro abgegriffen (160€), das konnte ich aufgrund eines defektes leider nur auf einer Seite probehören und anprobieren :) Ich glaube für das Headset habe ich einen zu großen Kopf. Das Band ist schon am ende und liegt quasi schon auf dem Bügel auf. Die Gimmicks wie Bluetooth oder den Mixer Chat zu Sound finde ich aber überragend.
Aufgrund des defektes geht es aber zurück.

So nun stehe ich wieder bei Null und ohne Headset da.

Die viel gelobten Beyerdynamics reizen mich schon sehr, wobei ich hier erst probieren müsste welches denn genau passt (offen oder geschlossen) MX300 oder Tygr? Oder doch das Custom Game? Oder doch ein Mix aus beidem mit dem DT880?
Gerade das Tygr soll ja was Ortung angeht klasse sein hat jedoch kein Mikrofon.

Diese USB Mikrofone egal ob Rode oder Blue Yeti müssen alle an einem Arm sein da man sonst das Tastengeklimper hört richtig?
Stört das nicht, wenn da einem so ein Arm vor der Nase hängt?

Ich weis grad auch nicht so richtig was machen.....
 

WiP3R

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bezüglich Headset kann ich dir nicht weiterhelfen. Ich benutze ein externes Mic an einem Stativarm und bin voll zufrieden. Mich stört de Stativarm überhaupt nicht. Das schöne ist ja das man damit das Mikrofon flexibel positionieren kann. das tasten geklimper kann man mit einer entsprechenden Tastatur oder Einstellungen der Audiosoftware gut in den Griff kriegen.
Vorteil von externer Hardware ist das bei einem Defekt einer Komponente nicht das gesamte Setup für den Schrott ist und du bei der Kombination von KH und Mic nicht limitiert bist.
Daher meine empfehlung günstiges Mic an Stativarm. In dem Fall köntest du theoretisch sogar dein Hyper X weiter benutzen wenn es dir so gut gefällt.
 
Oben Unten