• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hauptsache Wasser: Modulare Wasserkühlungen und Kompaktwaküs bei PCGH Plus

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Hauptsache Wasser: Modulare Wasserkühlungen und Kompaktwaküs bei PCGH Plus

Sie wollen die besten Informationen und Kühler für Ihren wassergekühlten PC? Oder sind sich nicht sicher, ob Luftkühler, modulare Wasserkühlung oder Kompaktwaküs am besten zu Ihnen passen? Dann legen wir Ihnen die umfassende Artikelsammlung auf PCGH Plus nahe.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Hauptsache Wasser: Modulare Wasserkühlungen und Kompaktwaküs bei PCGH Plus
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Der Test zur Lüfterbestückung verspricht "Extrakasten und die mit einem Stern gekennzeichneten Messwerte im Push-Pull-Bereich unserer Lautstärkemessungen."
Irgendwie kann ich in der Digitalversion aber keins von beiden finden :-|.
 

RTZR

Kabelverknoter(in)
Würde mich freuen, wenn ab und zu auch Budgetalternativen getestet werden. Ich habe zum Beispiel eine SilentiumPC AIO aus Polen für meinen 3900x. Hab die 280mm und bin sehr zufrieden für weniger als 75€
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Der Test zur Lüfterbestückung verspricht "Extrakasten und die mit einem Stern gekennzeichneten Messwerte im Push-Pull-Bereich unserer Lautstärkemessungen."
Irgendwie kann ich in der Digitalversion aber keins von beiden finden :-|.

Was im Heft noch als Extrakasten layoutet war, wurde bei der Plus-Umsetzung scheinbar zu einem eigenen Absatz. Gemeint war "Vorteil der Push-Pull-Konfiguration", der hier den originalen Fließtext zwischen den ursprünglich aufeinander folgenden Absätzen "Wohin mit den Lüftern?" und "Testfeld" unterbricht. Die Sternchenmarkierungen finden sich wie in der analogen Ausgabe in den Benchmarks (zusätzlicher 575-600-U/min-Block bei den Lautstärkeangaben).

Würde mich freuen, wenn ab und zu auch Budgetalternativen getestet werden. Ich habe zum Beispiel eine SilentiumPC AIO aus Polen für meinen 3900x. Hab die 280mm und bin sehr zufrieden für weniger als 75€

Da kann ich einen Blick in die 01/2020 mit der Silentium PC Navis Evo ARGB empfehlen.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Irgendwie vermisse ich im Pumpentest die DDC 3.2. Die wäre doch auch ein würdiger Kandidat. Da hätte man auch eine D5 weniger nehmen können.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Ich habe vorher ausführlich die von der Community bevorzugten Systeme analysiert und nicht nur war die D5 mit großem Abstand die beliebteste Pumpe, sondern es wurde auch praktisch durchgängig mit drastisch gedrosselten Pumpen gearbeitet. Das ist technisch auch sinnvoll, da Temperaturvorteile durch mehr Leistung praktisch nicht festzustellen sind, Leser sich aber regelmäßig über die Geräuschentwicklung (KoWaKü-)Pumpen im Bereich unter 0,2 Sone beschweren. Eine extra starke, extra laute DDC schien mir daher wenig interessant für die Leserschafft und außerdem wollte ich im Interesse der Fairness und um möglichst viele Marken abdecken zu können, möglichst keinen Hersteller mit mehr als zwei Produkten aufnehmen. Die wollen nämlich alle, dass man D5, DDC, mit AGB, ohne AGB und am besten noch alle drei RGB-Farben getrennt testet, sodass gar keinen Platz für Konkurrenten im round-up bleibt. :-)
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Da hast du schon recht. So liest es sich in der Übersicht aber leider so, als ob primär eine D5 mit der anderen verglichen wird, was bei 5 von 10 Kandidaten ja auch nicht gerade an den Haaren herbeigezogen ist. Im Gegenzug sind Aquastream und Eheim ja auch drin, obwohl diese (klar, Referenzwerte) heutzutage eher noch unpopulärer sind. Da wäre neben der doch für DDC-Verhältnisse eher schwachen (und leisen) DDC 310 noch Platz für die andere Entwicklungsrichtung gewesen. Ne ordentliche, in Metall gepackte DDC 3.2 Pwm ist an sich ja auch keine schlechte Wahl und zieht mit den entsprechenden Nebenwirkungen beim Entkopplungsaufwand den anderen Pumpen in der Leistung eigentlich immer davon, Druck sei dank.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Würde mich freuen, wenn ab und zu auch Budgetalternativen getestet werden. Ich habe zum Beispiel eine SilentiumPC AIO aus Polen für meinen 3900x. Hab die 280mm und bin sehr zufrieden für weniger als 75€
oder
Wer schon nen Eisbär für die CPU nutzt, kann gut mit dem Eiswolf2 erweitern.
Hatte sich bereits bei 9900k+R7 bewährt.(sehr gute Synergie)
 
Oben Unten