• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Guter 21:9 Monitor (3440x1440) ab 100Hz mit Adaptive Sync für AMD u. Nvidia (max. ca 700€)

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
Guter 21:9 Monitor (3440x1440) ab 100Hz mit Adaptive Sync für AMD u. Nvidia (max. ca 700€)

Hallo Leute!

Ich bräuchte ein bißchen Hilfe bei der Monitorwahl.

Zur Zeit nutze ich einen ASUS PB278 mit IPS-Panel und 2560x1440 bei 60 Hz(Der Monitor ist leider nicht übertaktbar, nicht 1Hz leider).
Mit der Bildqualität bin ich sehr zufrieden, nur die 60 Hz stören mich beim spielen.
Der Monitor soll jetzt ersetzt werden, weil mein Vater den besagten Asus als Arbeitsmonitor weiternutzen möchte.

So habe ich die Chance mir einen Monitor mit höher Hz-Zahl zu holen. Auch das 21:9 Format würde mir ganz gut gefallen. Habe aber in meinem Preisbereich (max. ca 700€; lieber weniger) nur 21:9 Geräte mit VA-Panel gefunden. Da bin ich unsicher ob ich die gewohnte Bildqualität des Asus (mit dem IPS-Panel) beibehalte und durch mindestens 100 Hz etwas reaktionsschneller werde? VA-Panel sollen ja bei schnellen Shootern oder Rennsimulationen zur Schlierenbildung neigen?

Was spiele ich gerne? fast alles-> Singleplayer-Rollenspiele, Rennsimulationen (z.B.Project-Cars), Shooter (hauptsächlich Singleplayer)-> Müssten da nicht 100 Hz reichen, wenn ich mit 60 Hz noch halbwegs zufrieden war?

Extrem Wichtig: Der neue Monitor soll Adaptive Sync für Amd u. Nvidea unterstützen. [mein neuer PC (Ryzen 3700X mit Nvidea GTX 2070 Super) hat zwar eine Nvidea-Karte, aber der nächste vielleicht (eher hoffentlich) wieder eine Amd-Karte] Daher möchte ich einen Monitor der beide Hersteller unterstützt.

Könnte der hier was sein, oder ist der zu Low-Budget:
LC-Power LC-M34-UWQHD-100-C ab €'*'379,31 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Freundliche Grüße
Micha

oder wär ein normaler 16:9 Monitor mit deutlich mehr Hz doch die bessere Wahl?

der hier z.B.:
Gigabyte Aorus FI27Q ab €'*'549,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

hat aber wieder nur ein VA-Panel.

Finde einfach keine Monitore mit bezahlbarem IPS-Panel die gleichzeitig Adaptive Sync für Amd u. Nvidea anbieten:ka:. Vielleicht passt aber auch ein VA-Panel gut bei meinen nicht übertriebenen Geschwindigkeitswünschen? Dann wäre ein IPS-Panel vielleicht nur unnötiger Aufpreis?

Hoffe immer noch auf Eure Hilfe:daumen:

Was haltet Ihr von dem hier: hat ein IPS-Panel mit 144 Hz und adaptive Sync für Amd und Nvidea. Leider kein 21:9

LG UltraGear 27GL850-B ab €'*'503,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mgiceman311

Software-Overclocker(in)
AW: Guter 21:9 Monitor (3440x1440) ab 100Hz mit Adaptive Sync für AMD u. Nvidia (max. ca 700€)

Moin, also ich kann den LC-M34-UWQHD-100C absolut empfehlen. Für den Preis ein toller Monitor...hab den selber...;)
 

Metbier

Freizeitschrauber(in)
AW: Guter 21:9 Monitor (3440x1440) ab 100Hz mit Adaptive Sync für AMD u. Nvidia (max. ca 700€)

Moin, also ich kann den LC-M34-UWQHD-100C absolut empfehlen. Für den Preis ein toller Monitor...hab den selber...;)

Ich interessiere mich auch für den Monitor, hat der irgend welche Macken wie Schlieren oder Ghosting ? Ich hab hier gerade den MSI Optix MAG341CQ und da ist mir so einiges am Bild aufgefallen. Was mich am meisten nervt, ist das wenn ich den FPS oder RTS Modus an hab am Monitor, dann ist das Bild zwar schön scharf und die Farben klasse aber Blätter und Äste an den Bäumen oder Wände wo man jede Unebenheit sieht dass das alles nicht mehr scharf ist und verwischt sobald ich die Maus nur ein klein wenig bewege. Und ich bin da so einer bei dem alles schön aussehen muss, das geht gar nicht.
 
TE
Micha0208

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
AW: Guter 21:9 Monitor (3440x1440) ab 100Hz mit Adaptive Sync für AMD u. Nvidia (max. ca 700€)

@mgiceman311: Hast Du denn bei dem LC-M34-UWQHD-100C Probleme mit Flackern beim Adaptive Sync bei über 90 Hz? [Habe ich in Monitorbewertungen gelesen das einige über ein nerviges Flackern bei höheren FPS/Hz in Zusammenhang mit Adaptive Sync berichten]
Beziehungsweise funktioniert das für Dich zufriedenstellend zusammen mit Deiner Nvidea-Karte?
 

mgiceman311

Software-Overclocker(in)
AW: Guter 21:9 Monitor (3440x1440) ab 100Hz mit Adaptive Sync für AMD u. Nvidia (max. ca 700€)

Ich interessiere mich auch für den Monitor, hat der irgend welche Macken wie Schlieren oder Ghosting ? Ich hab hier gerade den MSI Optix MAG341CQ und da ist mir so einiges am Bild aufgefallen. Was mich am meisten nervt, ist das wenn ich den FPS oder RTS Modus an hab am Monitor, dann ist das Bild zwar schön scharf und die Farben klasse aber Blätter und Äste an den Bäumen oder Wände wo man jede Unebenheit sieht dass das alles nicht mehr scharf ist und verwischt sobald ich die Maus nur ein klein wenig bewege. Und ich bin da so einer bei dem alles schön aussehen muss, das geht gar nicht.

Also ich muss sagen dass das Bild sehr gut ist. Ich habe bisher auch keine Bildfehler o.ä. feststellen können. Bin echt positiv überrascht, in der Preisklasse 34 Zoll Curved und 100Hz.
 
Zuletzt bearbeitet:

mgiceman311

Software-Overclocker(in)
AW: Guter 21:9 Monitor (3440x1440) ab 100Hz mit Adaptive Sync für AMD u. Nvidia (max. ca 700€)

@mgiceman311: Hast Du denn bei dem LC-M34-UWQHD-100C Probleme mit Flackern beim Adaptive Sync bei über 90 Hz? [Habe ich in Monitorbewertungen gelesen das einige über ein nerviges Flackern bei höheren FPS/Hz in Zusammenhang mit Adaptive Sync berichten]
Beziehungsweise funktioniert das für Dich zufriedenstellend zusammen mit Deiner Nvidea-Karte?

Läuft alles super, keine Probleme, auch kein Flackern.
 
TE
Micha0208

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
AW: Guter 21:9 Monitor (3440x1440) ab 100Hz mit Adaptive Sync für AMD u. Nvidia (max. ca 700€)

@mgiceman311: Super! Danke für die Rüchmeldung :daumen:

Dann werde ich mir wohl bald diesen Monitor holen. Das heißt sobald mein neues Ryzen-System voll einsatzbereit ist.
Man kann einen Monitor zwar bei nichtgefallen notfalls auch zurüchsenden, aber das ist für mich nicht Sinn der Sache.

Du hast mir sehr geholfen. Dankeschön.
Freundliche Grüße
Micha
 

mgiceman311

Software-Overclocker(in)
AW: Guter 21:9 Monitor (3440x1440) ab 100Hz mit Adaptive Sync für AMD u. Nvidia (max. ca 700€)

Hier ein Video zum besagten Monitor...YouTube
 
Oben Unten