• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[GraKa Upgraden]

DaftPunk666

Komplett-PC-Käufer(in)
Guten Abend liebe Community,

ich möchte nach Möglichkeit nur meine Grafikkarte aufrüsten. Mein Budget liegt bei 400-450€.
Bevor ich einen Fehlkauf mache, wollte ich euch um Rat bitten.
Ich bin auch offen für Eure Vorschläge.

Zu den Spielen: League of Legends, Apex, ESO, Gears 5, Iron Harvest, MK11, Borderlands 3

Zu meiner Hardware:

CPU: i7-6700k @ 4.00GHz
CPU Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
Mainboard: Z170 PRO GAMING
RAM: G.Skill 16GB DDR4 ( F4-3000C15D-16GRK - G.Skill)
1. Monitor: Dell AW2521HFL 240hz (1920 x 1080)
2. Monitor: Dell S2716DG 144hz (2560 x 1440)
GraKa: GTX 980 Ti Zotac
Netzteil: be quite! Dark Power Pro Model: BQT P10-550W (80 Plus Gold)
1.SSD: Samsung SSD 860 QVO 1TB
2.SSD: Crucial CT250 MX200
3.HDD: Seagate Barracuda 1TB
 

Anhänge

  • Hardware.png
    Hardware.png
    305,8 KB · Aufrufe: 12

chill_eule

Volt-Modder(in)
400-450€ neu?
Hier:


:fresse:

Vergiss es (leider) zur Zeit.
Neuware ist kaum verfügbar oder nur zu teuer...

Gebraucht könnte man schauen, aber ob da der Sprung von der 980ti so groß wird? :ka:

PS: Bei einem großen Sprung bei der Grafikkarte wird auch ein neues Netzteil fällig :hmm:
 
TE
D

DaftPunk666

Komplett-PC-Käufer(in)
Was würde den in Frage kommen? Wäre eine Geforce RTX 2060 SUPER eine Option?
 
Zuletzt bearbeitet:

Averey

PC-Selbstbauer(in)
Wenn gebraucht eine Option, würde ich eher mindestens mit einer 2070 Super für 400-450 Euro gehen wollen, die mWn man für den Preis auch bekommt.

Warten und, falls möglich, etwas Geld drauflegen so um die 200 Euro und mit etwas Glück eine 3070 damit zu schießen wäre aber noch besser im Hinblick auf die Leistung die du dann bekommen würdest. Leider kosten die ja zur Zeit bis 800 Euro, aber es gab auch gute Customs für 630+ Euro, wie ich mitbekommen habe.

Oder als Alternative eine gebrauchte 2080 Ti für 600-650 Euro je nach Custom und Angebot, und ja mir ist bewusst dass beides leider über dem Budget liegt.

Aber für 400-450 Euro sollte eine 2070 Super mindestens drin sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Also: Mal angenommen @DaftPunk666 zockt auf dem 1440p Monitor...
Möglichkeit 1: Eine gebrauchte Grafikkarte bis 450€ kaufen und dem vorhandenen Netzteil alle Daumen drücken
oder
Möglichkeit 2: Jetzt ein vernünftiges NT kaufen und "nur" den Rest in eine gebrauchte GPU stecken.

Wovon hat man jetzt länger was? :ka:
 
TE
D

DaftPunk666

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn gebraucht eine Option, würde ich eher mindestens mit einer 2070 Super für 400-450 Euro gehen wollen, die mWn man für den Preis auch bekommt.

Warten und, falls möglich, etwas Geld drauflegen so um die 200 Euro und mit etwas Glück eine 3070 damit zu schießen wäre aber noch besser im Hinblick auf die Leistung die du dann bekommen würdest. Leider kosten die ja zur Zeit bis 800 Euro, aber es gab auch gute Customs für 630+ Euro, wie ich mitbekommen habe.

Oder als Alternative eine gebrauchte 2080 Ti für 550-650 Euro je nach Custom und Angebot, und ja mir ist bewusst dass beides leider über dem Budget liegt.

Aber für 400-450 Euro sollte eine 2070 Super mindestens drin sein.
Könnte man die genannten GraKas von dir ohne etwas austauschen verbauen?
 

shivatar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Man könnte, falls möglich, die kommenden Monate abwarten bis es die 3060 Ti zur UVP gibt. Bzw. bis dahin vielleicht ein Konkurrenzmodell erschienen ist 6700 (XT).

Bräuchte man für die 3060 Ti wirklich ein Netzteil Upgrade? BQ ist ja ordentlich..
 
TE
D

DaftPunk666

Komplett-PC-Käufer(in)
Also: Mal angenommen @DaftPunk666 zockt auf dem 1440p Monitor...
Möglichkeit 1: Eine gebrauchte Grafikkarte bis 450€ kaufen und dem vorhandenen Netzteil alle Daumen drücken
oder
Möglichkeit 2: Jetzt ein vernünftiges NT kaufen und "nur" den Rest in eine gebrauchte GPU stecken.

Wovon hat man jetzt länger was? :ka:
Wenn man auf die Herstellerangaben guckt dann zieht eine Geforce RTX 2070 SUPER 215W und eine 980Ti 250W. Übersehe ich hier etwas?
 

shivatar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wundert mich gerade auch, Netzteil technisch dürfte bei allen vorgeschlagenen GraKas noch alles laufen.

Ich frage mich gerade nur, wird die Next-Gen der GraKas durch PCIE 3.0 gebremst? Vermutlich nicht, weiß ich aber auf Anhieb auch nicht ohne Recherche.

PS: Nutze auch ein BQ (das Straight Power Modell) 550 W Gold und hab bei Volllast noch ca. 100-150 Watt Reserve trotz leichter Übertaktung aller Komponenten und GraKa darf sich Strom auf Anschlag im Afterburner ziehen..^^
 

Windracer17

Schraubenverwechsler(in)
Nein du übersiehst nichts, du musst dich nur daran gewöhnen dass einige hier im Forum ein bisschen Netzteil verrückt sind. Du könntest auch nach einem RGB Lüfter fragen, da würde trotzdem welche kommen und sagen du musst erst dein Netzteil ersetzen :lol:
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Gebraucht ist ein ganz anderes Thema bei dem Budget.
Trotzdem bleiben meine Fragen oben bestehen.

PCIe 3.0 vs. PCIe 4.0 sind nur wenige %.
Wenn man alles neu kauft, nimmt man natürlich PCIe 4.0 mit.
Bei einem bestehenden System ist das aber zu vernachlässigen.

Netzteile und Grafikkarten sind zur Zeit leider problematisch.
Normalerweise müsste man momentan empfehlen:
Nichts davon neu kaufen, gebraucht höchstens eine Grafikkarte; je nachdem wieviel das NT mitmacht.
 
TE
D

DaftPunk666

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich tendiere eher zu "Möglichkeit 1", da ich keinen großen Sprung machen möchte mit einer Geforce RTX 2060/2070 SUPER wäre ich schon zufrieden. Meine sorge ist, ob mein jetziges Setup es ohne Probleme schafft.
 

Averey

PC-Selbstbauer(in)
Könnte man die genannten GraKas von dir ohne etwas austauschen verbauen?
Nvidia selbst empfiehlt zwar selbst für die 2070 Super schon ein 650 Watt Netzteil, aber das ist overkill und richtet sich auf Systeme mit OC bei GPU und CPU bzw auf der anderen Seite niedrigeren Standards als Bronze bei den NTs. Laut Berichten im Netz sollte ein gutes 500 Watt Netzteil selbst für eine 3070 ausreichend sein, falls kein OC betrieben wird.

Die 2070 Super wie auch die 3070 solltest du auf deinem Netzteil betreiben können, und falls doch mal Spikes auftreten sollten, kannst du immer noch das Powerlimit etwas reduzieren.

Für eine 2080 Ti würden 500 Watt zu knapp sein, da eignet sich wirklich eine 650 Watt PSU mehr, aber genauso wie bei den anderen kannst du auch sie undervolten bzw das Powerlimit reduzieren.
 
TE
D

DaftPunk666

Komplett-PC-Käufer(in)
Nvidia selbst empfiehlt zwar selbst für die 2070 Super schon ein 650 Watt Netzteil, aber das ist overkill und richtet sich auf Systeme mit OC bei GPU und CPU bzw auf der anderen Seite niedrigeren Standards als Bronze bei den NTs. Laut Berichten im Netz sollte ein gutes 500 Watt Netzteil selbst für eine 3070 ausreichend sein, falls kein OC betrieben wird.

Die 2070 Super wie auch die 3070 solltest du auf deinem Netzteil betreiben können, und falls doch mal Spikes auftreten sollten, kannst du immer noch das Powerlimit etwas reduzieren.

Für eine 2080 Ti würden 500 Watt zu knapp sein, da eignet sich wirklich eine 650 Watt PSU mehr, aber genauso wie bei den anderen kannst du auch sie undervolten bzw das Powerlimit reduzieren.
Meine CPU und GPU habe ich nachträglich nicht Overclocked
Dann mach das und drück deinem Netzteil die Daumen :-D (es ist halt gut, aber recht alt :ka:)
Irgendwas bremst tatsächlich immer, siehe @shivatar
Also mehr als ne 2070 Super würde ich nicht kaufen.
Vor allem bei den Preisen... :schief:
Sehe ich genauso für alles andere muss man mehr investieren. Welches Programm empfiehlt sich um die Watt zahlen im Auge zu behalten?
 
TE
D

DaftPunk666

Komplett-PC-Käufer(in)

shivatar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Deine Hardware sollte mit dem BQ geschützt sein.

Ausgehen ist also das Schlimmste was passiert. Dann drehste die Watt der Graka im Afterburner runter bis du ein neues Netzteil hast und gut ist.

Die Wahrscheinlichkeit, dass das alles passiert aber eher gering. Ich würde nicht empfehlen gleich beides zu kaufen, außer du willst sowieso.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Da gibts kein Risiko, deine Kiste geht einfach aus und Punkt.
Vor allem mit deinem Netzteil brauchst du dir da keine Sorgen machen.
(Bei einem 600Watt NT für 30€ würde ich mir Gedanken machen, sogar permanent!)
Deines ist "old but gold" und sollte eine 2070 oder Ähnliches trotzdem stemmen.

Was noch dazu kommt:
Die Schutzschaltungen in einem guten Netzteil reagieren im Milisekunden-Bereich.
So schnell kannst du garnicht auf HWI gucken, da ist die Kiste auch schon einfach aus im "Notfall" :-D
Also "Überwachung" macht dein Netzteil besser und schneller als du ;)
 
TE
D

DaftPunk666

Komplett-PC-Käufer(in)
Deine Hardware sollte mit dem BQ geschützt sein.

Ausgehen ist also das Schlimmste was passiert. Dann drehste die Watt der Graka im Afterburner runter bis du ein neues Netzteil hast und gut ist.

Die Wahrscheinlichkeit, dass das alles passiert aber eher gering. Ich würde nicht empfehlen gleich beides zu kaufen, außer du willst sowieso.
Das hört sich nach einen guten Plan an. Angepeilt ist erstmal nur eine Graka
 
TE
D

DaftPunk666

Komplett-PC-Käufer(in)
Da gibts kein Risiko, deine Kiste geht einfach aus und Punkt.
Vor allem mit deinem Netzteil brauchst du dir da keine Sorgen machen.
(Bei einem 600Watt NT für 30€ würde ich mir Gedanken machen, sogar permanent!)
Deines ist "old but gold" und sollte eine 2070 oder Ähnliches trotzdem stemmen.

Was noch dazu kommt:
Die Schutzschaltungen in einem guten Netzteil reagieren im Milisekunden-Bereich.
So schnell kannst du garnicht auf HWI gucken, da ist die Kiste auch schon einfach aus im "Notfall" :-D
Also "Überwachung" macht dein Netzteil besser und schneller als du ;)
Bei einem NT für 30€ würde ich keine hochwertige Graka einbauen :D Umso besser dann brauch mir keine Vorwürfe zu machen, wenn was sein sollte.
Na dann viel Erfolg beim Kauf und später Spaß mit der neuen Grafikkarte. :)
Besten Dank euch allen.
 
Oben Unten