• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkartenfehler durch USB PCI Karte

MinzPlayZ

Schraubenverwechsler(in)
Hallo erstmal,

ich glaube dass schon einige zu diesem Thema etwas gefragt haben, aber ich will speziell für meinen Fall nochmal auf Nummer sicher gehen. Ich habe mir vor kurzem eine USB Karte gekauft da durch einige Upgrades, welche auch ein Mainboardupgrade inbegriffen haben, meine Anzahl an USB Slot etwas abgenommen hat. Ich habe besagte Karte dann in den PCIe Slot gesteckt und wollte starten, aber der Bildschirm blieb schwarz und auf meinem Mainboard leuchtete eine Lampe, welche für VGA Fehler stand. Danach bemerkte ich auch, dass die Lüfter der GraKa sich nicht drehten und jetzt ist meine Vermutung, dass mein Netzteil mittlerweile zu wenig Watt hat für meinen PC, da ich nach dem entfernen der Karte wieder normal starten konnte.

Ich habe:
500 Watt BeQuiet Gold
16 GB DDR4 Ram 3600MHz
i9 9900k
MSI GTX 980 Ti
2x Crucial MX500 1TB
1x Crucial MX500 2TB
1x WD Blue 1 TB HDD
TP-Link WDN4800
3 Gehäuselüfter
Scythe Katana 4 CPU Cooler
und ein altes DVD Laufwerk

Ich merke gerade, dass es doch schon einige Komponenten sind, aber ich weiß nicht ob das überhaupt der Fall sein kann, dass dann genau nur ein Bauteil nicht mehr funktioniert. Würde mich über ein paar informative Beiträge freuen ;)
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Gut, dass du die beiden wichtigsten Angaben zu dem Problem einfach unterschlägst:

Welche USB "Karte"?
Welches Mainboard?


:wall::rollen::slap:

(Was interessieren denn dabei die Gehäuselüfter? :ka:)

CMOS Reset gemacht??
 
O

OldGambler

Guest
Beitrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
M

MinzPlayZ

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe so 12 USB-Geräte angeschlossen (Drucker, Scanner, Mäuse, Tastaturen, Gamepads, Joysticks, ...).
Ja genau so ist es bei mir auch. Ich habe auch einige externe Platten, USB Mirko, Maus Tastatur, auch einen Joystick, Lenkrad und noch einiges anderes. Ich möchte einfach nur noch etwas Platz haben wenn noch eine Kleinigkeiten mal angeschlossen werden soll.

Gut, dass du die beiden wichtigsten Angaben zu dem Problem einfach unterschlägst:

Welche USB "Karte"?
Welches Mainboard?


:wall::rollen::slap:

(Was interessieren denn dabei die Gehäuselüfter? :ka:)

CMOS Reset gemacht??
Gut Danke das du es sagst, aber man darf ja bestimmt auch mal was vergessen. Ich habe ein MSI Z390A-Pro und eine USB Karte von Amazon von CSL mit 4 USB 3.0 Ports. Ich habe außerdem die Lüfter dazu geschrieben, da die ja auch nicht von Luft und Liebe leben sondern auch Strom brauchen. CMOS Reset bin ich auch schon drauf gekommen und hab es auch gemacht mit Karte drinnen, aber bringt nichts. Wie gesagt, sobald die Karte draußen ist läuft alles wunderbar.

Ich habe auch noch einen kleinen Anhang dazu. Ich bekomme seit neustem von Windows beim starten ein piepen was im Internet von vielen für alles mögliche stehen könnte und ich denke mir fast das laut dem was ich ausgerechnet habe, mein Netzteil einfach überlastet ist und das auch dann beide Sachen erklären würde, aber da bin ich mir eben nicht sicher.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Dass dein Netzteil beim booten schon schlapp macht, wenn keine Last gefordert ist halte ich für unwahrscheinlich.

Was du machen könntest zum testen:

USB Erweiterungskarte einbauen, Grafikkarte ausbauen und den Monitor ans Mainboard klemmen.

So würdest du zumindest sehen, ob die neue Karte überhaupt funktioniert.

PS: In welchen Slot steckst du deine USB Erweiterungskarte?
 
TE
M

MinzPlayZ

Schraubenverwechsler(in)
Ich stecke die Karte in meinem MSI Z390-APro in den vorletzten PCIe Port. Also vom verstärkten PCIx16 Port nach unten.

Edit: Ich habe mal nur die Karte reingesteckt so wie du gesagt hast und es leuchtet wieder die VGA leuchte trotz das keine Karte drinnen ist.

Edit 2: Ich habe die Karte auch nun in andere Slots gesteckt und ich habe keine Erfolg gehabt bei keinem Slot. Ich denke ich werde die Karte zurückschicken, aber ich weiß nicht woran es liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

MinzPlayZ

Schraubenverwechsler(in)
Hat eventuell jemand eine Empfehlung für eine USB Karte? Ich würde sollte keiner einer Idee haben die Karte zurückschicken

Edit: Ich hab außerdem in einem anderen Forum gelesen, dass die PCI Lanes voll sein können, was ich aber bezweifle da die WLAN Karte nur einen x1 und die Graka eine x16 Slot belegt und ein weiterer x1 sollte da ja nicht das Problem sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Also mit den PCie Lanes kann das normalerweise nicht zusammenhängen, es sei denn MSI hat da irgendwie murks gemacht.
Denn der erste PCIe x16 slot hängt direkt an der CPU und alles andere dann am Chipsatz. Das sollte sich eigentlich nicht in die Quere kommen.

Evtl. hat die neue Karte tatsächlich einfach einen Defekt :ka:

Muss es denn eine Karte sein? Für weniger "kritische" Dinge kann man ja auch ein (aktives) USB-Hub bequem auf den Schreibttisch stellen :gruebel:
 
TE
M

MinzPlayZ

Schraubenverwechsler(in)
Gut das geht würde auch gehen. Ich kann ja mal versuchen ein Ersatz zu bekommen und wenn es auch nicht funktionert, dann würde ich auch ein USB Hub zurückkommen.

Nagut aber danke schonmal!
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Oben Unten