• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte mit Schraubenzieher zerstört

Mr_Duese

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Grafikkarte mit Schraubenzieher zerstört

Tag ^^

Wie sich durch die Überschrift schon vermuten lässt, hab ich meine Graka geschändet (UltimateFX 8800GT).

Bin dabei an ein Bauteil ziemlich nahe des Cores gekommen, das is dann abgeraucht :wall:

Karte eingeschickt, neue bekommen. Eingebaut, Fehler , Spielabstürze , Bildflackern. Dasselbe bei 2 anderen , also insgesamt 3 Karten nach der zerstörten.

Die Karten laufen nachdem sie in meinem Rechner waren auch nicht mehr fehlerfrei in anderen, sprich da sind dann dieselben Fehler. Irgendwas anders muss in Mitleidenschaft gezogen worden sein.

Ram und Prozi denk ich weniger, die rennen wie immer^^ ... kann mir nur das Mainboard oder das Netzteil vorstellen.

Beim Mainboard vermute ich halt den PCI-E Port. Kann es überhaupt das Netzteil sein ? Is nen gutes von BeQuiet, würde das nich abschalten wenns Kaputt is oder falsche Spannungen ausgibt?

Hab Graka und Board jezz tauschen lassen, also tausch is im Gange, will nur vorher wissen was wahrscheinlicher is, nich dasses das NT is und nachher die Karte wieder schrott is :-/

Ich tippe/hoffe ja auf das Board...
 

Timo

Kabelverknoter(in)
AW: Grafikkarte mit Schraubenzieher zerstört

hm...da haste ja ganz schön was angestellt^^

ich vermute, dass es am board liegt, da du die beschädigte karte ja benutzt hast.

allerdings bin ich mir nicht sicher und in dieser situation würde ich auch eher nicht auf mich hören^^

schaue mal, ob in anderen foren von ähnlichen problemen berichtet wird, ich melde mich dann.
 

Timo

Kabelverknoter(in)
AW: Grafikkarte mit Schraubenzieher zerstört

evtl. (ich halte es für recht unwahrscheinlich) liegt es am pci-e stromkabel des netzteils, du kannst ja mal einen aufsatz für s-ata stecker verwenden um die karte so anzuschließen. sieht in etwa so aus.
sind irgendwelche äußeren beschädigungen an der karte bzw. am pci-e slot sichtbar?
 

McBain

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Grafikkarte mit Schraubenzieher zerstört

ich hatte mal sowas ähnliches und zwar hat mein mb 2 netzteile in relativ kurzer zeit zerstört bevor es dann selbest kaputt gegangen ist..
 
TE
Mr_Duese

Mr_Duese

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Grafikkarte mit Schraubenzieher zerstört

Äußerlich is an der Karte nix dran, is ja auch nagelneu.

Son stecker hat ich schon dran, problem besteht weiterhin , netzteil wär eh unlogisch, alles andere läuft ja top , am pci-e port is au nix ersichtlich.

Komischerweise lief die beschädigte Karte mit dem Board noch gut die Karten danach nich mehr. Die erste war auch noch Referenzdesign, die andern nich mehr.
 

KTMDoki

Software-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte mit Schraubenzieher zerstört

i würd sagen dein MoBo hat ne Schrame abbekommen...

Aber auf jeden fall eine unangenehme situation :wall:
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Grafikkarte mit Schraubenzieher zerstört

Würde auch ganz stark auf das Mainboard tippen.... Böse Sache aber kommt vor ;)

mfg
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Grafikkarte mit Schraubenzieher zerstört

So ein Fall ist mir noch nicht untergekommen. Und ich treib mich schon ne ganze Zeit lang rum auf dem Sektor.

Funk mal die Servicemitarbeiter von BeQuiet an, schildere ihnen Deinen Fall und frage sie, ob das NT als Fehlerquelle kategorisch ausgeschlossen werden kann. Die wissen da am meisten drüber.

Und checke mal die neue Karte zuerst auf einem anderen Rechner, bevor Du sie bei Dir einbaust.

Ansonsten würde ich noch da wo möglich sämtliche Kabel austauschen, die zu der Graka führen.
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte mit Schraubenzieher zerstört

So etwas habe ich auch noch nicht gehört....

Das hört sich nach einem ungewollten Volt Mod Über den PCI Bus an.....

Bis Du sicher das in dem PCI Steckplatz nichts geschmolzen ist und dadurch eine ungewollte Verbindung entsteht ????

Die BeQuiet Netzteile schalten sich normaler Weise bei zu viel Spannung ab.....ich denke der PCI Bus hat einen Kurzschluss oder bekommt zuviel Strom:ugly:
 
TE
Mr_Duese

Mr_Duese

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Grafikkarte mit Schraubenzieher zerstört

Ich werds mir mal ansehen mit dem Port... neues is auf jeden fall auf dem Weg.

Ich hoffe die merken nich das ich frische WLP drunter gemacht hab xD
Das wär schlecht...
 

CeresPK

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte mit Schraubenzieher zerstört

also Ich würde sagen das es 100%ig das Board ist weil wie vor mir schon jemand geschrieben hatt würden sich BeQuiet Netzteile bei einer Überspannung von selbst Ausschalten
Ich hatte denn Fall nähmlich im Januar mit meinem Mainboard welches durch einen Kurzen Lahmgelegt wurde als ich dan aber ein anderes Netzteil (irgend so nen billigteil) dran hatte sonderte das Board einen schicken Duft ab und der PC schaltete sich nicht von alleine aus da hatte ich wirklich Glück das durch diese Aktion nicht noch der CPU und mein Ram zerstört wurden
deshalb würde ich sagen warte doch erstma ab biss du ein neues Board hast.
 
Oben Unten