• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte gesucht

Scube

Schraubenverwechsler(in)
Hallo alle zusammen,

und zwar bin ich auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte für mein System. Ich Plane eine Hardwareaufrüstung im laufe des Jahres.
Zur Zeit besitzte ich eine Nvidea 9800GTX+ und bin soweit zufrieden, außer dass kein DX11 Support da ist.
Ich spiele auf einer Auflösung von 1366*768.

Weitere Komponenten:

Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600 (bald höher getaktet mit nem neuem Kühler auf 2,8 - 3,0 Ghz)
RAM: 4 GB DDR-2
Mainboard: AsRock G31M-S
Netzteil: Sharkoon irgendwas 600W

Die neue sollte halt für die nächste Zeit ausreichend sein und ich plane keinen kauf eines HD Monitors. Was kann man so empfehlen ~150-170 Euro maximal.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten :)
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Für diese Auflösung ist die Karte zwar schon zu schnell (wenn es sowas gibt) aber da du einen FullHD planst wird eine 560Ti wohl die beste Wahl in dem Preisbereich sein, beispielsweise diese hier:
News, Tests, Downloads und Forum zu PC, Computer und Spielen - PC GAMES HARDWARE ONLINE

Die ist 10€ über deinem Budget aber auch die erste die ich gefunden habe, da gibts vielleicht auch eine für 170€.
Für die 10 € die diese mehr kostet würde ich jedenfalls nicht zur nächstkleineren greifen, eine 550Ti ist ein gutes Stück langsamer. ;)

Edit: Ich seh grade du willst Keinen FullHD - in dem Falle kannst du auch eine kleinere 550Ti kaufen - für die kleine Auflösung reicht die locker aus und du bist mit 100€ dabei.
Die Frage ist nur ob es sich lohnt von einer GTX9800+ zu wechseln. Wenn dir DX11 so wichtig ist ok aber so einen wahnsinns Performancesprung gibts da nicht. Du würdest quasi 100€ fast rein für die DX11 Unterstützung hinlegen - von der Performance her hab ich grade 3DMark Vantage Werte gegoogelt:
GTX9800+: ca. 9.000
GTX550Ti: ca. 12.000
GTX560Ti: ca. 19.000

Extreme Preset:
GTX9800+: ca. 2.600
GTX550Ti: ca. 5.000
GTX560Ti: ca. 9.000

Wie du siehst sind die 550/560Ti karten grade bei höheren Auflösungen usw. erst wesentlich schneller als deine alte, von daher ists meiner persönlichen Meinung nach nicht wirklich sinnvoll nur wegen DX11 da Geld auszugeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde eine HD 6850 oder 6870 als mögliche Alternative zu einer NVidia empfehlen.
Aber auf keinen Fall eine 470 GTX - zu langsam für die hohe Leistungsaufnahme.
 

SofaSurfer69

PC-Selbstbauer(in)
Hab mal nen Vergleich gemacht, vielleicht hilfts ja. mfg
 

Anhänge

  • Aufzeichnen.JPG
    Aufzeichnen.JPG
    210,3 KB · Aufrufe: 68
TE
S

Scube

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal danke für die vielen Antworten :)

Wie du siehst sind die 550/560Ti karten grade bei höheren Auflösungen usw. erst wesentlich schneller als deine alte, von daher ists meiner persönlichen Meinung nach nicht wirklich sinnvoll nur wegen DX11 da Geld auszugeben.

Also meinst du nicht, dass es aus Performencegründen besser wäre und DX11 nicht nötig wäre? Ich konnte halt bei Spielen wie Crysis oder Dragon Age 2 nicht die volle Schönheit des Spiels genießen :P Deswegen dachte ich an einen Neukauf.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
DX11 ist schön wenn mans hat aber seien wir ehrlich, ich finde dass die minimal bessere Bildqualität oder die leicht bessere Performance da kein Grund wäre 100€ auszugeben. Wenn du jetzt eine höhere Auflösung hättest und mit einer 560Ti gleichzeitig eine viel schnellere Karte (im vergleich zu deiner alten) erwerben würdest wäre das völlig in Ordnung.
Aber eine 9800GTX+ durch eine 550Ti zu ersetzen bring bei deiner kleinen Auflösung vielleicht 20 oder 30% mehr fps - das lohnt sich meiner Meinung nach einfach nicht - ist aber natürlich deine persönliche Sache ob es das wert ist oder nicht.
 

Sethnix

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde mir erstmal nen vernünftigem Bildschirm holen und die GraKa zusammen mit der restlichen Hardware ;)
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
In dem Falle könnte man auch später eine 560Ti (oder wenns noch etwas dauert auch eine der neuen Generationen HD7000/GTX600) nehmen.
Das ist mist Sicherheit die vernünftigste Variante - aber eben auch insgesamt gesehen 100-150€ teurer.
 

Gilli_Ali_Atör

Software-Overclocker(in)
Ich würde dir zu ner guten gtx460 raten und diese auf gtx470 niveau hochzüchten(:ugly:). Mit dem OC'en scheinst du ja vertraut zu sein, da du deine CPU übertakten willst:daumen:. Bei deiner Auflösung wäre allerdings schon ne normale gtx460 mehr als genug
 
TE
S

Scube

Schraubenverwechsler(in)
DX11 ist schön wenn mans hat aber seien wir ehrlich, ich finde dass die minimal bessere Bildqualität oder die leicht bessere Performance da kein Grund wäre 100€ auszugeben. Wenn du jetzt eine höhere Auflösung hättest und mit einer 560Ti gleichzeitig eine viel schnellere Karte (im vergleich zu deiner alten) erwerben würdest wäre das völlig in Ordnung.
Aber eine 9800GTX+ durch eine 550Ti zu ersetzen bring bei deiner kleinen Auflösung vielleicht 20 oder 30% mehr fps - das lohnt sich meiner Meinung nach einfach nicht - ist aber natürlich deine persönliche Sache ob es das wert ist oder nicht.

Danke dir für die Auskunft. Performancegründe gab es eigentlich nicht eine neue zuzulegen. Ich dachte nur, dass es mir mehr bringen würde. Aber für 20-30% nicht. Das ist wohl richtig. Dann werde ich dabei bleiben und schauen, ob es für die Dinge reicht, die dieses Jahr auf den Markt kommen. Danach kann ich immer noch entscheiden ;)

@ Sethnix
Ich bin mit allem zufrieden was ich habe und kann es auf Maximalen Details (DX11 ausgenommen) spielen. Danke für deinen Rat :devil:
 
Oben Unten