• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte für meine Eltern zum Betreiben eines 4k Fernsehers

basarcan

Komplett-PC-Käufer(in)
Meine Eltern haben sich einen 4k Fernseher mit 60p gekauft.

An dem Steckt ein PC von Dell mit i7 4th gen aber nur der Onboard-Grafik.

Dieser hat ein Netzteil welches nicht dafür geeignet eine Grafikkarte speziell mit Strom zu versorgen.
Der PCIe Steckplatz muss also von der Stromversorgung her reichen.

Der PC hat kein low Profile also gehen auch normal große Grafikkarten.

Da der Fernseher viel gekostet hat wollen diese jetzt nicht all zu viel noch für eine Grafikkarte ausgeben.
All zu intensive Anwendungen werden auch nicht betrieben nur Netflix und co.

Da ich seit längerer Zeit den Grafikkartenmarkt nicht mehr beobachte und persönlich noch bei der 7970 Ghz hänge, wollte ich wissen was nun zu meinen Eltern passen würde.

PS: Die 7970 Ghz wollte ich eh noch verkaufen, wenn sich einer findet die sie für einen adäquaten Preis abnimmt, kann er mir gerne eine PN schicken.
 

Buffalo-Phil

PC-Selbstbauer(in)
Ich hatte auch ein Media PC mit GT 1030 aber diese hat nur HDMI 2.0 also kein HDR und kann auch nur 2.0 Ton ausgeben. RICHTIG KACKE !!!
Ich habe mir über Ebay Kleinanzeigen eine GTX 1050Ti für 65€ gekauft. Diese hat HDMI2.0b -> mit HDR und kann auch Dolby Atmos etc ausgeben.

Also ich empfehle dir eine GTX 1050ti. Musst nur bisschen gucken, damit du ein Faires Angebot findest.
 
TE
B

basarcan

Komplett-PC-Käufer(in)
Was ist denn mit den Preisen passiert? GTX 680 für 150€. 7970 für 200€. 1070 für 400€. Vor über einem Jahr hatte ich mal mit dem Gedanken gespielt aufzurüsten, da war das alles noch nicht so teuer.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wer hat denn gesagt das der TV überhaupt HDR und was anders außer 2.0 kann?

HDMI2.0b kann die GTX1030 auch.

Die Preise sind einfach nur abartig, eine RX550 wäre neu noch eine Idee...
 

Buffalo-Phil

PC-Selbstbauer(in)
Also meine KFA2 GT1030 hatte nur HDMI 2.0 ohne HDR. Ich saß an diesem Problem sehr sehr lange. Leider ist die Spezifikationen Seite von Nvidia nicht verfügbar. Kann sein, dass die neu gekauten GT 1030 plötzlich HDR können ich bezwiefle dies aber sehr stark. und Ton mit 2.0 ist ja besonders für den TV einsatz eher mau. Kann sein, dass momentan nur zwei lautsprecher vorhanden sind aber es lohnt sich hier die 20 euro mehr auszugeben .

Nachtrag: ich habe mal im Internet geguckt und ein Beitrag gefunden, in der steht, dass die 1030 auch HDMI 2.0b hat. ICh weiß aber, dass ich damals gesucht hatte und zum ergebnis gekommen bin, dass die 1030 nur 2.0 hat und nur 2.0 Ton ausgeben kann. Leider hat Nvidia die Specs nicht mehr.

Mein empfinden ist auch, dass die GTX 1050ti deutlich flüssiger und Flotter untwegs ist als die GT 1030. man kann sogar Sims 4 auf 4K mit Ultra Details spielen. Ich finde die super :)
 
Zuletzt bearbeitet:

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)

da wird die GTX1030 mit ihren "Brüdern/Schwestern" verglichen, GTX1050ti ist auch dabei...
Mein empfinden ist auch, dass die GTX 1050ti deutlich flüssiger und Flotter untwegs ist als die GT 1030. man kann sogar Sims 4 auf 4K mit Ultra Details spielen. Ich finde die super
da sagt der Test das gleiche, daher alles gut :daumen:

aha hier gerade gefunden:
Decode -> dann ins Suchfeld 10 eintippen.

hier noch mehr Infos:
 
TE
B

basarcan

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie wäre es mit einer Quadro oder Firepro. Die scheinen vom Preischaos nicht so betroffen zu sein. Liefern aber wahrscheinlich kein Audio über HDMI bzw. Display Port. Eine Soundkarte hätten sie aber schon parat
 

Ion_Tichy

PC-Selbstbauer(in)
Die 4. Generation hat noch die HD 4xxx Grafikeinheit verbaut, die kann kein VP9 dekodieren. Das muß dann die CPU übernehmen, bei 4k ausgeschlossen.
Erst die 6. Generation hat die UHD 5xx und aufwärts die das beherrschen.
Alternativ ein Pentium G4560 o.ä. und ein günstiges H110 Board.
 
TE
B

basarcan

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie heißt der Dell GENAU (Typenschild)?

Ist das ein halbhohes Gehäuse?
Habe jetzt nachgefragt. Es ist ein Dell Optiplex 3010 (nicht halbhoch also kein lowprofile) anscheinend sogar ein i5 IvyBridge und nicht ein i7 Haswell. Also der ist schon flott genug. Hatte ihnen mehr Ram und eine gute Samsung SSD eingebaut und dann wurde das Teil flott. Wollte ihnen sogar eine herumliegende Nvme einbauen, aber da gab es probleme mit der ROM. Also für ihren Bedarf reicht es vollkommen. Das Problem ist gerade eben nur, dass die Onboard Grafik nicht mehr wie 1080p ausgibt.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Ganz naive Frage: Welcher aktuelle UHD Fernseher der "viel gekostet hat" kann den bitteschön Netflix und Co. nicht von Haus aus?
Davon abgesehen ein Hinweis zum Graka Format: Es gibt Full-Size Blenden für Low Profile Karten. Meist sind sogar die Vormontiert und die schmale Blende liegt nur im Zubehör.
 
TE
B

basarcan

Komplett-PC-Käufer(in)
Wer hat denn gesagt das der TV überhaupt HDR und was anders außer 2.0 kann?

HDMI2.0b kann die GTX1030 auch.

Die Preise sind einfach nur abartig, eine RX550 wäre neu noch eine Idee...
Der TV hat HDR.
Ganz naive Frage: Welcher aktuelle UHD Fernseher der "viel gekostet hat" kann den bitteschön Netflix und Co. nicht von Haus aus?
Davon abgesehen ein Hinweis zum Graka Format: Es gibt Full-Size Blenden für Low Profile Karten. Meist sind sogar die Vormontiert und die schmale Blende liegt nur im Zubehör.
Da hast du recht. Der hat sogar Android TV. Jedoch nutzen meine Eltern den PC zum Streamen von anders sprachigem Fernsehen.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Da hast du recht. Der hat sogar Android TV. Jedoch nutzen meine Eltern den PC zum Streamen von anders sprachigem Fernsehen.
Auch das kann er ziemlich sicher mit der passenden App. Selbst ein VPN lässt sich da direkt installieren.
Außer es geht um irgendwelche windigen Websites ohne legale Lizenzen, aber bei denen dürfte auch 1080p keine optische Einschränkung bedeuten.
 

Chief Pontiac

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hab nen 2 Jahre alten winzigen Intel NUC mit nem i5 (müsste die 8. Generation sein) am 4K TV hängen und da hat die integrierte Grafik mehr als genug Power für die Wiedergabe für 4K Videos in voller Pracht... bis zu 4096x2304@60Hz über DP laut Intel.
Vielleicht macht es mehr Sinn einen aktuellen Mini-PC dranzuhängen als einen uralten PC aufzurüsten für den Zweck. Auch hinsichtlich Stromverbrauch und Betriebsgeräusch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten