• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte aufrüsten RTX 3080

Ma1k

Kabelverknoter(in)
Hallo, da ich mir gerne die neue RTX 3080 Grafikkarte kaufen möchte, würde ich gerne wissen ob mein PC dafür noch gut genug ist.

OS: Microsoft Windows 10 Pro
Systemtyp: x64
Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-6700K CPU @ 4.00GHz, 4001 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
RAM: Corsair 16,0 GB DDR4
Mainboard: ASUS MAXIMUS VIII HERO
Netzteil: be quiet! 1000w
Festplatten: 1x Samsung SSD 840 Pro 500GB (OS und Games), 1x Samsung SSD 860 EVO 500GB (für Programme) und eine normale 2TB Festplatte für Fotos, Video usw..

Derzeit habe ich eine GTX 1070 von MSI in betrieb.

Den i7 Prozessor werde ich gegen einen neuen Intel i9 9900k austauschen, müsste ich dafür ein neues Mainboard kaufen? weil das ist der gleiche Sockel..

Was könnte ich noch aufrüsten?

Freue mich über jede Antwort
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Den i7 Prozessor werde ich gegen einen neuen Intel i9 9900k austauschen, müsste ich dafür ein neues Maimboard kaufen? weil das ist der gleiche Sockel..
Abgesehen von einigen Mod-Bios Spielerein hat Intel die Kompatibilität leider zu verhindern wissen, also ja du brauchst ein neues Board.
In dem Zuge auch der Hinweis dass der 9900k nicht die aktuelle Intel Generation ist (das wäre der quasi baugleiche 10700k auf S1200) und wir kurz vor der Vorstellung von Zen 3 stehen. Also bis die 3080 wieder verfügbar ist würde ich da noch nicht zugreifen.
 
TE
M

Ma1k

Kabelverknoter(in)
Dann muss ich also RAM, Board, Grafikkarte und Prozessor tauschen, evtl. Noch den CPU kühler. Das hat mit Aufrüsten nicht mehr viel am Hut..

denkst du der Zen3 wird besser als die aktuellen Intel?

Werde mir dann einen neuen PC Konfigurieren und meine alten Festplatten übernehmen. Oder taugen die auch nichts mehr?

danke für die schnellen Antworten
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
RAM(wie schnell kann der?), SSDs und Netzteil(welches genau?) lassen sich weiter verwenden. CPU+Mobo und GPU müssten neu.
Vom reinen Bauaufwand ist es tatsächlich vergleichbar mit einem Neubau.
denkst du der Zen3 wird besser als die aktuellen Intel?
Die letzten Leaks sagen bis zu 20% mehr SingleCore Leistung. Das wäre ein Sieg auf ganzer Linie.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Auch würde ich warten, bis alle Probleme von Ampere gefixt sind.
Welche?

Ich sehe eigentlich gerade nur das eine, bzw diese zwei:
Die Verfügbarkeit und der damit verbundene Preis.

Ansonsten laufen die Karten doch jetzt nach dem Treiberupdate rund.
Die saufen zwar 320-370W@stock, aber so sind sie eben designed, sprich das bleibt so und das weiß man ja vorher.
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Welche?

Ich sehe eigentlich gerade nur das eine, bzw diese zwei:
Die Verfügbarkeit und der damit verbundene Preis.

Alleine Gestern oder Vorgestern waren 2 Forenmitglieder mit Treiberproblemen.
Außerdem sagt das "läuft doch zur Zeit problemlos" nichts über die Haltbarkeit der Karten aus. Genau hier könnte ein BIOS-Flash die Lebenszeit deutlich verlängern. Ist ja nicht so, das es mit den ersten Chargen von Turing nicht ähnlich Schwierigkeiten gab.
Du bist mir da zu optimistisch :D
Gruß T.
 
TE
M

Ma1k

Kabelverknoter(in)
RAM(wie schnell kann der?), SSDs und Netzteil(welches genau?) lassen sich weiter verwenden. CPU+Mobo und GPU müssten neu.
Vom reinen Bauaufwand ist es tatsächlich vergleichbar mit einem Neubau.

Die letzten Leaks sagen bis zu 20% mehr SingleCore Leistung. Das wäre ein Sieg auf ganzer Linie.

RAM (Bild 1 und 2), SSDs auf Bild 3 und mein Netzteil hat 1000w (bequit)

Einen Intel i9 9900k habe ich bereits gekauft. Möchte mir das Mainboard Asus ROX Strix Z390-E Gaming kaufen, passen die komponenten?

Habe einen CPU Kühler von noctua für meinen derzeitigen Intel i7 6700k, passst der lüfter auch auf den i9?

Meine derzeitige Grafikkarte (GTX 1070) werde ich erstmal weiter nutzen bis die RTX 3080 wieder verfügbar ist.
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    61,1 KB · Aufrufe: 25
  • 2.jpg
    2.jpg
    74,8 KB · Aufrufe: 23
  • 3.jpg
    3.jpg
    9,1 KB · Aufrufe: 22
Zuletzt bearbeitet:

Gohrbi

BIOS-Overclocker(in)
RAM (Bild 1 und 2), SSDs auf Bild 3 und mein Netzteil hat 1000w (bequit)

Einen Intel i9 9900k habe ich bereits gekauft. Möchte mir das Mainboard Asus ROX Strix Z390-E Gaming kaufen, passen die komponenten?

Habe einen CPU Kühler von noctua für meinen derzeitigen Intel i7 6700k, passst der lüfter auch auf den i9?

Meine derzeitige Grafikkarte (GTX 1070) werde ich erstmal weiter nutzen bis die RTX 3080 wieder verfügbar ist.

laut Asus geht das ....

noctua habe ich auch, welchen hast du? Dann kannman sagen ob es reicht ......

SSDs sind ok ....

wegen den Rams mußt du auf Kompatibilität bei Asus schauen, Board aufrufen .... Support ... da müßten die Rams gelistet sein.
 
Oben Unten