Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

P3PRi

Komplett-PC-Käufer(in)
Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Hallo,

ich habe eine (extrem günstige) Gigabyte GTX 980ti Gaming G1 gebraucht gekauft. Sie sollte wohl in anspruchsvollen Spielen manchmal abstürzen. Nun, das tut sie auch, allerdings nur, wenn der Lüfter nicht gelockt auf 100% ist. Das "Absturzbild" ist, dass der Bildschirm einfach eine Farbe annimmt(Weiß, Schwarz, Pink, Blau, Grün...) und ich den PC neu starten muss. So etwas habe ich nun wirklich noch nie erlebt und ich frage mich, ob das bisher nur Zufall war, oder tatsächlich so ist(Bestimmt 10x probiert, immer das gleiche Resultat). Die Temperatur ist so oder so nie über 70C gegangen. Wenn ich die Lüfter auf 100% stelle, kann ich alle Firestrike Versionen mehrmals durchlaufen lassen. Wenn ich die Lüfter allerdings auf Auto stelle, stürzt die Karte sofort im zweiten Graphics Test am Anfang ab (den ersten schafft sie komischerweise immer). Heruntertakten von Core oder Vram macht da keinen Unterschied. Seltsam ist auch, dass die Karte manchmal auf 1350 MHz boostet, obwohl der Boost im Gaming Mode ja eigentlich viel niedriger liegen sollte. Die zweite seltsame Beobachtung ist, dass die Karte IMMER im Power Limit hängt. Das heißt also, dass sie jetzt gerade, während ich hier schreibe, im Power Limit ist, bzw zumindest denkt, sie wäre es. GPU-Z scheint die Power Usage wohl richtig lesen zu können, dort ist sie nämlich bei nur rund 30%. Auch in FurMark ist die Karte laut FurMark zwischen 30%-60%, sie taktet aber wegen dem Power Limit trotzdem zwischen 600-1200Mhz. Selbst wenn ich also die Lüfter auf 100% einstelle, sind Spiele nicht genießbar, da der Takt meist so niedrig ist, dass die Karte auf dem Niveau einer 970 landet (mal abgesehen vom Geräuschpegel). Den Treiber habe ich bereits ein mal sauber mit DDU entfernt und über die Nvidia Website den passenden Treiber neu heruntergeladen. Die beiden Ideen, die mir noch so im Kopf herumschwirren, sind, dass die Karte entweder einfach kaputt ist, oder irgendwer am Bios herumgefummelt hat, und irgendwelche Einstellungen verkackt hat. Wie könnte ich die zweite Möglichkeit überprüfen/fixen, bzw. hat noch jemand ne andere Idee?

Sonstiges System:
Win 10 Pro 64 bit
i7 3930K
Intel DX79TO
16 GB Ram
SSD+HDD
Be Quiet Pure Power 730 Watt
Vorherige Graka:
GTX 970
 

Faxe007

Freizeitschrauber(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Die Karte hat ja zwei BIOSe (das zweite aktivierst du indem du nur den DVI-Anschluss belegst). Um das PowerLimit zu umgehen kannst du auch die entsprechenden Widerstände überbrücken - das ist ein einfacher Hardmod, Anleitung gibts im Netz - stabiler wird die Karte dann aber wahrscheinlich nicht.
Deine Theorie mit dem BIOS scheint mir auch wahrscheinlich - vielleicht hat auch jemand an der Lüfterkurve rumgeschraubt sodass die Abstürze daher kommen? Du kannst ja mal ausprobieren die Karte meintwegen auf 80 % Lüfter zu locken und chekcen ob sie dann abstürzt.
 

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Denke die stürzt ab wegen zu hohen VRM Temps
 
TE
TE
P

P3PRi

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Vielen Dank für die Antworten, die haben mich schon mal ein Stück näher gebracht. Habe noch ein wenig getestet, hier die Ergebnisse:

Bei der automatischen Standard-Lüfterkurve wird der Lüfter nicht schnell genug schneller. Beim zweiten Graphics Test im Firestrike hört man, wie die Lüfter langsam schneller werden. Die Karte stürzt allerdings schon ab, bevor die Lüfter ihre eigentlich zu erreichende Geschwindigkeit haben. Sieht also schwer danach aus, als würden die VRMs, aus welchem Grund auch immer, nicht richtig gekühlt werden. Auf 80% läuft die Karte übrigens auch. Bei 70% stürzt sie allerdings manchmal trotzdem noch ab. Den Kühler abbauen und neue Wärmeleitpads(und evtl Mosfet Kühler?) anbringen könnte vielleicht was bringen?

@Faxe007 welchen denn? Ich kann leider nur über HDMi und über Dual Link DVI-D gehen. Macht beides keinen Unterschied(Auch die von MSI Afterburner angezeigte Bios Version ist die gleiche, nämlich DP: 84.00.36.00.6E). Displayport oder DVI-I Kabel habe ich leider nicht.

Zum Hardmod: Ich müsste wahrscheinlich diese beiden Widerstände mit Flüssigmetall überbrücken, oder? http://i.imgur.com/fsDIsnM.jpg
Ich frage mich nur, ob das denn überhaupt etwas bringen würde, da GPU-Z und sogar OC GURU II den Verbrauch richtig auslesen können (MSI Afterburner übrigens nicht, da liegt die Karte immer bei 90-110%), das Powerlimit aber trotzdem immer erreicht wird. Das sieht für mich einfach viel mehr nach nem Softwareproblem aus, als nach nem Hardwareproblem. Ich will ja eigentlich gar nicht übertakten, ich will das die Karte überhaupt vernünftig läuft. Andererseits könnte ich das ja auch einfach mal ausprobieren wenn ich eh den Kühler abnehme um die VRM Pads zu ersetzen, viel kaputt machen kann man da ja anscheinend nicht. Wo kann ich son Zeug denn kaufen, bzw sehen was ich überhaupt alles brauche, bevor ich die Karte auseinander baue? Oder sollte ich einfach auf Gut Glück mal 20 Wärmeleitpads und Flüssigmetall bestellen? Würde dann das hier kaufen(die Pads 2x, für den Fall dass eine Packung nicht reicht).

Thermal Grizzly Conductonaut Flussigmetall-Warmeleitpaste - 1 Gramm
EK Water Blocks Warmeleitpad F 0,5mm - (120x16mm)
 

bummi18

Software-Overclocker(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

ich würde den Kühler mal runter nehmen, alles sauber machen und dann neue Paste überall drauf und testen.Als Paste würde ich die Grizzly Kryonaut nehmen.
 
TE
TE
P

P3PRi

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Mir ist gerade noch etwas aufgefallen. Wenn ich beide Monitore anschließe und dann eine 3D Anwendung starte, tauchen Artefakte auf. Dann kann ich die Karte leider nicht gebrauchen und werde sie wieder verkaufen, vielleicht kann irgendwer ja noch was damit anfangen. Trotzdem vielen Dank für die Hilfe :D!
 

Faxe007

Freizeitschrauber(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Bevor du die Karte verkaufst würde ich noch eine einfache Sache ausprobieren: Einfach den Kühlkörper einmal abschrauben drunter gucken und wieder neu verschrauben am besten mit neuer Wärmeleitpaste, denn 1.) es kann auch mal sein (gerade beim Transport) dass sich eine Schraube gelöst hat, und daher der Kühlkörper schräg ausfsitzt (das kann auch Artefakte verursachen) 2.) du siehst ob vielleicht die Wärmeleitpaste bisher schlecht (ungleich) aufgetragen ist (was sich so ähnlich äußern kann wie ein schief-sitzender Lüfter).

Zum Hardmod übrigens: da könnte man Silberleitlack nehmen, keine FlüssigmetallWÄRMEleitpaste du hast einen Link gepostet , dass ist eine besondere Wärmeleitpaste (die du hier aber nicht brauchst) und keine STROMleitpaste.
 

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Flüssigmetall leitet, kann er also problemlos nehmen
 
TE
TE
P

P3PRi

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Okey, habe den Kühler jetzt abgenommen, so sieht das gute Stück aus: Imgur: The most awesome images on the Internet

Die WLP war übrigens nicht ansatzweise hart, spricht also dafür dass vor mir schon mal jemand daran gebastelt hat, weil die über 2 Jahre alte originale WLP sicherlich schon hart wäre, oder? Btw, der Chip glänzt wie ein Spiegel. Das war mal so ein WOAH-Moment ;D. An WLP habe ich im Moment Prolimatech PK-1, Arctic MX-2 und CoolerMaster WLP die bei nem AiO dabei war. Welche ist davon am besten geeignet, bzw machts überhaupt nen Unterschied? Ansonsten brauche ich ja noch die Pads und die Flüssigmetall WLP. Habe nachgemessen, die Pads für den Speicher sind 2mm dick, die für die VRMs 1mm. Kann mir da einer Pads empfehlen (die nicht die Welt kosten)? Und könnte ich auch 2mm Pads für die VRMs verwenden, oder ist das dann zu dick?
Welche von den beiden hier sollte ich nehmen/ist es egal?:
Coollaboratory Liquid Pro Flussigmetall Warmeleitpaste
Thermal Grizzly Conductonaut Flussigmetall-Warmeleitpaste - 1 Gramm
Sind denn die beiden Widerstände die ich auf dem Bild markiert habe die richtigen? (http://i.imgur.com/fsDIsnM.jpg)
 

JayR91

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Okey, habe den Kühler jetzt abgenommen, so sieht das gute Stück aus: Imgur: The most awesome images on the Internet

Die WLP war übrigens nicht ansatzweise hart, spricht also dafür dass vor mir schon mal jemand daran gebastelt hat, weil die über 2 Jahre alte originale WLP sicherlich schon hart wäre, oder? Btw, der Chip glänzt wie ein Spiegel. Das war mal so ein WOAH-Moment ;D. An WLP habe ich im Moment Prolimatech PK-1, Arctic MX-2 und CoolerMaster WLP die bei nem AiO dabei war. Welche ist davon am besten geeignet, bzw machts überhaupt nen Unterschied? Ansonsten brauche ich ja noch die Pads und die Flüssigmetall WLP. Habe nachgemessen, die Pads für den Speicher sind 2mm dick, die für die VRMs 1mm. Kann mir da einer Pads empfehlen (die nicht die Welt kosten)? Und könnte ich auch 2mm Pads für die VRMs verwenden, oder ist das dann zu dick?
Welche von den beiden hier sollte ich nehmen/ist es egal?:
Coollaboratory Liquid Pro Flussigmetall Warmeleitpaste
Thermal Grizzly Conductonaut Flussigmetall-Warmeleitpaste - 1 Gramm
Sind denn die beiden Widerstände die ich auf dem Bild markiert habe die richtigen? (http://i.imgur.com/fsDIsnM.jpg)
Die WLP könnte auch noch vom Hersteller gewesen sein, siehe die dicken Ränder. Sieht für mich nicht so aus als wären die Pads/WLP schuld gewesen.
GPU-Z kannste dir das Bios raus laden und mit MaxwellBiosTweaker es auslesen, ggf. ein Originales für die Karte laden und vergleichen.
 

Faxe007

Freizeitschrauber(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Flüssigmetall leitet, kann er also problemlos nehmen
Keinesfalls! 1. Die härtet nicht aus und verläuft unter Umständen. 2. Über die Widerstände fließen riesige Ströme (die komplette Versorgung). Sowas wäre grob fahrlässig.


Ansonsten ist es relativ egal welche WLP du nimmst - aber nimm kein Flüssigmetall sondern eine nichtleitende. Der Vorbesitzer hat an der WLP offenbar schon einmal rumgeschmiert: darauf deutet neben der flüssigen Konsistenz ganz eindeutig hin dass WLP am äußeren Metallrand verschmiert ist. Das passiert nur wenn man die WLP aufträgt und wieder runter nimmt. Ansonsten sieht alles erstmal OK aus, außer dem Speicherchip rechts oben, da saß das Wärmeleitpad nicht komplett drauf - das könnte auch Artefakte und Abstürze verursachen.
 
TE
TE
P

P3PRi

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Habe mir jetzt neue Wärmeleitpads(1mm von Thermal Grizzly für die VRMs und 2mm Phobya Ultra für den Ram) und Flüssigmetall WLP bestellt. Als WLP für den Chip werde ich dann die Arctic MX-2 nehmen, davon habe ich am meisten.

Das sieht mir in diesem Video ehrlich gesagt nicht grob fahrlässig aus:

GTX 1080 FE + GTX 1070 FE Power Limit Mod - Unlock the Power Target (freischalten) - YouTube

Wenn es schiefgeht wäre es zwar ärgerlich aber kein Weltuntergang.

Man sieht es auf den Bildern schlecht, aber unter den Pads war sogar Staub. Also zwischen Chips und dem Pad. Vielleicht hat einer die auseinander genommen und dann ein paar Wochen so herum liegen lassen?

Wenn der Kram ankommt werde ich euch updaten :)
 

xaskor

Freizeitschrauber(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Also der8auer weiß was er tut, ob es aber empfehlenswert ist...ist ne andere sache
 
TE
TE
P

P3PRi

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Ich kann sonst ja auch einfach mit Heißkleber den Widerstand rundherum abdecken, dass da nix mehr herunter fließen kann. Dann sollte das ja wirklich ziemlich sicher sein.
 
TE
TE
P

P3PRi

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Habe die Karte nochmal zusammengebaut, die Abstürze sind geblieben und treten weiterhin nur auf, wenn die Lüfter nicht hoch gelockt sind. Hier mal ein Screenshot von MSI Afterburner und OC GURU (Lüfter auf 80%, Power Limit auf 139%, Speicher -402, Core -90, nach ein paar Minuten The Vanishing of Ethan Carter Redux[Die Untertaktung macht keinen großen Unterschied, das Spiel bzw der Benchmark ist egal, das Resultat ist gleich]): http://i.imgur.com/MYFg0zC.png

Es ergibt für mich keinen Sinn, warum MSI Afterburner die Power usage falsch ließt, OC GURU aber richtig, der Treiber aber anscheinend den Daten vertraut, die auch MSI nutzt. Daher zweifle ich ehrlich gesagt auch, dass der Hardmod etwas bringen würde, da OC Guru es ja richtig auslesen kann, die Hardware bzw die Widerstände scheinen ja vernünftig zu funktionieren, sonst könnte OC Guru das ja nicht auslesen. Das Bios habe ich ausgelesen und es ist identisch mit diesem: VGA Bios Collection: Gigabyte GTX 980 Ti 6144 MB | techPowerUp

Ich habe meine Bestellung erst mal storniert und gucke jetzt ob ich die Karte wieder verkauft bekomme (Vega kommt ja auch bald raus ;D), nebenbei teste ich allerdings und gucke, ob ich die Karte nicht vielleicht doch wieder hinbekomme.

Edit: Könnte es vllt sein dass der Treiber, aus welchem Grund auch immer, denkt, die Karte müsste die TDP Werte meiner GTX 970 einhalten, die vorher eingebaut war? Habe zumindest bei der ersten Installation der Karte allerdings den Treiber mit DDU entfernt, und danach den richtigen installiert, und da war das Problem genau das gleiche.

Edit 2: Hab die Karte für den gleichen Preis verkaufen können, wie sich sie gekauft habe. Der Thread hier hat sich somit erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Keinesfalls! 1. Die härtet nicht aus und verläuft unter Umständen. 2. Über die Widerstände fließen riesige Ströme (die komplette Versorgung). Sowas wäre grob fahrlässig.

.

Tu uns und dem Forum einen gefallen und schreib nicht über Themen, über welche du keine Ahnung hast. Informiere dich bitte vorher.. Es fließen keine riesigen Ströme über die Shunts... das sind nur ein paar Ampere!!!
Und ich habe noch nie erlebt, dass Flüssigmetall Wärmeleitpaste verläuft, dass haftet ziemlich gut auf Oberflächen und hat zudem gut leitend.

Zum Topic:
Kannst du die Karte in einem anderen PC testen?
 

SteMeX

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Teste die Karte mal bei einem Freund, dann kannst du ausschließen, dass es an einem anderen Bauteil von dir liegt.

Ansonsten liegt bei "extrem günstig" die Vermutung nahe, dass die Karte schon beim Kauf einen defekt hatte.
 
TE
TE
P

P3PRi

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Gigabyte GTX 980 ti Gaming G1 hängt immer im Power Limit und stürzt ab wenn Lüfter nicht auf 100%

Wie gesagt, bin die Karte bereits wieder losgeworden, denke aber, dass sie mit dem geplanten Hardmod und neuen Wärmeleitpads tatsächlich funktioniert hätte. Das Power Limit und die Temps von Speicher und/oder VRMs waren ja die einzigen Probleme. Warte jetzt auf Vega...
 
Oben Unten