Gigabyte B550 Aorus Elite V2 vs. B550 Gaming X V2

birdman-junior

Kabelverknoter(in)
Hallo,

Aufgrund der aktuellen Gigabyte Payback Aktion habe ich beschlossen das ich endlich mein i7 2600k in Rente schicke und auf AMD Ryzen umsteigen werde. Soll auf kurz oder lang ein Ryzen 5 5600 werden. =)

Schwanke jetzt zwischen dem Gigabyte B550 Aorus Elite V2 und dem B550 Gaming X V2.

Das Aorus Elite V2 wäre mit 119 Euro und das Gaming X V2 mit 107 Euro.

Zahlt sich der Aufpreis zum Aorus Elite V2 aus oder reicht auch das Gaming X V2?
Wirklichen Unterschied erkenne ich bis auf den Soundchip jetzt keinen ehrlich gesagt.

Vielleicht erkennt ja jemand mehr Unterschiede bzw. kann mir helfen.

Vielen Dank =).
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Wenn man genau schaut,gibt,s schon unterschiede.Auch was an Komponentenbauteile am Board verwendet wurden ist.Zum beispiel die Spannungswandler/phasen am Board,da ist die Elite V2 etwas besser.Und die Spannungsphasen bei der V2 sind 12+2 gegenüber 10+3 Phasen bei derX V2.Aber auch die Anschlüsse unterscheiden sich.Zum beispiel hat der Gaming X V 2 nur einen 1 GbE LAN gegenüber Elite V2 mit 2,5GB LAN.Und dieser hat auch einen USB Port mehr am I/O Panel.Und natürlich hat es den 1200 Realtec Audiochip mit SPDIF Optical Out und einige Audioausgänge mehr.
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
da ist die Elite V2 etwas besser.Und die Spannungsphasen bei der V2 sind 12+2 gegenüber 10+3 Phasen bei derX V2
Der größere Unterschied liegt darin WAS verwendet wird. ;) Beim Gaming X sind es High- und Lowside MosFETs mit separaten Driver ICs. Beim Elite werden DrMOS verwendet. Die DrMOS haben im Gegensatz zu den normalen MosFETs bessere RDSon Werte. Das führt zu einer insgesamt etwas kühleren VRM. Auch verfügen die DrMOS über einige Schutzmechanismen wie Overcurrent und Overheat Protection.

Die alten OnSemi 4C10N/4C06N MosFETs wurden schon zu Zeiten von A320 Boards verwendet. Die sind halt schon recht lange auf dem Markt und ziemlich günstig im Einkauf.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Der größere Unterschied liegt darin WAS verwendet wird. ;) Beim Gaming X sind es High- und Lowside MosFETs mit separaten Driver ICs. Beim Elite werden DrMOS verwendet. Die DrMOS haben im Gegensatz zu den normalen MosFETs bessere RDSon Werte. Das führt zu einer insgesamt etwas kühleren VRM. Auch verfügen die DrMOS über einige Schutzmechanismen wie Overcurrent und Overheat Protection.

Die alten OnSemi 4C10N/4C06N MosFETs wurden schon zu Zeiten von A320 Boards verwendet. Die sind halt schon recht lange auf dem Markt und ziemlich günstig im Einkauf.
Stimmt,dieser hat den aktuellen MosFET,s das Gaming X,da hat jemand genau hingeschaut was das angeht.:daumen:
Aber vom gesamt Ausstattung der Boards im vergleich ,ist immer noch die Elite V2 vorne.So sehe ich das,man sollte immer das Gesamtpacket zum Vergleich ziehen,finde ich.
 
Oben Unten