• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gigabyte Aorus KD25F im Test: 240 Hz und allerlei Spielzeug

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Gigabyte Aorus KD25F im Test: 240 Hz und allerlei Spielzeug

Gigabyte betitelt das zweite Modell als den "ersten taktischen Monitor der Welt". Damit meinen die Taiwanesen wohl den Zuschnitt auf den E-Sport. Gut, damit sind sie mit einem 240-Hz-Display in 24,5 Zoll weder die ersten noch die einzigen. Der Hersteller meint wohl damit den ganzen Schnickschnack: Die Geräuschunterdrückung für Headsets etwa bietet der Hersteller bislang exklusiv. Wir haben uns angesehen, wie gut das Ganze funktioniert.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Gigabyte Aorus KD25F im Test: 240 Hz und allerlei Spielzeug
 

Leuenzahn

Freizeitschrauber(in)
Netter Schirm, für den Preis a bißerl klein, würd ich sagen.... :D

"Ein TN-Panel mit 24,5 Zoll und die Full-HD-Auflösung mögen zwar Relikte aus dem letzten Jahrzehnt sein, sind aber im E-Sport nach wie vor Standard."

Nö, sind auch bei was weiß ich, 90% - 95% der anderen Spieler Standard. :D Weil es Full-HD für um 100 Euro gibt als Bildschirm.
Hab ich mir bei den Grakas jüngst gedacht, da müßen wir wieder ein bißerl aus unserer Exklusivsicht herauskommen und mehr geerdet werden. Full HD wird auch auf Jahre hinaus noch Standart sein, was dann auch bei den Grakatests eine besondere Wertung auf diesen Bereich legen würde, nur so anbei.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Noch 10 Jahre Warten bis das ganze leistbar such bei 27 Zoll angekommen ist. Der Inputöag ist furchtbar. Für mich untauglich. Aber immerhin werbewirksame 240hz.
 

Rangod

PC-Selbstbauer(in)
Noch 10 Jahre Warten bis das ganze leistbar such bei 27 Zoll angekommen ist. Der Inputöag ist furchtbar. Für mich untauglich. Aber immerhin werbewirksame 240hz.
23ms input lag sind in wie weit furchtbar/untauglich? PCGH meint es sei "erfahrungsgemäß ein niedriger Wert". Welcher Monitor wäre eine bessere Wahl? Bin auf der Suche nach einem neuen 25" 240Hz.
 

takan

Software-Overclocker(in)
Netter Schirm, für den Preis a bißerl klein, würd ich sagen.... :D

"Ein TN-Panel mit 24,5 Zoll und die Full-HD-Auflösung mögen zwar Relikte aus dem letzten Jahrzehnt sein, sind aber im E-Sport nach wie vor Standard."

Nö, sind auch bei was weiß ich, 90% - 95% der anderen Spieler Standard. :D Weil es Full-HD für um 100 Euro gibt als Bildschirm.
Hab ich mir bei den Grakas jüngst gedacht, da müßen wir wieder ein bißerl aus unserer Exklusivsicht herauskommen und mehr geerdet werden. Full HD wird auch auf Jahre hinaus noch Standart sein, was dann auch bei den Grakatests eine besondere Wertung auf diesen Bereich legen würde, nur so anbei.
irgendwo muss ja amd sein rückstand aufholen. wenn ich mich recht entsinne wurde der abstant immer kleiner je höher die auflösung war. die hd4870 damals kam der gtx 280 ganz schön nah bei 1440p+
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Komischerweise hat jeder 240Hz Monitor hohe Inputlag-Werte.

Kommen die Testgeräte damit nicht klar?
Wie ich geschrieben habe: Nicht der Monitor hat ihn, sondern das Gesamtsystem. Der ist auch nicht wirklich hoch und auch nicht anderen Werten, die man anderorts ließt, vergleichbar. Entscheidend ist, welche Messmethode verwendet wird bzw. wo diese dann anfängt und aufhört zu messen. Es gibt hier einfach leider keinen Königsweg sondern nur eine Reihe an Kompromissen. Ich mag die Messmethode mit der Highspeed-Kamera, weil sie einen reellen, praktischen Wert liefert, aber halt nur vom gesamten System.
 

LDNV

Software-Overclocker(in)
24 Zoll - Full HD
27 Zoll - 1440p
alles darüber UHD.

Wann merken die Leute endlich das Auflösungen auch vermehrt was mit den Diagonalen zu tun hat ab wann Auflösung XY auf Diagonale XY wirklich sinnvoll ist.

Die 1440p auf meinem 32 Zoll find ich schon argh grenzwertig, darum gehts auch wieder zurück auf 27 Zoll.
Am TV (55 Zoll) finde ich fängt gerade an UHD Sinn zu machen bei entsprechend kleinen Abstand...

Insgesamt stellt sich 27 Zoll / 144 hz / 1440p immer noch als bester Kompromiss dar im PC Gaming bereich.

Und nein man muss immer noch nicht zwingend 144 FPS haben um von 144hz zu profitieren ...

Persönlich komme ich auch immer noch super mit 60 FPS klar. Merke aber deutlich wenn die FPS über die 100 schnellen :)
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
24 Zoll - Full HD
27 Zoll - 1440p
alles darüber UHD.

Wann merken die Leute endlich das Auflösungen auch vermehrt was mit den Diagonalen zu tun hat ab wann Auflösung XY auf Diagonale XY wirklich sinnvoll ist.
Und wann merkst du, dass der Abstand und die Sehstärke daran einen entscheidenden Anteil tragen?
 

LDNV

Software-Overclocker(in)
Wenn du merkst das dass was ich sage mit dem was du sagst zusammen gehört.

Wusste gar nicht das ich was gegen dein Punkt gesagt hätte das so ein Ton gefahren wird.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
So ein Ton?
Ich habe genauso geantwortet, wie du es vorher auch getan hast.
Zudem sehe ich dazu nix in deiner Aussage.
 

LDNV

Software-Overclocker(in)
Wenn du weißt was du von mir eigentlich gerade willst, sagst mir bescheid?

Aber danke das du meine Meinung ergänzt hast um den Faktor "eigenes Sehvermögen".
Ich mein, nicht das ich das auch in meinem Beitrag schon am Rande erwähnt hätte...

bei entsprechend kleinen Abstand
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
WArum schreibst du dann nicht hin, dass jemand mit 120% Sehstärke weniger Abstand oder Skalierung fahren kann, als jemand mit 60%?
Deswegen streiten sich auch viele Leute.
Was für den einen scharf ist, kann für den anderen Pixelbrei sein.
 

LDNV

Software-Overclocker(in)
Weil ich nur meine Meinung schreibe und die nicht auf jeden Spezifischen Fall oder Besonderheit eingehen muss?
Wieso schreibst du nicht das Diagonale + Auflösung genauso ein Faktor ist?
Sinnlose Diskussion ...
 
Oben Unten