• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ghost of Tsushima als Film: John-Wick-Regisseur verfilmt Videospiel-Hit

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Ghost of Tsushima als Film: John-Wick-Regisseur verfilmt Videospiel-Hit

Sony macht sich an die Arbeit, die nächste Videospiel-Verfilmung umzusetzen. Für die Kino-Adaption des Samurai-Abenteuers Ghost of Tsushima konnte der Regisseur der John-Wick-Reihe, Chad Stahelski, verpflichtet werden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Ghost of Tsushima als Film: John-Wick-Regisseur verfilmt Videospiel-Hit
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Was ist eigentlich mit Uwe Boll? Dem seine Filme waren so schlecht, dass die schon wieder gut waren. Wenn ich da nur an Far Cry denke. :ugly:
 

Kupferrrohr

Freizeitschrauber(in)
Also die Story an sich ist jetzt nicht unbedingt einen Film wert, oder habe ich ein anderes Ghost of Tsushima gespielt?:huh:
 

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)
Ich hoffe, dass sie die Natur auch so einfangen wie im Spiel. Fand die Atmosphäre sehr stark durch die starken Kontraste der farbenfrohen Natur, gepaart mit dem Wind und den ständig fallenden Blättern. Wenn dann noch 1 zu 1 die gleichen Schauspieler den Cast übernehmen, könnte es eine wirklich gute Verfilmung werden. Vor allem glaube ich, dass die Story in einem stringenten Film besser zur Geltung kommen kann, als in einer Openworld mit zig Nebenaufgaben. Openworld killt eigentlich fast jede Story...
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich kenne das Spiel nicht aber ein cooler Samurai Film wäre echt gut.
Davon gibt es ja nicht so viele.
"47 Ronin" mit Keanu Reeves war ja eher mittelmäßig.
"The Last Samurai" mit Tom Cruise dafür umso besser.
Dann werde ich mal das Projekt gespannt weiterverfolgen.

Edit: Früher gab es auch noch eine "Shogun" Mini-Serie mit Richard Chamberlain. Die war ganz nett.
Ist aber lange her wo ich die gesehen habe.
 

Maasl

PC-Selbstbauer(in)
Was ist eigentlich mit Uwe Boll? Dem seine Filme waren so schlecht, dass die schon wieder gut waren. Wenn ich da nur an Far Cry denke. :ugly:
Ich fand zumindest den Postal Film extrem witzig, weil der so dermaßen geschmacklos war, dass es schon wehtat. Auch ein gutes Drama hatte er abgeliefert, der hieß Darfur. Auch wenn man dem Film ein wenig angesehen hat, dass er von recht wenig Geld gedreht wurde.

Ich weiß nicht, ob es nur daran liegt, oder ob Boll einfach keine Lust mehr hat filme zu drehen. Aber es gibt ein Interview, wo er sich extrem negativ über die Gamingbranche äußert und wie das letzte Arschloch rüberkommt. Seitdem bekommt er wohl keine Lizenzen mehr :P
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Lasst mich raten: Das Spiel ist Playstation-exklusiv und den Film wird's exklusiv bei ... hmm ... Disney Plus geben? Gegen Abo- plus Mietgebühr. Bloß keine "Open-Source"-Plattformen wie PC und Kino. Für mich fühlt sich das immer so an, als wolle man mein Geld nicht. Ich hoffe einfach mal das Gegenteil.

MfG
Raff
 
Oben Unten