• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gehäuse für leisen gekühlten betrieb beim zocken.

Rolosch

Schraubenverwechsler(in)
Gehäuse für leisen gekühlten betrieb beim zocken.

Hey zusammen,

habe seit langer Zeit nochmal vor mir einen Computer zusammen zu bauen. Während mein wissen über computerteile eingeschränkt jedoch vorhanden ist habe ich leider keine Ahnung woran ich ein gutes Gehäuse erkennen soll.

1.) Wie hoch ist das Budget?
Sagen wir mal bis 150€ ist es okay solange es sich lohnt.

2.) Welche Komponenten werden übernommen, welche (in Zukunft) erneuert?
Bereits vorhandene komponenten die feststehen sind ein Asus ROG strix 470 mainboard, eine Nvidia 1070ti und ein Ryzen 2700X. A be quiet 750W Netzteil (überlege darüber nach das system zu overclocken) eine Barracuda 2 tb HDD eine Samsung 500 gb SSD. Kühler für CPU ist momentan der mitgeliferte Prism kühler bin aber am überlegen einen Noctua NH-D15 zu kaufen.

3.) In welchem Einsatzgebiet (Gaming, Benchen, Berechnungen, CAD, Grafikbearbeitung, Office etc.) wird das Gehäuse zum Einsatz kommen?
Gaming mit der überlegung das system zu overclocken.

4.) Wie viel Platz steht dem Tower am Arbeitsplatz zur Verfügung; ist ein gewisse Größe (Mini-ITX, Mikro-ATX, ATX, XL-ATX) angepeilt?
Platz ist nicht das problem, das netzteil hat zum beispiel ATX größte.

5.) Gibt es sonstige Wünsche oder Besonderheiten (USB 3.0 Ports, Lüftersteuerung, Mainboardtray etc.), die erwähnenswert wären?
Mir geht es vor allem um funktionalität beim gehäuse, also möglichst gut schall gedämmt und gute möglichkeit die inneren komponenten mit luft zu kühlen.

Wie gesagt mein wissen über gehäuse ist eingeschränkt mir wurde jedoch von zwei seiten einmal das Fractal Design Focus G und einmal das Fractal Design Define R6 empfohlen. Beide haben stark unterschiedliche preise und ich weiß leider nicht was mir der erhöhte preis wirklich an vorteilen bringt

Würde mich freuen zu hören was ihr meint.
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gehäuse für leisen gekühlten betrieb beim zocken.

Fractal ist schon mal die richtige Adresse wenn es um schallunterdrückende Eigenschaften bei ordentlicher Kühlleistung gehen soll. Das Focus G ist generell natürlich offener gestaltet und nicht gedämmt, wodurch die GPU Temperatur etwas geringer ausfallen kann aber auch die Geräusche mehr aus dem Case dringen.

Ich würde dir ja zum Define C raten. Das ist ein Mittelding aus beidem. Gedämmt, kühlt für ein gedämmtes Case sehr gut und man kann das Top so gestalten wie man will. Gibt es mit geschlossenem Seitenteil, mit Acryl Window oder auch tempered Glas Seitenteil.
Ist ne Ecke besser verarbeitet und optisch auch ansprechender als das Focus G und es lässt sich super darin bauen. Kabelmanagement ist top.

Das R6 ist natürlich auch empfehlenswert, aber wenn man kein optisches Laufwerk oder eine größere interne Wakü verbauen will reicht das Define C vollkommen. Es kühlt bei den selben Geräuschemissionen auch minimal besser als das R6.
 
Oben Unten