• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC um die 800 €

kayyy21

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,

alle relevanten Fragen habe ich unten beantwortet. Lasse mich gerne von euch " überraschen " , würde mich um jede Hilfe freuen. Wichtig wäre mir auch " zukunftstauglichkeit " des Rechners. Seine 5 Jahre sollte er mich schon mindestens ohne große " Kopfschmerzen " begleiten , sprich ohne großes Aufrüsten !

Werde in erster Linie nur WoW : Shadowlands damit zocken. Natürlich auch das eine oder andere Spielschen , aber in erster Linie bin ich ein WoW Spieler.

Werde dann regelmäßig vorbeischauen, und auf eure Ideen / Vorschläge eingehen. Ich bedanke mich im Voraus !


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Monitor , Peripherie

4.) Wann soll der neue PC gekauft werden ?

So schnell wie möglich

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Nein , würde ich mir gegegebenfalls über Mindfactory zusammenbauen lassen.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Um die 600 bis maximal 800 Euro .

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

In erster Linie WoW , wegen der neuen Erweiterung Shadowlands würde ich gerne einen neuen Rechner kaufen.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Denke auf jeden Fall 500 GB als SSD ( vlt NVME ? ) als " Fundament " für Windows 10 und eventuell ein bis zwei Games. Rest eventuell auf eine HDD . Wenn es aber mehr " Sinn " macht , könnte ich auch direkt eine 1 TB SSD nehmen.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Nein.


Danke !
 

Aumenator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Kayyyy,

ich gehe davon aus, dass du in FullHD spielen willst? Sonst wird es mit dem Budget wirklich eng.
WoW ist relativ CPU-hungrig, weshalb ich dir eigentlich den Ryzen 5 3600 nahelegen würde. Der ist nur gerade (bei Mindfactory) aktuell wieder etwas teurer, weshalb ich mal als Alternative den Ryzen 3 3100 reingelegt habe.

Der Warenkorb kommt auf starke 700 € - ohne Windows, ohne zusammenbau. Ich würde dir empfehlen maximal die CPU + Kühler vormontieren zu lassen. Den Rest bekommst du hin!

Sinnvolle Upgrades wären:
- CPU (auf Ryzen 5 3600) +70€
- RAM 32GB (+ 60€)
 
TE
K

kayyy21

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Kayyyy,

ich gehe davon aus, dass du in FullHD spielen willst? Sonst wird es mit dem Budget wirklich eng.
WoW ist relativ CPU-hungrig, weshalb ich dir eigentlich den Ryzen 5 3600 nahelegen würde. Der ist nur gerade (bei Mindfactory) aktuell wieder etwas teurer, weshalb ich mal als Alternative den Ryzen 3 3100 reingelegt habe.

Der Warenkorb kommt auf starke 700 € - ohne Windows, ohne zusammenbau. Ich würde dir empfehlen maximal die CPU + Kühler vormontieren zu lassen. Den Rest bekommst du hin!

Sinnvolle Upgrades wären:
- CPU (auf Ryzen 5 3600) +70€
- RAM 32GB (+ 60€)

Vielen Dank für deine bzw. eure Hilfe ! Klingt auf jeden Fall schon mal interessant.

Hatte da aber noch diesen Youtuber " HardwareDealz " im Kopf, und hab nach aktuellen Setups nachgeschaut. Aktuell findet man folgenden ( zusammengebauten ) PC für mein Budget :

Was hälst du / haltet ihr von dem ? Würde wirklich ungerne selbst irgendetwas zusammenbauen , da ich keine Erfahrung habe.

Folgender PC : https://www.dubaro.de/GAMING-PC/HardwareDealz-Editionen/HardwareDealz-800-Edition::3688.html

Eventuell nehme ich dann statt 500 GB NVME eine 1 TB NVME .

Danke.



EDIT ; Noch eine Frage bzgl. deiner Zusammenstellung : Reichen denn 500 W beim Netzteil aus ?
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Vielen Dank für deine bzw. eure Hilfe ! Klingt auf jeden Fall schon mal interessant.

Hatte da aber noch diesen Youtuber " HardwareDealz " im Kopf, und hab nach aktuellen Setups nachgeschaut. Aktuell findet man folgenden ( zusammengebauten ) PC für mein Budget :

Was hälst du / haltet ihr von dem ? Würde wirklich ungerne selbst irgendetwas zusammenbauen , da ich keine Erfahrung habe.

Folgender PC : https://www.dubaro.de/GAMING-PC/HardwareDealz-Editionen/HardwareDealz-800-Edition::3688.html

Eventuell nehme ich dann statt 500 GB NVME eine 1 TB NVME .

Danke.



EDIT ; Noch eine Frage bzgl. deiner Zusammenstellung : Reichen denn 500 W beim Netzteil aus ?
Die zusammengestellten PCs von RyZa und Aumenator haben eine bessere Qualität aufgrund der Gesamt-Komponenten. Du hast zwar eine etwas schwächere Grafikkarte als beim Dubaro-PC, aber die kannst du später immer noch aufrüsten. Solange du in FHD spielst, macht das sowieso keinen großen Unterschied. Den Rest kannst du als soliden Unterbau benutzen. Auf jeden Fall würde ich aber einen Ryzen 5 3600 verbauen, dass ist deutlich zukunftssicherer. Alternativ könntest du auch noch anstatt einer GTX 1660 SUPER eine RX 590 nehmen. Die hat 2 GB mehr VRAM und ist leistungstechnisch auf dem selben Niveau.

 
TE
K

kayyy21

Schraubenverwechsler(in)
Noch ein Zusatz : @Aumenator , habe deinen Warenkorb genommen aber den Ryzen 3600 geupgraded. Würde dann quasi genau dein Warenkorb sein nur halt die bessere CPU .


Wenn ich den so bestellen würde, würde das auch passen, richtig ? Also keine extra Kabel etc werden mehr benötigt, sollte ja alles zusammenbaubar sein. habe einen Freund der mir das machen würde. Von daher würde ich jetzt einfach noch mal auf eine Bestätigung deinerseits warten. Danke !
 

Aumenator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gutes, vernünftiges System :-) da wirst du ne Weile was davon haben, und sollte die gpu ans Limit kommen (irgendwann) dann reicht dein 500w Netzteil auch für ein Upgrade :-) Viel Spaß beim Zocken!
Und beim RAM könntest du wenn nötig auch irgendwann auf 32gb upgraden.
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
WoW ist relativ CPU-hungrig, weshalb ich dir eigentlich den Ryzen 5 3600 nahelegen würde. Der ist nur gerade (bei Mindfactory) aktuell wieder etwas teurer, weshalb ich mal als Alternative den Ryzen 3 3100 reingelegt habe.
Wie sollen die zusätzlichen Kerne in WoW helfen, wo das Spiel nur eine Hand voll Threads nutzt? :ugly:
Aber ja... wenn auch was anderes als WoW gespielt werden soll, ist der 3600 sinnig.

BTT:
Da WoW, wie du angedeutet hast, von der CPU-(Einzelkern)Leistung begrenzt wird, würde in jedem Fall 3600MHz CL16 RAM verbauen: https://geizhals.de/crucial-ballistix-schwarz-dimm-kit-16gb-bl2k8g36c16u4b-a2222472.html
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Die 20€ Aufpreis sind es in meinen Augen grade für WoW wert, weil es die einzige Möglichkeit (ohne CPU-OC) ist die Leistung zu steigern (ich gehe jetzt mal von Raids aus, alles andere ist für aktuelle Hardware eh uninteressant). Das kann der TE aber entscheiden, ich persönlich würde in den schnellen RAM investieren.
 
Oben Unten