• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC (Laptop?) für 800 Euro

Digo

Schraubenverwechsler(in)
Eine Bekannte sucht für ihren Sohn (11) seinen ersten PC. Es spielt momentan (am Eltern PC) Minecraft und Animal Crossing spielen (in Zukunft könnte natürlich anderes dazu kommen).
Sie hatte diesen Laptop gesehen und mich gefragt, ob ich den für sinnvoll halte:
mediamarktlaptop.jpg
Ich hatte dann den Einwand dass Gaming und Laptop nie die ideale Lösung ist (in meinen Augen), jedoch die Frage wäre, ob es preislich nicht trotzdem Sinn macht, da man sonst noch einen Bildschirm bräuchte. Deswegen wollte ich hier mal nachfragen, aus der Zeit in der ich mich extrem gut mit Hardware ausgekannt habe bin ich leider selber ein paar Jahre raus. :D

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Gibt keinen.

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Wird benötigt oder deswegen lieber einen Laptop?.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
gibt keinen PC

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
zeitnah, würde es sich lohnen auf Black Friday zu warten oder ist momentan der Chipmangel so groß, dass es keinen Unterschied amcht?

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
einen Bildschirm, Maus, Tastatur (falls es kein Laptop wird)

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Nein.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
800 Euro

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Momentan Minecraft und Animal Crossing.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Das ist jetzt schwer zu sagen, nicht übermäßig viel, aber Kinder werden auch älter und der Speicherbedarf wird bestimmt größer.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
nein
 
G

Gelöschtes Mitglied 164118

Guest
Sind die 800€ incl. Monitor, Maus und Tastatur?
Den Posten würde ich separat rechnen da die Preise für Grafikkarten zzt enorm hoch sind. 800 können da schon knapp werden.
Sowas könnte man sich kaufen.

Vielleicht später eine SSD zukaufen und auf 16 GB RAM aufrüsten.
Monitor reicht dann Full HD und Maus und Tastatur kann man auch gerne 80€ rechnen. Nicht zu billig kaufen und nicht den edelsten Schnickschnack. Es muss gut laufen und soll nicht arm machen.
Da würde ich den Black Friday nutzen. Z. B. Logitech g502

Der Rechner reicht halt. Aufgrund der kleinen Grafikkarte muss man manchmal Abstriche machen.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
Sind die 800€ incl. Monitor, Maus und Tastatur?
bei den Anmerkungen im Fragebogen zu der Frage, haben wir zumindest darauf hin gewiesen das der Punkt 5.) in den Punkt 7. einfließt.

Wenn das hier so ist, würde ich auf eine integrierte Grafik setzen, und bei ausreichend Budget einen besseren CPU-Kühler und dedizierte Grafikkarte dazu kaufen.

Inwiefern beide Spiele mit der Intel UHD Graphics 750 laufen, kann ich leider nicht beurteilen, da muss jemand anderes was sagen.

Hier mein Vorschlag:

CPU: i5-11500
CPU-Kühler: boxed
Mainboard: MSI B560M-A Pro
Y-Adapter: EK Water Blocks EK-Cable Y-Splitter 3-fach PWM
RAM: Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-20-20-38
SSD: Kingston A2000 1TB
Grafikkarte: folgt später
Netzteil: Pure Power 11 500W
Gehäuse: Sharkoon M25-V oder Kolink Stronghold
Maus: Logitech G MX518
Tastatur: Logitech K120
Monitor: AOC C24G1 oder ASUS TUF Gaming VG259Q

So kostet der PC inkl. Maus, Tastatur und Monitor ~ 802,- Euro.
Wenn man bei Mindfactory zwischen 0-6 Uhr bestellt, entfallen die Versandkosten. Hier sollte man sich vorher aber die Preise notieren, da sie Nachts hier und da etwas höher sein können!

Im BIOS/Uefi sollte in jedem Fall kontrolliert werden ob die TDP auf die Intel-Spezifikation von 65W eingestellt ist!

Sobald ein besserer CPU-Kühler wie z.B. der Mugen 5 gekauft ist, kann man diese frei geben:
Bei der Grafikkarte kommt es ganz darauf an was man ausgeben kann/möchte, und ob auch ein Gebrauchtkauf in Frage kommt.

Für beide Gehäuse bietet sich später ein zweiter Frontlüfter wie z.B. der Arctic P12 an, deshalb habe ich ein 3-fach Y-Kabel gewählt.

Gruß,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Digo

Schraubenverwechsler(in)
Sind die 800€ incl. Monitor, Maus und Tastatur?
Den Posten würde ich separat rechnen da die Preise für Grafikkarten zzt enorm hoch sind. 800 können da schon knapp werden.
Sowas könnte man sich kaufen.
Ja, die 800 Euro wären inkl Bildschirm und Maus/Tastatur, da diese ja eben bei dem Laptop oben nicht mehr benötigt würden. Deswegen die Überlegung ob lieber Laptop statt Desktop.
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Längerfristig wird der verlinkte Laptop kaum zum "spielen" ausreichen. Erstens sind nur 8gb RAM verbaut. Und zweitens klingt RTX3050 auf dem Papier ganz toll. Letztlich hat das Ding die Leistung einer 1050TI.

Als Grundgerüst kann man sowas nehmen:
Da ist gleich noch Bling Bling beim Gehäuse dabei. ;) 30€ für eine Maus/Tastatur Kombo. 100€ für einen 24" FHD Monitor und 20€ für einen Windows10 Key. Da sind wir dann bei knapp 600€. Auf Kleinanzeigen dann eine Radeon RX570 mit 4gb oder als Alternative eine NVidia GTX1060 mit 3gb kaufen und man landet am Ende unter 800€. Der Vorteil ist, dass man später jederzeit Erweiterungen/Änderungen vornehmen kann. Was bei einem Laptop nicht gegeben ist. ;)
 
Oben Unten