• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC (bis ca. 4000€)

warfist

Kabelverknoter(in)
Hey Leute,

vor ca. 7 Jahren hatte ich meinen ersten Rechner zusammengestellt, da waren's knapp 1500€ Euro, die mir einen Rechner beschert haben, der mich zuverlässig bis heute begleitet.
Ich dachte mir, dass ich jetzt einen neuen brauche, man könnte sagen, wieder Spaß an der Sache haben und sich was gönnen.
Es ist ein kleiner Traum, den ich mir wahr mache, vielleicht findet ihr ja noch das ein oder andere, was ich verbessern könnte.

Hab das meiste über Onkel Google gefunden, wobei man zu den Grafikkarten Preisen nur noch das Kotzen kriegen könnte.
Folgendes Setup hab ich mir vorgestellt, wobei die Grafikkarte bereits im Besitz wäre..


Als Grafikkarte wird es die Nvidia RTX 3090 FE. Meint ihr damit hab ich ein paar Jahre meine Ruhe? Wollte schon gerne eine Weile Spaß am ray tracing haben, daher hoffe ich, dass ich nicht in einem Jahr wieder eine Komponente austauschen muss.

Danke schonmal für euren Input!

warfist

Edit:

Die Fragen noch:


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
R.I.P, 7 Jahre alte Komponenten.

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Acer Predator 144 Hz, 27", UHD

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Alles am System.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
So schnell wie es geht, ich hole die Komponenten auch aus Umgebung ab.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
4000€, wobei die RTX 3090 für 2200€ schon drauf ging..Wären 1800€ Rest.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Doom (ray tracing), cp2077 (wills mal so flüssig wie möglich zocken, weil ich das game gemocht hab) und im Grunde möglichst alle coolen Titel, die in Zukunft kommen könnten.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
2TB wären für den Rechner ganz nett, da ich mir schon gerne möglichst viele Games / Anwendungen auf Abruf habe. Einen Daten Container als NAS würde ich nebenher laufen lassen.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Eigentlich eine Wasserkühlung, zumindest für die Grafikkarte. Zum anderen will ich das Gehäuse mal richtig schön von innen zum leuchten bringen, über Lüfter etc., was halt möglich ist :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
RAM: https://geizhals.de/crucial-ballistix-rgb-schwarz-dimm-kit-32gb-bl2k16g36c16u4bl-a2222854.html schneller und günstiger

SSD: wenn's Samsung sein soll:
https://geizhals.de/samsung-ssd-980-1tb-mz-v8v1t0bw-a2485468.html Es reicht aber auch eine Kingston A2000 oder Crucial P2 für <100€

Mainboard: ein B550 Board für (gut) die Hälfte tuts auch. Das ASRock B550 Extreme4 wäre zB nicht schlecht.

CPU: fürs zocken würde ich eher den 5800X nehmen...auch wenn der "nur" acht Kerne hat.

Als Netzteil wäre das https://geizhals.de/be-quiet-dark-power-12-850w-atx-2-52-bn315-a2480800.html auch ein nettes Stück Technik ^^
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
R.I.P, 7 Jahre alte Komponenten.
Naja, man könnte eventuelle die alten SSDs noch mit nutzen für die Windows Partition oder so, ja nachdem was dort verbaut ist

Ansonsten hat dein build noch verbesserungspotential

Schau mal hier

Je nach Wunsch den CPU Kühler wählen

Und dann noch die wakü für die gpu

https://www.alphacool.com/shop/aios...o-360mm-rtx-3090/3080-mit-backplate-reference

Wirst du in some bei ca. 3800 rauskommen
 
TE
W

warfist

Kabelverknoter(in)
Vielen Dank für eure Tipps!
CPU und Kühler habe ich angepasst, B550 Mainboard ebenfalls, aber ich hab leider ein kleines Problem entdeckt.
Ich hab eine 3090 Founders Edition, die kein Reference Model darstellt...Das heißt, dass die obige Wasserkühlung leider nicht passen wird.
Gibt es ähnliches für die Founders Edition? Oder sind es nur noch selbst Bau Lösungen? Wobei ich mir das mit etwas Geduld zutrauen würde.
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Gibt es ähnliches für die Founders Edition? Oder sind es nur noch selbst Bau Lösungen? Wobei ich mir das mit etwas Geduld zutrauen würde.
Da kann ich wenig zu sagen... Schau doch mal im Ampere laber thread vorbei, die sollten da sowas wissen und auch Tipps geben können
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
10 Sekunden Google befragen wirft mir hoch das hier raus

https://shop.bitspower.com/index.php?route=product/product&path=67_102_364&product_id=7902

Sind ca. 180 Euro

Edit:

Weiter 15 Sekunden führen mich zu diesem hier

 
Oben Unten