• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC aufrüsten

mrchipper

Komplett-PC-Käufer(in)
Liebe Community,

Ich brauche eine Empfehlung für mein PC den ich jetzt nachrüsten muss, da einige Komponente sich verabschiedet haben.

Ich bitte euch daher um Unterstützung bei der Konfiguration.


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Mainboard: Asus ROG STRIX B550 F Gaming
Netzteil: 500 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold (siehe GPU)
SSD: MX500 1TB
GPU: Palit GeForce GTX 1070 Super (werde ich später nachrüsten, entweder RTX 3070/3080 oder 6800/XT)
Kühler
: Scythe Mugen 5 ARGB PLUS
Gehäuse: Corsair iCUE 465X RGB



2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?


Hier auch aufrüsten? (leider nur G-Sync)

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?



4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?


Ab Sofort

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Nein.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?


Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

1000€ (ohne GPU und Monitor)

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?


Aktuelle Spiele,CAD CAM Programmieren mit Inventor,

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Eine Platte für win+Gaming und eine für CAD usw. (beruflich)

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

RGB-RAM wäre toll oder an sich im inneren LED-Streifen etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Schnall einen Ryzen 5600X und eine 3070 oder 6800 auf dein Board. Für stärkere GPUs brauchst du ein stärkeres Netzteil. Der Rest ist doch noch völlig i.O.
Bei SSD kauf das günstigste in der Kapazität deiner Wahl, sind alle schnell genug.
 
TE
M

mrchipper

Komplett-PC-Käufer(in)
Okay

Welches Netzteil sollte ich mir denn kaufen für eine 3070 oder 3080

Und die CPU 5600x sollte erstmal für paar Jahre Ruhe geben oder doch lieber einen 5800x?

Monitor auch soweit in Ordnung?


Spielt bei ssd ne Rolle ob m.2 oder lieber abwarten bis Preise runter gehen?

Und wie schaut es mir RAM aus? Bringt rgb irgendeinen Nachteil? Dachte an corsair mit 2? dummys und 2 16er kits
 
TE
M

mrchipper

Komplett-PC-Käufer(in)
:lol::lol: @Eol_Ruin

Ich würde die dummys holen damit ich 4 anstatt 2 Bänke hab die leuchten, weiß nur nicht ob das irgendwie einen Nachteil bringt da dummys zu haben :)

Ich weiß das die relativ teuer sind aber bisschen schick kann es schon sein, rgb spricht mich sehr an :p und die dummys also 2 kosten so knapp um die 30 Euro wenn ich mich recht erinnere.

Wie schaut denn mit dem Rest aus bezüglich meiner Fragen :)
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Wegen CPU:
Wir können leider nicht wissen ob für dich die 6 Kerne/12 Threads des 5600X ein "paar Jahre" ausreichen :huh:!

Wegen Monitor:
Der Monitor hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel und ist komplett überteuert!
Und falls du dir später eine 6800 holst dann kannst du auch kein GSync nutzen da das erst mit "neueren" Bildschirmen funktioniert:
Welchen Monitor GENAU du holen sollst müssen dir andere im Forum sagen - da bin ich zu wenig "bewandert"!

Wegen der SSD:
Wenn du ein m.2 Laufwerk zwecks der Optik haben willst dann kauf dir eines!
Aber egal ob m.2 NVME oder m.2 SATA oder 2.5" SATA - einen wirklichen Performance-Unterschied wirst du nur sehen wenn du täglich hunderte GB hin und her schiebst oder du eine QLC SSD ohne Cache kaufen würdest:

Wegen RAM:
Ich predige ja schon immer folgendes: "Niemals FORM over FUNCTION!"
Deshalb finde ich es Irrsinn 30€ in etwas zu investieren was nur "rumleuchtet" und keinen Nutzen bringt! :ugly:
Die 30€ kann man woanders sinnvoll(!) investieren! In bessere Kühlung, bessere Eingabegeräte etc...

PS:
Und wenn nun die Meldung kommt "Dann zahl ich die 30€ halt "oben drauf" zusätzlich zu den 1000€ Budget" dann würde ich folgendes sagen:
Dann kauf für 1030€ sinnvolle Hardware! ;)

Eine Investition in Optik ist nur dann sinnvoll wenn man ein "Unbegrenztes" Budget hat!
Aber da kämpfe ich ja schon seit JAHREN gegen Windmühlen! :schief:
 
TE
M

mrchipper

Komplett-PC-Käufer(in)
Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung :)

Dann bräuchte ich bitte eine Empfehlung für :

Ram (egal ob mit oder ohne rgb).

Netzteil was für mind. 3070, wenn nicht sogar 3080 schaffen würde, und natürlich ne anständige ssd.

Kann ich den Kühler so behalten?
 
Oben Unten