• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming Notebook -1500€

S51

Kabelverknoter(in)
Hey Leute.

Wir sind kürzlich umgezogen und aus Platzgründen musste leider mein Schreibtisch weichen, so dass ich nun auf ein Notebook umsteigen möchte.

Es soll wirklich größtenteils zum spielen gedacht sein , mal YouTube und mal Office sind dann natürlich kein Thema.

Ich spiele momentan Hauptsächlich wow, es sind aber auch immer mal AAA Titel wie ein neues AC oder Battlefield dabei , welche auch in anständiger Grafik laufen sollten.

Ich hätte am liebsten ein 14-15“ Display, könnte bei entsprechendem P/l Verhältnis aber auch mit 17“ leben.

Habe bisher schon etwas mit dem Asus Rog Zephyrus 15 geliebäugelt (Ryzen 7 4800hs und GTX 1660Ti MaxQ) , hab aber einige negative Sachen bei Testberichten entdeckt (Gehäuse Qualität , wackliges Touchpad/ Tastatur).

Ich hoffe ihr habt ein paar Vorschläge für mich :)

Viele Grüße
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe mir vor einigen Tagen das ASUS A15 angeschafft, mit 16gb ram (Dual-Channel), GTX 2060(ohne maxQ), 144hz und 4800h. Leiser als erwartet im Lastfall.

Auch zum daddeln, bin beruflich zwei Wochen im Monat unterwegs.

15" sind allerdings wirklich winzig! Bin 49" 32:9 vom Desktop gewöhnt.

Der läuft auf jeden Fall geschmeidig, allerdings ist bei 1300€ kein Metallgehäuse zu erwarten, kleiner Plastikbomber halt.

Wollte eigentlich auf XMG, bzw Schenker zurückgreifen, aber die käsen sich nicht aus.

Ich wollte unbedingt ein 4800h, 16gb, 144hz und ne GTX 2060
 
TE
S

S51

Kabelverknoter(in)
Oh okay, hast du mal nen link zu deinem Gerät ?

Über ein Clevo (schenker oder One) habe ich auch Schon nachgedacht, bin hier aber skeptisch was die Qualität angeht und habe keine sinnvollen Rezensionen dazu gefunden (wer welche hat gern her damit)

dachte da dann an einen ryzen 5 3600 mit RTX 2060,
auch wenn ich mir nicht ganz sicher bin wie das Ganze sinnvoll (und oder leise?!) gekühlt werden soll.
 

Malc0m

Freizeitschrauber(in)
kann die auch das ASUS TUF Gaming A15 FA506IV empfehlen.
Leistung vom CPU ist auf dem Level eines 3700X was ich schon krass finde.
Und selbst die RTX2060 hat mich überrascht.
Notebook ist für die Preisklasse mMn gut verarbeitet, macht einen wertigen eindruck, trotz Plastik.
Im normalen Betrieb nicht laut, wenn man jedoch zockt und die Graka arbeitet, sollte man sich auf die lautstärke eines Gaming-Laptops einstellen :-D
Display finde ich top, Tastatur war ich positiv überrascht. Akku könnte wenn man viel Mobil ist mehr sein, so kommt man ohne volllast aber auch an die 4-5h Mischbetrieb ran.

Ich würde die aber Empfehlen nur die 8GB version ohne irgendwas zu kaufen.
Gab es heute sehr günstig bei Cyberport für 950€.
Die Unterseite bekommt man ganz gut ab und dann kann man Ram aufrüsten, Sata 2.5" nachrüsten oder eine M2 zusätzlich reinpacken.
Wobei ich die eingebaut SSD auf den anderen M2 Slot packen würde, da die mMn viel zu nah an einer heatpipe ist, und selbst das "Hitzeschild" das nicht komplett regelt.
 
Oben Unten