• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

G.Skill Aegis F4-3000C16D-16GISB wird als (...) 8GISB erkannt

tobiweiss

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag.
Mir ist soeben aufgefallen dass meine 4 G.Skill Aegis F4-3000C16D-16GISB Riegel von meinem PC (überprüft mit Memory-Z) lediglich als G.Skill Aegis F4-3000C16D-8GISB Riegel erkannt werden.
Dementsprechend werden natürlich auch nur 32GB Ram statt der 64 GB Ram angezeigt.
Es würde mich sehr freuen wenn mir jemand mitteilen könnte, woran das liegt.
Vielen Dank schon einmal!
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ist es den auch so I'm bios?
Wenns Ei tool sagt würde ich immer erst im BIOS bzw uefi gegenchecken
 

PCGH_Stephan

Administratives Postpanoptikum
Teammitglied

Cody_GSK

G.SKILL Staff
Hallo tobiweiss,

PCGH_Stephan hat den Sachverhalt richtig erklärt.

Bei den F4-3000C16D-16GISB handelt es sich um ein 16GB Dual Kit. Dieses besteht aus zwei 8GB Modulen vom Typ F4-3000C16-8GISB, was dir als Bezeichnung in CPU-Z auch angezeigt werden sollte statt F4-3000C16D-8GISB (welches in 2x4GB Dual Kit ist).

Die 32GB Entsprechung aus zwei 16GB Modulen wären die F4-3000C16D-32GISB.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 

Ellina

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Da habe ich mal eine Verstäntniss-Frage.

Wenn man 16GB und 32GB von gleichen Serie verbaut. Gleiche Timings. Ist dass dann auch mit xmp gleich gut oder schlechter?

Das heist 2x8 GB = 16GB und dann 2x16GB =32GB.

Danke.
 

Cody_GSK

G.SKILL Staff
Hallo Ellina

Grundsätzlich handelt es sich, auch wenn beide Kits aus der gleichen Modellreihe stammen und ähnliche Spezifikationen besitzen, um unterschiedliche Modelle. Eine solche Mischbestückung wird von uns ab Werk nicht getestet und deshalb können wir die einwandfreie Funktion leider auch nicht garantieren.

In diesem Fall, wo auch die Speicherdichte und Organisation der Module unterschiedlich sein kann, ist es wahrscheinlicher das es zu Problemen kommen kann, die Programmierung des SPD abweicht und daher die Funktion XMP im UEFI ausgegraut/nicht verfügbar ist. Dann bleibt leider nur den RAM bei Standardtakt zu betrieben oder ihn manuell zu übertakten.

Wir empfehlen daher nach Möglichkeit ein einzelnes Kit mit der gewünschten Gesamtkapazität, welches das jeweilige Mainboard auf seiner QVL hat, zu verwenden.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 

Ellina

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Vielen Danke für die Antwort.

Damit habt ihr mir klar gemacht dass es da wenig alternativen Gibt. Ohne auf probleme zu stoßen. Daher werde ich das für die zukünfiten ram upgrades in bezug ziehen um reltiv gute probleme lose ergebnisse habe und damit klar läuft etc...
 
Oben Unten