• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Frage zu Hardware im Low-Budget!

orgia98

Kabelverknoter(in)
Hey Liebe Forumler :)

Ich bin Justin.
Undzwar hätte ich gerne mal ein paar Meinungen von den schlauen Füchsen hier im PCGH-Forum :)

Mein PC ist Momentan eine alte Kiste ( Office PC )

Hier mal ein Paar Specs:

500GB Sata2 HDD
2 GB DDR2 Ram
nForce 603a Chipsatz-Graka
N68C-S UCC Mobo
Athlin 64 X2 7850 BE
500W Chinaböller PowerSuply!

Wie man schon rauslesen kann, ist das schrott.
Trotzdem spiele ich aktuell Games darauf.

Auf Low Low Low unter 30 FPS. Das ist ziehmlich schrecklich, und für mich als Schüler ist es ziehmlich schwierig and massen von Geld für einen Gamer PC zu kommen.

Habe mir mal 2 Sachen zusammengestellt die ich als Übergangslösung zum zocken bis zum Geburtstag nehmen kann.

Athlon II X2 270 + Xilence Redwing Lüfter
+
GT 630
+
2GB DDR3 1600mhZ RAM

oder

FM2 Mobo
A4-6300k
2GB DDR3 1600mhz Ram

das soll als Übergang dienen, damit ich diese schreckliche Kiste nichtmehr ertragen muss.

Werde später dann auf einen FX-6100/FX-6300 und eine GTX 750 upgraden.

( Stück für Stück, deswegen wäre der Athlon II X2 ganz gut, da er mit meinem jetzigen Board kompatibel ist + auf dem nächsten AM3+ Board laufen würde. )


Welches haltet ihr für besser für Spiele wie TF2, Dota2, League of Legends und Minecraft?
Vielleicht auch andere Vorschläge.

Bin gespannt!
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
Wie viel geld hast du denn momentan zum Aufrüsten zur Verfügung und wie viel wird es ungefähr später (bei deinem Geburtstag) sein?
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
hab es mir so gedacht: hole mir jetzt für ca 100€ die oben genannte Hardware ( 85 € bei MF + 15 € Versand )
hab im SOmmer Geburtstag, und wollt mir bis zum Geburtstag zwischendurch n Case und ein PSU holen.

Am Geburtstag dann je nach Hardware erst die GTX 750 oder erst den Prozessor, die kleineren Sachen wie Ram und so hol ich mir nebenbei.
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
So viel einzeln und nacheinander aufrüsten ist nicht unbedingt sinnvoll. Du hast JETZT also ungefähr 100€ zum Aufrüsten zur Verfügung oder ginge da auch mehr? Und welche Grafikkarte nutzt du derzeit eigentlich oder nutzt den Onboard-Grafikchip auf dem Board? Welches Gehäuse hast du, taugt das noch ne Weile?
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
jap 100 euro ist das limit. onboard grafik benutze ich gerade. brauche keine hd graka . spiele ja nur die oben genannten games, sind keine grafikkracher. plane auich keine next gen games wie crysis oder bf3 zu spielen, sprechen mich nicht an. ich hab glaube ich ein Midi Tower, welches aufjedenfall noch gut hält. jedoch ist mein mainboard genau so das ich keine graka einbauen kann deswegen müsste ich bis ich mir ein neues hole meine hardware extern aufbewahren oder irgendwie so!
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
Denkst du, du schaffst es rauszufinden welches Gehäuse du genau hast? Vielleicht hast du ja das Glück, dass auch größere (ATX) Boards reinpassen, wenn nicht ist natürlich auch nicht tragisch, dann brauchst du auch kein neues, aber wäre natürlich nett, wenn auch ATX-Boards passen würden.
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
wie genau kann ich das herausfinden mit dem gehäuse ? da steht nichts drauf, und war beim fertig Office PC bei.

@Netboy ich habe die befürchtung das jede 100 Euro GRAKA durch meinen Athlon 64 X2 7850 gebottlenecked wird.


Mein Netzteil hat 500W aber auf der 12V Leitung nur 240 glaub ich. hab ich so ausgerechnet.
 
Zuletzt bearbeitet:

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
wie genau kann ich das herausfinden mit dem gehäuse ? da steht nichts drauf, und war beim fertig Office PC bei.

@Netboy ich habe die befürchtung das jede 100 Euro GRAKA durch meinen Athlon 64 X2 7850 gebottlenecked wird.


Mein Netzteil had 500W aber auf der 12V Leitung nur 240 glaub ich. hab ich so ausgerechnet.

Naja gut, wenn es so ein Office Gehäuse ist, ist eh sehr unwahrscheinlich, dass es ATX ist. So ne große Mühe muss man sich deswegen nun auch nicht machen. Zum Netzteil: Wie viel Ampere (A) kann die 12V Leitung denn maximal liefern?
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
Naja gut, wenn es so ein Office Gehäuse ist, ist eh sehr unwahrscheinlich, dass es ATX ist. So ne große Mühe muss man sich deswegen nun auch nicht machen. Zum Netzteil: Wie viel Ampere (A) kann die 12V Leitung denn maximal liefern?

20A auf +12V. so wie ich das ausgerechnet habe muss das ca. 240 W sein.

EDIT: btw, das N68C-S UCC ist ein Mikro ATX Mainboard und, prinzipiell ist unten sogar noch ein Schraubenplatz ( größeres Mainboard würde bestimmt passen )
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
Also viel schneller als der Athlon 64 X2 7850 ist der A4 auch nicht. Dein Flaschenhals ist momentan die Onbordgrafik und nicht die CPU. Es ist zwar richtig das Eine 100€ Graka. teils von dem 7850 ausgebremst wird, aber den Könntest du dann wechseln wenn du entsprechend Geld für MB und CPU hast

Test: CINEBENCH R10 CPU score for A4-3420, Athlon X2 7850, A4-3400, A4-6320, ...


ist mir natürlich klar das der Onboard Satz mein Problem ist. Diese Graka ist so immens schlecht.

Könnt ihr mir denn eine Empfehlen, die nicht allzu schlecht ist und für das System einiegermaßen passt ?

EDIT: Wie wärs mit einer HD 7750 für den anfang ? Sollte für Lol und Minecraft auf High Reichen oder ?
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
20A auf +12V. so wie ich das ausgerechnet habe muss das ca. 240 W sein.

EDIT: btw, das N68C-S UCC ist ein Mikro ATX Mainboard und, prinzipiell ist unten sogar noch ein Schraubenplatz ( größeres Mainboard würde bestimmt passen )

Kannst du vielleicht ein Bild von deinem Gehäuse und dem Innenraum machen? Wäre halt blöd wenn du ein ATX Board kaufst und es passt dann nicht, allerdings wäre es auch nicht so doll, wenn man ein µATX Board kauft obwohl ATX reinpasst, allerdings wäre das auch nicht soo tragisch.
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
Dieses Diagramm ist eigentlich erst in meinem nächsten Test zu sehen, aber an der Stelle werf ich das einfach mal ein:
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/performanceindbf4tkyil73.jpg

Falls du wirklich etwas spieletaugliches haben willst, empfehle ich dir eine Radeon R7 260X für ca. 100Euro, die besitzt ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis und hat eine gute Power. Darunter nimmt das P/L Verhältnis allerdings ab, trotzdem könnte ich eine Geforce GT640, eine Radeon R7 240/250/250X und eine HD7750, jeweils mit DDR5-Speicher empfehlen, je nach Geldbeutel. Das beste P/L-Verhältnis hat allerdings mit Abstand die R7 260X.
 

basarcan

Komplett-PC-Käufer(in)
du könntest auch auf ebay günstig gebrauchte teile erwerben...z.b. eine gtx 560 (-- Gigabyte GTX 560 Ti OC 1GB RAM -- | eBay)
und als cpu einen xeon E5530 (Intel Xeon E5530 4 Core 2,4 GHz 8 MByte Server CPU SLBF7 | eBay) auf einem lga 1366 MB ( MSI Mainboard Sockel 1366 f. Core i7 Intel X58 DDR3 S-ATA II ähnlich X58 Pro-E 0816909054484 | eBay) falls du atx haben solltest.

du könntest dann all diese teile etappenweise erwerben und hättest nach einer bestimmten zeit einen deutlich besseren pc.
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
wenn ich mir nur eine Graka kaufe, ist das ja sowieso egal. denn bevor ich mir eine neue CPU hole, kauf ich mir das Sharkoon VS3-S.

EDIT: Ist mir nicht geheuer, mit den Gebrauchtwaren da keine Versicherung, und bei MF sind die Sachen schon günstig mMn.
 

basarcan

Komplett-PC-Käufer(in)
da hast du natürlich recht...war nur weil du meintest das du finanziell nicht soviel zur verfügung hättest. :/
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
da mein Gehäuse + Mainboard es verhindern eine Graka einzubauen ( warum auch immer irgendwie nicht in richtiger anordnung oderso )

muss ich mir bei einer graka direkt ein Case dazuholen
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
du könntest auch auf ebay günstig gebrauchte teile erwerben...z.b. eine gtx 560 (-- Gigabyte GTX 560 Ti OC 1GB RAM -- | eBay)
und als cpu einen xeon E5530 (Intel Xeon E5530 4 Core 2,4 GHz 8 MByte Server CPU SLBF7 | eBay) auf einem lga 1366 MB ( MSI Mainboard Sockel 1366 f. Core i7 Intel X58 DDR3 S-ATA II ähnlich X58 Pro-E 0816909054484 | eBay) falls du atx haben solltest.

du könntest dann all diese teile etappenweise erwerben und hättest nach einer bestimmten zeit einen deutlich besseren pc.
Da wird sein Schrottnetzteil allerdings nicht mitmachen, alleine die 560 Ti schluckt ja schon so einiges ;)
Das ist auch meine Empfehlung, siehe mein Diagramm.
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
wenn ich mir nur eine Graka kaufe, ist das ja sowieso egal. denn bevor ich mir eine neue CPU hole, kauf ich mir das Sharkoon VS3-S.

Das würde ich nicht unbedingt sagen, denn ich wollte eignetlich auf etwas anderes hinaus, was durchaus sinnvoller erscheint:

Kauf dir den Pentium: Intel Pentium G3420, 2x 3.20GHz, boxed (BX80646G3420) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
+ ein neues Board: ASRock B85 Pro4 (90-MXGQB0-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
VOrher sparst du noch etwa 30-40€ für neuen RAM, den du bei dieser Option zwingend bräuchtest. (Ich denke das kriegst du hin)

Sowohl mit dem Pentium als auch mit dem Board und dem RAM kannst du später noch einiges anfangen! Und sowohl von der CPU als von der GPU wäre dieses Setup deutlich besser als dein jetziges. Wenn du dann das Geld hast, muss nur noch ne neue Grafikkarte, Netzteil, Gehäuse und evtl. Festplatte her.
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
ich habs offen. das problem ist die halterung ist nicht syncron mit dem gehäuse slot, es ist verschoben so das eine graka nicht in den slot passt weil das gehäuse sie blockiert. :s.

btw: die HD 7750 hat den niedrigsten Stromverbrauch, was meinem Knaller entgegen kommt!
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
ich hatte eigentlich nicht vor auf intel hd graphics zu spielen. dann doch eher auf nem a4.

jedoch wäre ich selbst mit einer gt 620 besser dran als mit beiden iGPU's.
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
ich hatte eigentlich nicht vor auf intel hd graphics zu spielen. dann doch eher auf nem a4.

jedoch wäre ich selbst mit einer gt 620 besser dran als mit beiden iGPU's.

Ich empfehle dir mal meinen Test:
http://extreme.pcgameshardware.de/p...liche-cpu-fuer-30-euro-der-selbstversuch.html
So ne 30Euro-CPU hats schon richtig drauf und die iGPU ist schon um Welten besser als die des uralten Phenoms. Der oben verlinkte Pentium hat noch etwas mehr Power als die CPU die ich getestet habe, selbst die iGPU ist durchaus für ältere Spiele zu haben.
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
die CPU hab ich auch schon durch. jedoch wollt ich ja auf einen FX-6XXX upgraden, von daher kommt intel nicht in frage.
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
Also möchtest du doch erst eine neue Grafikkarte haben, in Verbindung mit einem neuen Gehäuse? Wie viel Geld hast du denn genau zur Verfügung? Dann könnte man mal einen konkreten Vorschlag machen ;)
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
naja, es wurde gesagt das eine apu und ein athlon ii x2 270 nicht lohnenswert sind, weil die keinen großen performance boost geben.

und da meine jetzige cpu doch noch ''ok'' ist für meine zwecke, müsste ich halt auf eine graka zurückgreife, was natürlich direkt mit einem neuen gehäuse verbunden ist, da ich ja dieses problem habe. habe auch schon einen vorschlag:

HD 7750
+
Sharkoon VS3-S

macht Plus 15 Euro (Wucher-)Versandkosten ca. 103€

und sollte erstmal reichen bis ich mir in 4 Monaten dann den FX 6XXX hole.

wie seht ihr das ? hole mir zwischendurch noch ein 350-400W Netzteil (80+)
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
Ich empfehle dir was ganz feines:
Sapphire Radeon R7 250X, 1GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (11229-00-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
+
Cooler Master N300 (NSE-300-KKN1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Das bestellst du zusammen für etwas mehr als 100 Euro bei Mindfactory, nach 24 Uhr. Dann hast du null Euro Versandkosten und kommst auf einen nicht viel höheren Preis als bei deiner Konfiguration. Die R7 250X ist eine HD7770, nur umbenannt und das Gehäuse deutlich hochwertiger als das Sharkoon. Damit wirst du viel Spass haben ;)
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
ok ich werd mal schauen bevor ich endgültig entscheide, aber sieht schonmal sehr gut aus! jedoch hatte ich das sharkoon genommen weils billig ist UND gut aussieht ( rot ist meine lieblings farbe ) und das coolermaster gefällt mir nicht sooo sehr. ich schau mal obs ein ähnliches wies sharkoon gibt für den rpeis vom coolermaster
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
Gut falls du auf leuchtende Lüfter stehst, bist du mit dem Sharkoon dann natürlich besser beraten. Bei Mindfactory ist es relativ teuer, was aber halb so wild ist, weil du dann über 100 Euro Warenwert kommst ;)
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
Das mit dem FX-6XXX würde ich mir übrigens auch nochma gut überlegen. Da du vor allem ältere Spiele zockst, ist Single-Thread Leistung und vor allem bei Lol wird dir der FX nicht sonderlich gut kommen. Kurz und knapp worauf ich hinaus will: Der von mir verlinkte Pentium wird einen FX-6XXX in all den Spielen, die du zockst, gnadenlos abziehen. Und die Intel HD Grafik vom pentium ist auch deutlich besser als dein jetziger Onboard-Chip.
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
wenn ich mich nicht irre ist das Sharkoon doch um die 20-25 Euro teuer. find ich jetzt nicht sooo viel.

Jedoch seh ich gerade das ich per Vorkasse bezahlen müsste, hatte eigentlich geplant per Nachname bei mir zu bestellen weils unkomplizierter ist.
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
da ich es gewohnt bin auf niedrigeren Einstellungen zu spielen, macht es mir recht wenig das CPU X den FX-6XXX schlägt. außerdem ist LoL nicht sonderlich Resourcen Fressend.

und für 90 Euro ist es doch ne gute Leistung.
 

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
Das mit dem Pentium-Bundle ist sehr zu empfehlen. Der Pentium ist um Welten schneller als dein jetziger Prozessor und schlägt auch gerne mal CPUs der ersten Quadcoregarde, in Spielen sogar fast durchgängig.
Mit dem kannst du bei deinem beschriebenen Spielverhalten (welches eher noch weniger für einen FX-6xxx spricht) fast ewig spieln, oder nach Bedarf irgendwann noch auf nen i5 aufrüsten ;)
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
jedoch fehlt die grafikkarte beim pentium und die hd graphics ( family ) ist nicht gerade der kracher.

Jedoch hatte ich auch vor Dayz und ArmA3 zu spielen ( wenn es dann mal läuft )

Und irgendwie sagen auch viele das der FX-6300 der beste Prozessor was das P/L angeht unter dem i5.

deswegen bin ich so unsicher x.x
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
da ich es gewohnt bin auf niedrigeren Einstellungen zu spielen, macht es mir recht wenig das CPU X den FX-6XXX schlägt. außerdem ist LoL nicht sonderlich Resourcen Fressend.

und für 90 Euro ist es doch ne gute Leistung.

Klar kann man sagen, die Leistung ist für 90€ gut, aber warum solltest du dir den FX holen wenn du mit ner 50€ CPU mehr Leistung erzielen könntest? Gerade da du nicht so viel Geld zur Verfügung hast, verstehe ich nicht, warum auf die teurere Geldverschwender Variante hinaus willst..


jedoch fehlt die grafikkarte beim pentium und die hd graphics ( family ) ist nicht gerade der kracher.

Jedoch hatte ich auch vor Dayz und ArmA3 zu spielen ( wenn es dann mal läuft )

Und irgendwie sagen auch viele das der FX-6300 der beste Prozessor was das P/L angeht unter dem i5.

deswegen bin ich so unsicher x.x

Wie gesagt, die HD graphics beim pentium ist um Welten besser, als das was du jetzt hast. Und da ja eh geplant ist, später noch ne Grafikkarte zu kaufen, ist das ja halb so wild, da du sie ja dann eh nicht mehr brauchst, oder?
Wenn du noch dazu Später mal DayZ und Arma3 spielen willst, solltest du dir noch eher den Pentium kaufen, da auch diese leider nicht Multi-Core (2+) optimiert sind und der FX deshlab bei den Games krass abkackt, während der Pentium noch was vernüftiges auf die Beine stellen kann. Wenn du dann also mal die Grafikkarte hast, werden Arma3 und DayZ mit dem Pentium deutlich besser laufen. Und falls dir die CPU-Leistung doch irgendwann mal nicht mehr reichen sollte, kannst du immer noch auf einen dicken i5 aufrüsten, der quasi jede AMD-CPU in fast allen Aufgaben und Spielen schlägt.
 
TE
orgia98

orgia98

Kabelverknoter(in)
ist natürlich ein guter punkt :D

Wurde immer ein bisschen von AMD's Cores geblendet.

Die sind günstig und haben ''viel'' Leistung.

Im prinzip könnte ich auch zuerst eine GPU und dann nen i3 oder nen pentium holen oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
So würde ich es auch machen, erstmal eine GPU + Gehäuse und dann ein neuer Unterbau. Bei einem Budget von ca. 100 Euro wirds schwierig einen Pentium + Mainboard + Ram auf die Beine zu stellen.
 
Oben Unten