• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

FPS drops in LoL

DerAlessandro01

Schraubenverwechsler(in)
Hallo miteinander,
seit 2-3 Wochen habe ich in League (bei anderen Spielen habe ich es nicht getestet) fps drops, aus einem mir unbekannten Grund. Die fps sind bei mir begrenzt auf 144 und es ruckelt/lagt dadurch sehr stark (und die droppen bis ca 60 fps). Es macht keinen Unterschied ob ich auf hoher oder niedriger Grafik spiele. Die Treiber sind auf der aktuellsten Version und ich habe sie auch komplett neu installiert. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen, danke für die Antworten im voraus. (Tut mir leid, falls ich das auf einer falschen Kategorie oder sowas gepostet habe, benutze die Seite zum erstem Mal, weil mich die Situation so frustriert)
lg
Mein System :
amd ryzen 5 3600
rx 5700 xt (red devil)
32 gb corsair vangeance rgb ram
be quiet netzteil mit 650 watt
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Lol mit 144fps sollte da eigentlich kein Problem sein.

Wie sieht es denn ohne fps Limit aus?
Unterstützt dein Monitor 144hz?
Internet Leitung ist stabil und schnell genug? Nicht das es anstelle von Drops ruckler sind da die Bandbreite fehlt.

Ansonsten mal anhand der Anleitung von hisn durcharbeiten und fleißig Screenshot machen. Oder auch den log vom MSI Afterburner nutzen um nachzuvollziehen was bei den drops passiert (Temperatur, takt CPU takt gpu)

 
TE
D

DerAlessandro01

Schraubenverwechsler(in)
Danke, ich probiere es aus, am Internet liegt es nicht, spiele konstant mit 15-20ms, der Monitor unterstützt 144 hz.
 
TE
D

DerAlessandro01

Schraubenverwechsler(in)
Also ich habe die Anleitung zum Teil befolgt und die Ram Einstellung im Bios gemacht (xmp anschalten, wenn ich mich nicht irre) bei der Grafikkarte ist selbst mit maximalen Einstellungen und mit Live-streams offen auf dem zweitem Bildschirm die Auslastung bei etwa 35%. Aber ich habe heute bemerkt, dass der Fehler auch in Overwatch vorhanden ist. Zudem wird auch bei dem Fehler der ingame sound verzerrt ist, dass meistens 1-3 sekunden lang (und man sieht alles gefühlt wie in Zeitlupe)
 
TE
D

DerAlessandro01

Schraubenverwechsler(in)
Also ich streame nicht, ich gucke livestreams auf twitch an, deshalb kann ich die frage nicht beantworten ob es über cpu oder gpu läuft. Es macht keinen Unterschied ob es auf einem oder zwei Bildschirmen ist. Der zweite Monitor hat 75 hz.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Du hast also zwei Monitore mit unterschiedlichen Frequenzen und wenn auf dem einen ein Stream läuft, ruckelt das Spiel auf dem Anderen.
Das ist so korrekt?
Wenn ja, stell mal beide auf 60Hz oder auf 120/60Hz und probier es nochmal.
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Also ich streame nicht, ich gucke livestreams auf twitch an, deshalb kann ich die frage nicht beantworten ob es über cpu oder gpu läuft. Es macht keinen Unterschied ob es auf einem oder zwei Bildschirmen ist. Der zweite Monitor hat 75 hz.
Dann been ich es oben falsch gelesen, dachte du streamst nebenbei.
Hast du den zweiten Monitor wirklich mal abgesteckt? 2 Monitore mit unterschiedlichen Frequenzen machen gerne 3 Probleme
 
TE
D

DerAlessandro01

Schraubenverwechsler(in)
Nochmals danke für die Hilfe, ich werde das am Montag ausprobieren, (da ich gerade nicht Zuhause bin). Was müsste ich verändern angenommen es würde auf 144Hz Monitor flüssig laufen? Und soll ich beide Monitore einzeln testen oder nur den Monitor auf dem ich zocke?
 
TE
D

DerAlessandro01

Schraubenverwechsler(in)
habe überprüft ob die fps drops vorhanden sind, wenn nur ein monitor angeschlossen ist (falls ein fehler dadurch entstanden ist, dass 2 monitore gleichzeitig angeschlossen sind)
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Lade Dir mal den zugegeben etwas älteren Treiber 20.4.2 hier runter (nur laden):


Dann deinstallieren den bereits installierten hiermit:


Findest Du aber auch auf deinem C: Laufwerk unter AMD/Adrenaline.

Unterbreche die Internetverbindung vor dem Neustart.

Nach erfolgter Deinstallation installiere mal den Treiber 20.4.2

Stellle nach der Installation und Neustart die Internetverbindung wieder her.

Schau mal, ob es dann läuft.

Ich hatte mal eine rx5700 Red Devil, die wollte einfach nicht stabil mit gewissen Treibern von ADM laufen. Einige Treiberversionen funktionierten tadellos, einige führten sofort zum Treiberabsturz, andere wiederum verursachten Problem bei einigen Spielen, während die zu Testzwecken im gleichen System verbaute Sapphire rx5700 XT Nirto+ vollkommen problemlos lief.

Ehrlich gesagt bin ich mir aber nicht sicher, ob es überhaupt an einem Treiberproblem liegt bei Dir, aber testen könnte man es mal.
 
TE
D

DerAlessandro01

Schraubenverwechsler(in)
Also ich habe die Treiber jetzt neu installiert und die sind jetzt 20.4.2 , nach 15 min zocken sind mir keine fps drops aufgefallen, das Problem müssten daher die neusten Treiber sein, danke für den Tipp
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Na, das ist doch schon mal ein Anfang.

Wenn Du Dir die Mühe machen möchtest, dann kannst Du Dich langsam an neuer Versionen hernatatsten. Leider immer wieder das gleich Spiel: Neueren Treiber herunterladen, alten deinstallieren mit AMD Cleanup, dann den runtergeladen Treiber installieren und ausprobieren.

Bei mir war die letzte Version, die wirklich vollkommen problemfrei lief auf meiner RX5700 XT REd Devil die Version 20.9.2

Aber das kann bei Deiner Karte natürlich wieder ganz anders aussehen.

Die ganzen Treiberversionen für Deine Karte findest Du hier:

 
Oben Unten