• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Folding-Partnerschaft - Server sucht GPU/s zwecks 24/7 Folding

R

Rotkaeppchen

Guest
Laut Hermes hast Du Holdie, das Paket heute um 11:45 bekommen.

Und los, die Uhr tickt... :D
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Ich bin noch arbeiten, also hat meine Frau das Paket bekommen:D
Oh oh, und dann sieht sie nette Geschenke von Susanne, oh oh.
Sag ihr, ich bin 60, esse nur Chips und sitze vor dem Rechner ....

Die Gtx970 hat meine Frau heute auch vom Zoll geholt.
Und, Kosten? Konnte sie dem Zoll klar machen. dass es ein Anschauungsmuster
für wissenschaftliche Arbeiten ist und nur noch ideelen Wert hat?

Soll ich Ihr einen Strauß Blumen für die ganze Lauferei senden ????? :)
 
TE
Holdie

Holdie

Freizeitschrauber(in)
Noch hat sie nicht gefragt wer du bist. Aber wenn du möchtest das ich dich so beschreibe...:D

Jaja der Zoll. Ohne irgendwelche Papiere gibt es nichts Zoll frei. Somit mussten wir 35€ bezahlen. Aber wenn es nur ein Testmuster ist, könnte ich mir nach Rücksendung zum Versender, sofern ich die Karte nicht zu lange behalte(Zeitraum wurde nicht genannt), die Zollgebühren zurück erstatten lassen.
 
TE
Holdie

Holdie

Freizeitschrauber(in)
So ein kleiner Zwischenstand, eine der 780Ti hängt im Server aber es will noch nicht richtig laufen.
Andauernde Fehler wie:

0x21:Bad State detected... attempting to resume from last good checkpoint. Is your system overclocked?

lassen das Folden abbrechen und neue WU´s laden. Aber es sind auch schon 2 WU fertig durchgelaufen.
Ab Montag wird dann nochmal die Hardware gecheckt ob nicht da der Fehler irgendwo zu finden ist.
 

brooker

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
... moin, haben beide Gpu's den Fehler? Oder konntest du noch nicht tauschen?

Bei mir liefen beide Karten einen Tag in Stock durch.
 
TE
Holdie

Holdie

Freizeitschrauber(in)
wie gestern besprochen, kann ich das erst am Montag testen. Mich hatte es nur nochmal in den Finger gejuckt gestern Abend ;)
 
TE
Holdie

Holdie

Freizeitschrauber(in)
So jetzt habe ich den 2ten Folding-Rechner so gut wie fertig und nu isser Aus und fährt nicht mehr hoch, bleibt immer beim laden des Bioses hängen.
Dachte ich mir, machste mal nen Update und was soll ich sagen, war keine gute Idee. Mitten im Flashvorgang Bild weg und nix mehr. Clear CMOS funktioniert auch nicht.:wall:
Ich denke ich muss das MSI H81 p33 einsenden, wenn Ihr keine Gute Idee mehr habt.
@Susanne würdest du dann bitte eine RMA auslösen! Ich werde es dann umgehend an DriveCity senden.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
@Susanne würdest du dann bitte eine RMA auslösen! Ich werde es dann umgehend an DriveCity senden.
Mache ich morgen, heute ist da eh keine mehr. Das ist schade, dass Du jetzt so einen Ärger hast. So war das nicht geplant. Ich schicke Dir irgendwas nettes zum Trost... :heul:

Lieben Gruß
Susanne
 
TE
Holdie

Holdie

Freizeitschrauber(in)
Susanne, du kannst doch nichts dafür. Brauchst mir nichts deswegen schicken.
Und die RMA habe ich schon eingeleitet, musst nur aufpassen wenn du Mails von DriveCity bekommst ;)
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Gut, dann achte ich drauf. Ich habe noch nie was reklamiert, aber ich werde das schon verstehen.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
So jetzt habe ich den 2ten Folding-Rechner so gut wie fertig und nu isser Aus und fährt nicht mehr hoch, bleibt immer beim laden des Bioses hängen.
Dachte ich mir, machste mal nen Update und was soll ich sagen, war keine gute Idee. Mitten im Flashvorgang Bild weg und nix mehr. Clear CMOS funktioniert auch nicht.:wall:
Ich denke ich muss das MSI H81 p33 einsenden, wenn Ihr keine Gute Idee mehr habt.
Nur mal so aus Neugier, kein Bild mit der iGPU (an beiden Anschlüssen, DVI und VGA/D-Sub?) des Pentiums und auch nicht mit der Graka? Als das Bild während des Flash-Vorgangs verschwand, wann genau (gab es eine "Fortschrittsanzeige", und wenn ja wo/wann genau verschwand das Bild) und was genau ist passiert (nur Bild weg, Bild weg und Rechner ausgegangen, Bild weg und Lüfter aus/an gegangen oder hochgedreht usw), und wie lange hast du anschließend gewartet, bevor du in den vermeintlich fehlgeschlagenen Flash-Vorgang eingegriffen hast (also bis du Reset gedrückt, oder den Rechner ausgeschaltet hast)?

Der Pentium unterstützt 4 bzw. 5 Formate zur Videoausgabe (eDP/DP/HDMI/DVI/VGA), und das Boad gibt es in 2 Versionen mit unterschiedlichen digitalen Ausgängen (P33 mit DVI-I+VGA und E33 mit HDMI+VGA), ich könnte mir vorstellen das hier ein "Konfigurations-Konflikt" im BIOS aufgrund des Updates vorliegt. Also dass das Board vielleicht noch funktioniert, aber das Bild an einen nicht genutzten (oder im Worst-Case nicht verbauten) Videoausgang schickt. Natürlich kann auch einfach der Flash-Vorgang fehlgeschlagen sein/das Board einen weg haben, aber das wäre schon sehr ungewöhnlich.

Am einfachsten wäre es (wenn an beiden Ausgängen des Boards und an einer verbauten Graka kein Bild kommt) den BIOS-Chip abzuziehen und ihn lokal (bei dir in der Nähe) mit einem "EPROM-Brenner" neu zu beschreiben (gibt viele Unternehmen die sowas können und auch kostenlos machen), aber vermutlich verlötet man heutzutage den BIOS-Baustein (ich musste vor ca. 15 Jahren das letzte mal ein BIOS so retten).

Evtl. würde es auch schneller gehen das Board beim Händler zurückzugeben (Widerruf noch möglich?), und ein neues zu Ordern, bzw. den Umtausch über den Händler laufen zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rotkaeppchen

Guest
Inu.id, dieselben Fragen stellte ich mir auch. Aber wir können es jetzt nicht mehr ändern. Gerade bei MSI kann man perfekt unter Windows flashen. Da weiss man immer, was gerade passiert und wie lange es noch dauert. Jetzt geht es nicht mehr, es ist dem Händler gegenüber unfair, so es nicht vor dem flashen schon defekt war, was sich aus Holdies Aussagen nicht genau heraus lesen läßt, ob ein letzter Versuch war, das Board überhaupt zu retten, oder ob die Probleme erst nach dem flashen auftraten. Denn ein defektes nicht hochlaufendes Board kann man nicht flashen, denn wenn der Rechner nicht läuft, läuft er nicht.

Versuchen wir einfach ein neues Board zu bekommen.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
es ist dem Händler gegenüber unfair
Was genau ist da unfair? Man sagt ihm (dem Händler) das man vom Kauf zurücktreten möchte, und erklärt ihm natürlich auch kurz warum, bzw. was genau passiert ist (ich mach sowas telefonisch). Der Händler kann dann entscheiden ob ihm ein Widerruf samt Neukauf lieber ist, oder ob er lieber direkt nach Erhalt des "defekten" Mobos ein neues Brett rausschickt. Das "defekte" Board schickt er so oder so an den Hersteller. Außerdem ist das Flashen eines BIOS völlig normal, also nichts was unter die Rubrik "hat an der Hardware rumgebastelt" fällt. Und es ist auch nicht so das ihr das Board zurückgeben wollt weil euch die Farbe nicht gefällt, es es sich nicht ordentlich übertakten läßt. Es funktioniert ja nicht. Also bleibt der Händler auch nicht auf einem "benutzten" Artikel sitzen, und muß ihn (zb. wegen des ausgepackten Zubehörs) irgendwo als gebraucht verkaufen. Er bekommt (da defekt) in jedem Fall vom Hersteller ein frisches und neues Board zurück.

Warum soll der Käufer innerhalb der Widerrufsfrist evtl. Wochen auf einen Austausch bzw. eine Instandsetzung durch die RMA warten?
 

Bumblebee

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
Ich gebe INU.ID absolut recht

Holdie hat nicht falsches/fahrlässiges/was auch immer gemacht - klarer RMA-Fall
 
TE
Holdie

Holdie

Freizeitschrauber(in)
Also folgendes ist passiert,

ich habe alles ordentlich zusammengebaut und anschließend Windows7pro installiert -> hier ist mir schon aufgefallen, dass er mehrere Anläufe gebraucht hat, das Bootlaufwerk festzulegen.
Installation verlief erstmal ohne Probleme.

Etwas komisch fand ich dann, als ich mich ans OCen machen wolllte, dass mir CPUz als CoreVoltage 1,72V anzeigte. Also sofort ins Bios und geprüft und siehe da, es handelt sich um den Vccin der ausgelesen wurde.
Hier blieb auch zum erstmal das BIOS mittendrin hängen, nichts ging mehr, also Neustart.
Nachdem er eine weile ganz gut lief und alles installiert war, habe ich mich dann doch ans OCen gewagt, aber hier das selbe, Multi auf x36 und sofort ist das Bios eingefroren und jetzt blieb auch der Rechner beim Bootlogo(MSI) hängen.
Daraufhin alles wieder auf Anfang und die RAM´s durchgetestet, aber bei allen Riegeln(4 Stück), dass selbe Verhalten.
Jetzt dachte ich mir, dass vielleicht eine Inkompatibilität vorliegt und wollte das Bios flashen, mit M-Flash.
Bios flash lief auch bis 90% problemlos und dann war das Bild(auf allen Ausgängen (VGA DVI und DVI der Graka) weg.
Habe dann ca. 15Minuten gewartet und neugestartet und es passierte garnichts mehr, außer das die Lüfter anlaufen.
Bios update somit fehlgeschlagen und Google dazu befragt, ja es gibt Rettungsmöglichkeiten, aber diese Funktionierten leider nicht.
Also ist davon auszugehen, dass das Bios beim flashen zerschossen wurde.

Ist nur noch die Frage, könnte auch die CPU dafür verantwortlich sein? Ich denke es zwar nicht, aber vielleicht hat hier jemand andere Erfahrungen gemacht.
 

brooker

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
... Hmm. Ich denke die Cpu kann ausgeschlossen werden, denn sie führt nur passiv aus.
So ein Mist. Bisher hat alles super geklappt und selbst die gierigen Schweizer ;) wurden gemeistert und dann sowas.
Ich denke aber es hält uns nicht auf, verzögert nur etwas. Danke für Deinen Einsatz.

Nun bin ich auf morgen gespannt wie es mit den 780ti s weiter geht.

Bei der Slotverlängerung mache bitte die Kontakte an der Verlängerung und an der GPU selbst mal sauber. Bitte vorher einmal den PE anfassen damit du nicht statisch aufgeladen bist.

Dann kannst die im Bis auch die Generation des Pcie von 3 auf 2 setzen. Normal sollte das aber kein Thema sein. Test halber kannste dann auch auf Gen 1 gehen.

*daumendrück*
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Da du weder ein Ersatz-Mobo noch eine Ersatz-CPU hast, bleibt erstmal nur der Mobo-Austausch. Wie gesagt, ich würde den Händler bzgl. Widerruf kontaktieren (anrufen und sagen was passiert ist), und schauen was er meint, bzw. was er für einen zügigen Austausch empfiehlt. Eine RMA über den Hersteller mit ggf. Wochen ohne Mobo wäre für mich persönlich keine Option. Defekt während der Widerrufsfrist = soll sich der Händler mit der RMA rumschlagen und mir im Austausch sofort ein neues Board schicken. Will er das nicht, dann Widerruf, Geld zurück und woanders neues Board gekauft. Aber normalerweise ist der Händler bestrebt eine Lösung zu finden, bei der er das Geld behalten kann. ;)

Übrigens:
Hier blieb auch zum erstmal das BIOS mittendrin hängen, nichts ging mehr, also Neustart.
Man spielt kein BIOS-Update auf einen Rechner der nicht 100% stabil läuft bzw. unter "Freezes" leidet. ;)
 
R

Rotkaeppchen

Guest
...ich habe alles ordentlich zusammengebaut...
Hallo Holdie,

"unfair" war schlecht formuliert, schau auf die Uhrzeit der Nachricht. :) :) Eine saubere Fehleranalyse wäre trotzdem gut, das wollte ich sagen, aber nachdem was Du beschreibst deutet doch wirklich alles auf das Mainboard hin. Das zickte doch die ganze Zeit rum, also geht es zurück.

Trotzdem gibt es jetzt zwei Möglichkeiten. Reklamation oder Widerruf. Ich denke, mit der Option Widerruf sind wir viel schneller. Dann sind zwar ein paar Euro Porto weg, aber die übernehme ich gerne. Damit es mit dem Widerruf besser aussieht, sollten wir dann nicht dasselbe Mainboard wieder bestellen, Das hier gefällt mir viel besser und es steht ebenso in der Liste der erfolgsreich getesteten Mainboards . Das hier hat nämlich Spannungswandlerkühler und drei PCIe x 1 Slots, falls man irgendwas dazu stecken will.

ASRock H81M BTC Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Video zum Übertakten: Pentium G3258 Overclocking Tutorial on AsRock H81M - YouTube

Es ist Deine Entscheidung, Holdie. Ich fände den Widerruf besser, wenn man die auch in Fällen von Produktmängeln nehmen kann. Wie wollen wir vorgehen und was soll ich machen?

Eine Frage an alle:
Ist ein PCIe x 16 2.0 beim Falten irgendwie hinderlich gegenüber einem PCIe 3.0? Dann sollten wie ein B85 oder höher Mainboard nehmen:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
Holdie

Holdie

Freizeitschrauber(in)
@brooker ja mache ich, aber ich lasse erstmal eine 780Ti ohne Verlängerung im Slot laufen, Kühler ist ja zum Glück nur im Dualslot Design. Wenn die Stabil läuft, kommt die 2te rein.

@Inu.id Ich denke wir machen den Widerruf, das geht schneller und unkomplizierter. Und jetzt werde ich auch kein Bios mehr flashen, wenn es nicht stabil läuft. Wieder an Erfahrung gewonnen;)

@Susanne von mir aus können wir das Asrock nehmen, dann passt der Alpenföhn Himalaya2 vielleicht, beim MSI ist dieser leider mit der GTX kollidiert so das ich auf den Alpenföhn Sella ausweichen musste. Der ist halt nicht ganz so Leistungsstark.
Also Susanne es ist deine Entscheidung:D
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Also, dann mach Du bitte einen Widerruf und ich bestelle heute Abend ein neues Asrock Mainboard. Bin gerade unterwegs. Was brauchst Du da an Angaben von mir? Z.B. meine Kontonummer wegen der Rücküberweisung? Oder muss ich den Widerruf durchführen? Ich bin da recht unbedarft.

Ist allerdings nur noch eines da. Da warte ich lieber bis Montag morgen, ob es dann immer noch da ist, bearbeitet wird das ganze ja eh erst morgen. Oder es gibt etwas anderes schönes. Und ja, MSI geht ziwemlich an die Grenze der ATW Spezifikation. Bei mir berührt auch der CPU-Kühler einen Kondensator.
ASRock H81M BTC Intel H81 So.1150 Dual Channel
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
Holdie

Holdie

Freizeitschrauber(in)
Ich habe gestern schon die RMA angeleiert, also einen Austausch beantragt. Musst mal schauen ob du das über dein Kundenkonto dort ändern kannst.
Dann sag mir bitte nochmal bescheid ob es geklappt hat, dann muss ich nämlich die Unterlagen im Paket noch austauschen.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Ich habe gestern schon die RMA angeleiert, also einen Austausch beantragt. Musst mal schauen ob du das über dein Kundenkonto dort ändern kannst.
Dann sag mir bitte nochmal bescheid ob es geklappt hat, dann muss ich nämlich die Unterlagen im Paket noch austauschen.
Mache ich heute Abend, bin gerade in der Stadt ...
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Melde das mal Bitte...
Hallo Holdie,

ein i-550 ist auch etwas schönes, aber für eine GTX 780 TI vermutlich zu langsam?
Von Deiner Reklamation sehe ich gar nichts, keine Mail, keine Statusänderung, nix.

Ich wollte jetzt diesen Text als Reklamation schreiben, wenn Du das so richtig findest,
schau bitte kurz drüber.
Grund: "Der Artikel ist defekt"
Beschreibung: "Mainboard läuft instabil, Abstürze"
Wunsch: "Gutschrift"


Drivecity_Fehlermeldung.JPG


Und ich würde dann morgen, wenn das letzte Boards noch da ist, das Asrock
mit Goldservice bestellen, dann sollte es Dienstag bei Dir sein. Das wäre mein
Vorschlag.

Sobald Du das Vergehen bestätigst, werde ich das so machen. Und der Ärger
und die Zusatzarbeit für Dich tut mir total leid, ich überleg mir was...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
Holdie

Holdie

Freizeitschrauber(in)
Hallo Susanne, so machen wir das:daumen:
Ich hatte die RMA-Anmeldung nur als Gast mit den Rechnungsdaten durchgeführt, scheint wohl nicht durchgegangen zu sein.
Wenn du das Retourenlabel bekommst, kannst du mir das Bitte zu senden, dann schicke ich das Paket direkt zurück.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Damit gehen diese Fenster auf:

1. Das musst Du machen: Und bitte möglichst ordentlich, dass macht Reklamationen einfacher, Danke!
Aufgabe_an_Holdie.JPG

2. Das wird alles mein Problem:
Aufgabe_an_Holdie_2.JPG


3. Reklamationsschein habe ich und Dir per mail gesendet.

4. Morgen früh rufe ich bei denen an und sage, das ich anstatt einer Rücksendung ein neues Mainboard bestellen werde.
Daten dazu bekommst Du Morgen.
Wenn du das Retourenlabel bekommst, kannst du mir das Bitte zu senden, dann schicke ich das Paket direkt zurück.
=> erledigt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Rotkaeppchen

Guest
Hallo Holdie,

bestellt ist es, geht bei Drivecity leider nicht per Kreditkarte, darum wieder Vorkasse. Wird entsprechend dem letzten Vorgang Donnerstag werden. Jetzt gibt es ein Asrock Qualitätsmainboard:

Status_Bestelllung_3.JPG


Das andere Mainboard geht wie besprochen in den Wideruf. Es wäre zwar angeblich in 3-4 Tagen eine Reparatur möglich, das glaube ich aber nicht. Außerdem ist das Asrockboard erheblich besser, insbesondere die Spannungsversorgung und Lüftersteuerung. Brauchst Du sonst noch etwas? Lüfter z.B., Kabel, WLP, ....? Dann würde ich ein Paket zusammenstellen

Wird schon alles, dauert immer so lange und jedesmal ist irgendwas defekt, falsch, inkompatible. Lass Dich nicht vom frötzelnden Inu.id ärgern, der ist nur gereizt, weil ich ihn verblasen habe, stehen gelassen, vorbei geflogen bin ich. Wenn sich die Staubwolke gelegt hat, wird er wieder wie immer ein Ausbund an Höflichkeit werden. :D

Allen einen schönen Wochenstart und lieben Gruß
Susanne
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
Holdie

Holdie

Freizeitschrauber(in)
Super dann sollte am Wochenende nichts mehr schiefgehen;)
Sonst brauche ich nichts, den Rest habe ich hier bzw. schon verbaut. Wie gesagt der Rechner war ja schon fertig.

Die Rücksendung habe ich heut morgen bei der Post abgeben lassen, also sollte das auch relativ schnell gehen.
 
TE
Holdie

Holdie

Freizeitschrauber(in)
So habe heute die 780Ti im Server umgesteckt und den Treiber 347.25 installiert. Jetzt bekomme ich immer die folgenden Fehlermeldung

12:36:28:WU01:FS01:0x21:ERROR:Bad platformId size.
12:36:29:WARNING:WU01:FS01:FahCore returned: BAD_WORK_UNIT (114 = 0x72)
12:36:36:WU00:FS01:0x21:ERROR:Bad platformId size.
12:36:36:WARNING:WU00:FS01:FahCore returned: BAD_WORK_UNIT (114 = 0x72)
12:36:43:WU01:FS01:0x21:ERROR:Bad platformId size.
12:36:44:WARNING:WU01:FS01:FahCore returned: BAD_WORK_UNIT (114 = 0x72)
12:37:03:WU00:FS01:0x21:ERROR:Bad platformId size.
12:37:04:WARNING:WU00:FS01:FahCore returned: BAD_WORK_UNIT (114 = 0x72)
12:37:19:WU01:FS01:0x21:ERROR:Bad platformId size.
12:37:19:WARNING:WU01:FS01:FahCore returned: BAD_WORK_UNIT (114 = 0x72)
12:37:33:WU00:FS01:0x21:ERROR:Bad platformId size.
12:37:34:WARNING:WU00:FS01:FahCore returned: BAD_WORK_UNIT (114 = 0x72)


Welche Lösung gibt es denn hierfür?
 

brooker

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
... Holdie, deinstalliere den Treiber mit DDU, deinstalliere den FAH mit allem löschen. Installiere den 361.43 neustart und danach den FAH. Zur Not komme ich per TV mit rauf.
 
G

Grestorn

Guest
Kann es nicht einfach sein, dass er die alte WU nicht weiterrechnen kann auf anderer Hardware? Ich würde die WU abbrechen (geht das) und mir ne neue holen.
 
TE
Holdie

Holdie

Freizeitschrauber(in)
erledigt, 0x21er WU läuft nicht siehe LOG

13:28:42:FS00:Shutting core down13:28:43:Saving configuration to config.xml
13:28:43:<config>
13:28:43: <!-- Network -->
13:28:43: <proxy v=':8080'/>
13:28:43:
13:28:43: <!-- User Information -->
13:28:43: <passkey v='********************************'/>
13:28:43: <team v='70335'/>
13:28:43: <user v='FoPaSa-70335'/>
13:28:43:
13:28:43: <!-- Folding Slots -->
13:28:43: <slot id='1' type='GPU'>
13:28:43: <pause-on-start v='true'/>
13:28:43: </slot>
13:28:43:</config>
13:28:48:WU00:FS00:0xa4:Client no longer detected. Shutting down core
13:28:48:WU00:FS00:0xa4:
13:28:48:WU00:FS00:0xa4:Folding@home Core Shutdown: CLIENT_DIED
13:28:48:WU00:FS00:FahCore returned: INTERRUPTED (102 = 0x66)
13:28:48:WARNING:WU00:Slot ID 0 no longer exists and there are no other matching slots, dumping
13:28:49:WU00:Sending unit results: id:00 state:SEND error:DUMPED project:9037 run:43 clone:3 gen:192 core:0xa4 unit:0x000000e8ab436c9e56982be48f55c81a
13:28:49:WU00:Connecting to 171.67.108.158:8080
13:28:49:WU00:Server responded WORK_ACK (400)
13:28:49:WU00:Cleaning up
13:28:51:WU01:FS01:0x21:Completed 0 out of 5000000 steps (0%)
13:28:51:WU01:FS01:0x21:Temperature control disabled. Requirements: single Nvidia GPU, tmax must be < 110 and twait >= 900
13:29:20:Saving configuration to config.xml
13:29:20:<config>
13:29:20: <!-- Network -->
13:29:20: <proxy v=':8080'/>
13:29:20:
13:29:20: <!-- User Information -->
13:29:20: <passkey v='********************************'/>
13:29:20: <team v='70335'/>
13:29:20: <user v='FoPaSa-70335'/>
13:29:20:
13:29:20: <!-- Folding Slots -->
13:29:20: <slot id='1' type='GPU'>
13:29:20: <pause-on-start v='true'/>
13:29:20: </slot>
13:29:20:</config>
13:29:27:WU01:FS01:0x21:Bad State detected... attempting to resume from last good checkpoint. Is your system overclocked?
13:32:06:WU01:FS01:0x21:Completed 50000 out of 5000000 steps (1%)
13:33:14:WU01:FS01:0x21:Bad State detected... attempting to resume from last good checkpoint. Is your system overclocked?
13:34:03:WU01:FS01:0x21:Bad State detected... attempting to resume from last good checkpoint. Is your system overclocked?
13:34:03:WU01:FS01:0x21:ERROR:Max Retries Reached
13:34:03:WU01:FS01:0x21:Saving result file logfile_01.txt
13:34:03:WU01:FS01:0x21:Saving result file badstate-0.xml
13:34:04:WU01:FS01:0x21:Saving result file badstate-1.xml
13:34:06:WU01:FS01:0x21:Saving result file badstate-2.xml
13:34:08:WU01:FS01:0x21:Saving result file log.txt
13:34:08:WU01:FS01:0x21:Folding@home Core Shutdown: BAD_WORK_UNIT
13:34:09:WARNING:WU01:FS01:FahCore returned: BAD_WORK_UNIT (114 = 0x72)
13:34:09:WU01:FS01:Sending unit results: id:01 state:SEND error:FAULTY project:10495 run:16 clone:77 gen:2 core:0x21 unit:0x000000038ca304f556ba63fbc2d76701
13:34:09:WU01:FS01:Uploading 9.06KiB to 140.163.4.245
13:34:09:WU01:FS01:Connecting to 140.163.4.245:8080
13:34:09:WU00:FS01:Connecting to 171.67.108.45:80
13:34:09:WU01:FS01:Upload complete
13:34:09:WU01:FS01:Server responded WORK_ACK (400)
13:34:09:WU01:FS01:Cleaning up
13:34:10:WU00:FS01:Assigned to work server 171.67.108.155
13:34:10:WU00:FS01:Requesting new work unit for slot 01: READY gpu:0:GK110 [GeForce GTX 780 Ti] from 171.67.108.155
13:34:10:WU00:FS01:Connecting to 171.67.108.155:8080
13:34:11:WU00:FS01:Downloading 329.19KiB
13:34:12:WU00:FS01:Download complete
13:34:12:WU00:FS01:Received Unit: id:00 state:DOWNLOAD error:NO_ERROR project:9675 run:0 clone:36 gen:77 core:0x18 unit:0x0000005cab436c9b56de69be5b3a3dd6
13:34:12:WU00:FS01:Downloading core from http://web.stanford.edu/~pande/Win32/AMD64/NVIDIA/Fermi/Core_18.fah
13:34:12:WU00:FS01:Connecting to web.stanford.edu:80
13:34:13:WU00:FS01:FahCore 18: Downloading 2.54MiB
13:34:14:FS01:Paused
13:34:19:WU00:FS01:FahCore 18: 36.95%
13:34:23:FS01:Unpaused
13:34:25:WU00:FS01:FahCore 18: 96.08%
13:34:25:WU00:FS01:FahCore 18: Download complete
13:34:25:WU00:FS01:Valid core signature
13:34:25:WU00:FS01:Unpacked 8.47MiB to cores/web.stanford.edu/~pande/Win32/AMD64/NVIDIA/Fermi/Core_18.fah/FahCore_18.exe
13:34:25:WU00:FS01:Starting
13:34:25:WU00:FS01:Running FahCore: "C:\Program Files (x86)\FAHClient/FAHCoreWrapper.exe" C:/Users/Adm-Netz/AppData/Roaming/FAHClient/cores/web.stanford.edu/~pande/Win32/AMD64/NVIDIA/Fermi/Core_18.fah/FahCore_18.exe -dir 00 -suffix 01 -version 704 -lifeline 7700 -checkpoint 15 -gpu 0 -gpu-vendor nvidia
13:34:25:WU00:FS01:Started FahCore on PID 6768
13:34:26:WU00:FS01:Core PID:7152
13:34:26:WU00:FS01:FahCore 0x18 started
13:34:27:WU00:FS01:0x18:*********************** Log Started 2016-09-12T13:34:26Z ***********************
13:34:27:WU00:FS01:0x18:Project: 9675 (Run 0, Clone 36, Gen 77)
13:34:27:WU00:FS01:0x18:Unit: 0x0000005cab436c9b56de69be5b3a3dd6
13:34:27:WU00:FS01:0x18:CPU: 0x00000000000000000000000000000000
13:34:27:WU00:FS01:0x18:Machine: 1
13:34:27:WU00:FS01:0x18:Reading tar file core.xml
13:34:27:WU00:FS01:0x18:Reading tar file integrator.xml
13:34:27:WU00:FS01:0x18:Reading tar file state.xml
13:34:27:WU00:FS01:0x18:Reading tar file system.xml
13:34:27:WU00:FS01:0x18:Digital signatures verified
13:34:27:WU00:FS01:0x18:Folding@home GPU core18
13:34:27:WU00:FS01:0x18:Version 0.0.4
13:34:32:WU00:FS01:0x18:Completed 0 out of 2000000 steps (0%)
13:34:32:WU00:FS01:0x18:Temperature control disabled. Requirements: single Nvidia GPU, tmax must be < 110 and twait >= 900
13:34:48:WU00:FS01:0x18:Completed 20000 out of 2000000 steps (1%)
13:35:03:WU00:FS01:0x18:Completed 40000 out of 2000000 steps (2%)
 
Oben Unten