• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fertig PC Audio und Video Bearbeitung 800€

aextrem

Komplett-PC-Käufer(in)
Servus ich mal wieder
Kollege braucht mal wieder Hilfe.
Ich dann halt eure :D
Leider Kann ich ihm den Rechner wahrscheinlich nicht zusammenbauen und selbst kann ers auch nicht.
Wenn also Möglich ein Fertig PC für die Anforderungen.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Ist ein Uralt Laptop da kann nicht übernommen werden


2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

1080p 60hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Wahrscheinlich der Prozessor

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Sobald wie möglich

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Nein sonstige Peripherie ist alles vorhanden

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Nein

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

800€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Cubase zur Audio bearbeitung und Magix Video Deluxe zur Videobearbeitung

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

er meinte 2 TB sollten reichen


10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Sollte leise sein.


Ich hoffe das reicht so damit ihr was Zaubern könnt.
Wie gesagt am besten ein Fertig PC
Damit wir er ihn nicht zusammenbauen muss bzw ich weit fahren muss um dies zu tun.

Vielen Dank schonmal.
 
TE
A

aextrem

Komplett-PC-Käufer(in)
OK vielen Dank schonmal für die Antwort könnte man noch ein bisschen was an der Konfig ändern?
Ich denk für die Zukunft gesehen wären 32GB ram nicht schlecht.
Die SSD könnte man doch auch durch eine M.2 ersetzen für das System und dann noch eine 1 TB SSD für den ganzen rest.
Habe nochmal nachgefragt soviel Platz ist doch nicht von nöten.
800€ sind auch schon schmerzgrenze wenn es geht wäre auch ein bisschen Billiger besser.
Wenn nötig kann man auch noch am Gehäuse ein bisschen sparen.

Wäre schön wenn sich das ganze nochmal jemand anschaut
Vielen Dank

Edit:
hab mal ein bisschen an der Konfig was gemacht.
Braucht man für Magix und Cubase überhaupt eine dedizierte Graka?


Edit 2:
Der Ryzen hat ja gar keine Grafikeinheit upsi
dann vllt noch ne billige graka dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Ich hab einfach mal eine Alternative auf Intel-Basis zusammengestellt: https://www.mindfactory.de/shopping...2210e1c4f3d3ecd89ba92ef13d1043c5a2798e820d32a

Mit dem System Power ist zwar eher ein gutes Office-Netzteil verbaut, aber für eine (kleine) dedizierte GPU reicht es allemal. Mit der iGPU des I5 kann man erst mal arbeiten und wenn´s nicht reicht, muss halt nachgerüstet werden. Bin kein Experte, was Videobearbeitung angeht, aber ich meine, da ist eine kleine GPU definitiv sinnvoll.
Arbeitsspeicher sowie SSDs sind - denke ich - ausreichend vorhanden. Und natürlich könnte man sparen, wenn man zB die Kingston für´s Betriebssystem nimmt und die WD Blue aus der ersten Konfig als Datengrab ;) Dann wäre bestimmt auch noch Luft im Budget für eine Grafikkarte...


Edit:


Gute 760€ inkl. des Cashback...dürfte wohl die meiste Leistung haben.


PS: Cashback Aktion nutzen und bis zum 31.10. bestellen und noch 40€ wiederbekommen :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

aextrem

Komplett-PC-Käufer(in)

Hier nochmal zur Absegnung Graka ist hier raus und noch Kleinigkeiten dazu gemacht.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Die ersten Teile des Warenkorbs passen soweit.

Aber...

...die Samsung 970 hat inzwischen zwei Nachfolger und einen wirklichen Vorteil im Vergleich zu der Kingston gibt es eig nicht
...statt der Samsung 860 Evo würde ich eher die günstigere Crucial MX500 nehmen
...der Einbaurahmen für SSDs ist in dem Gehäuse absolut überflüssig. Genug Möglichkeiten vorhanden.
...wenn du WLAN/BT brauchst, warum gibst du das nicht mit an? Die Karte kann man nehmen...alternativ das MSI Z490 Gaming Edge WIFI. Gibt´s auch Cashback drauf, was die Kosten fast relativieren würde.

Wenn du dich mit den Samsung SSDs besser fühlst, kannst du die natürlich aber nehmen. Den Einbaurahmen würde ich auf jeden Fall aber streichen.
 
Oben Unten