• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fehler in Ereignisanzeige...

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe in der Ereignisanzeige diese Fehlermeldung gefunden. Erscheint jedes Mal, wenn XP hochgefahren wird.
________________________
Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: DCOM
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 10016
Datum: 03.02.2008
Zeit: 10:25:35
Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer: XXXXX
Beschreibung:
Durch die Berechtigungseinstellungen (Anwendungsspezifisch) wird der SID (S-1-5-18) für Benutzer NT-AUTORITÄT\SYSTEM keine Startberechtigung (Lokal) für die COM-Serveranwendung mit CLSID
{DCBCA92E-7DBE-4EDA-8B7B-3AAEA4DD412B}
gewährt. Diese Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungsprogramm für Komponentendienste geändert werden.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
________________________

Ich kann keine direkten Auswirkungen spüren, es gibt aber kleine Probleme während dem Betrieb, denen ich noch nicht auf die Schliche gekommen bin.
Kann mir vielleicht jemand sagen, was die Fehlermeldung aussagt? Ich hab versucht mich selbst schlau zu machen... Hab auch recht viel gefunden.
Aber von diesem Server-, Dienste- und Anmeldekram versteh ich ehrlich gesagt nicht viel! Die Registry kommt auch ins Spiel, wenn ich das richtig sehe. Aber spätestens da hörts auf...
Um was gehts hier überhaupt?
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Zufällig das SP3 RC für XP installiert hast du nicht, oder? Weil die ersten zwei Google-Treffer sind genau dein Fehler bei zwei Leuten mit der Vorab-Version des SP3.
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
In der Tat. Den Treffer hat mir Google nicht gegeben. SP3 ist drauf. Seit kurzem. Das fängt ja gut an.
Weiß jemand, was für einen Hintergrund dieser Fehler hat?
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Weiß jemand, was für einen Hintergrund dieser Fehler hat?
Ja, du verwendest ein nicht-finales, im Entwicklerstadium befindliches Servicepack, für das es seitens Microsoft keinerlei Garantie auf Fehlerfreiheit gibt. Das ist der Hintergrund.

Die Lösung ist auch denkbar einfach: Warte bis die finale Version des Servicepacks erscheint. Der Fehler ist ja bekannt und wird bis dahin sicher behoben. Wenn du jetzt keine Einschränkungen feststellst, kannst du die Vorabversion ja drauflassen, wenns dich stört, musst du es halt deinstallieren. ;)
 
TE
tarnari

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Danke für die Antwort. Aber ganz so meinte ich das nicht.
DIESER Hintergrund ist mir inzwischen auch klar ;)

Ich meinte, was verursacht diesen Fehler. Es ist irgendein DCOM-Dienst(?), der nicht gestartet werden kann, wenn ichs richtig(?) verstanden hab. Hab auch versucht was darüber heraus zu finden. Aber wie gesagt, versteh das nicht so recht.
Wozu ist der da, was macht er? Ist der Fehler überhaupt relevant für mich? Vielleicht juckt es mich ja gar nicht??
Das meinte ich... :D
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Durch die Berechtigungseinstellungen (Anwendungsspezifisch) wird der SID (S-1-5-18) für Benutzer NT-AUTORITÄT\SYSTEM keine Startberechtigung (Lokal) für die COM-Serveranwendung mit CLSID
{DCBCA92E-7DBE-4EDA-8B7B-3AAEA4DD412B}
gewährt.
Das heißt meiner Meinung nach schlicht, dass der Benutzer "System" (das dürfter der Account sein, der der Besitzer der win-Systemdateien ist) einen Dienst starten will (COM-Serveranwendung), dafür aber keien ausreichenden Rechte hat. vermutlich ist bei der entsprechenden Datei was bei den Userrechten fürs System nicht korrekt eingestellt. Könnte man eventuell sogar händisch ändern, wenn man weiß wo und wie.
Eventuell kannst du ja übers Netz rausfinden, welche Anwendung diese CLSID hat. Ist womöglich irgendwas, was kein normaler Mensch braucht. ;)
 
Oben Unten